[AAR] 06.06.1900 Nightwatch Betatest

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Lukio
Offline
Last seen: vor 5 Jahre 1 Woche
Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014
Beigetreten: 28/01/2014 - 22:52
[AAR] 06.06.1900 Nightwatch Betatest

Im Voraus danke alle die sich beteiligt hatten, mir hats sehr viel Spaß gemacht. Stimmungsmäßig ist es in etwa so gelaufen wie ich es erwartet hatte - am Anfang wars eher locker / lustig und wurde dann immer gefährlicher aus UN Sicht. Trotz der Drohne in der Luft war es nicht klar was der Plan der Rebellen war. Sobald dann die Drohne ausgefallen war, war klar dass es jetzt ernst wird - ab da waren wir fast blind. Die Kämpfe gegen unbekannte Feinde in der Dunkelheit waren super spannend.

Ein paar Balancingprobleme wie die Entfernung der  IR Sicht bei den MRAPs und den UN Soldaten NVGs spendieren, sowie die Ausstattung des Jägers werde ich in Betracht ziehen.

Was ich gut fand:

Alle haben recht gut "mitgemacht" und von der Stimmung kam ich mir vor wie ein gottverlassener UN Soldat der irgendwo AADW auf einen unsinnigen Posten aufpassen muss und ständig nervende Bevölkerung durchwinken muß.

Obwohl die UN stark unterbesetzt waren, denke ich haben wir den Posten relativ erfolgreich geführt und gehalten (bis zum bitteren Ende).

Die Rebellen hatten wie geplant anfangs etwas "Startprobleme", mussten sich organisieren und der Angriff kam nicht so gut geplant wie bei einer militärischen EInheit, sondern eher wie ein dahergelaufenes Grüppchen.

Was ich weniger gut fand:

Es wurde arg schnell dunkel, da muss die Jahreszeit etwas angepasst werden. Die UN Soldaten sind von ihren Möglichkeiten sehr schnell eingeschränkt sobald es zuwenige sind oder sie zu stark von den Zivilisten beschäftigt werden.

Fehlendes Briefing (k.a warum das nicht dargestellt wurde) mit entsprechenden ROEs, Tipps und Aufgaben

Offenbar war nicht klar, dass die Rebellen bei Fahrzeugunfällen ein Reperaturfahrzeug zur Verfügung haben, auch ein Punkt fürs Briefing.

Edit:

Was der Grund für die häufigen DSYNCs war ist mir unerklärlich, vielleicht hat Highhead oder Lekgolo irgend einen Tipp.  Bin echt bald drauf und dran mir einen dedizierten Testserver aufzustellen. Es gibt genau 2 KI Einheiten, die einfach quasi nur eine geschlossene Route wiederholt abfahren. Ansonsten ist da nichts los. Warum Bronko alle Mitspieler als statisch gesehen hat ist mir ebenso unerklärlich.

--

Duncan - TV schauen oder Vögelchen anschauen kannste machen beim Zocken, aber bitte bitte sorg dafür dass es nicht alle mitkriegen, gerade wenn Leute am Filmen sind macht das vieles kaputt.

 

 

Veni, vidi, kickass!

Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 1 Jahr 1 Monat
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13

@Lukio: Ich habe verbinden können, kam auch in die Mission...aber genau dann wurde es seltsam:
 

  • Ab und zu gelbe Kette
  • Alle Spieler ausser mir und Nanok haben einen Desync von 10.000
  • Keiner der Spieler in meiner Umgebung hat sich bewegt....aber während sie sprachen waren die Lippen synchron.

War somit natürlich unspielbar, auch nach 5 Versuchen und 2 Rechnerneustarts hat es nichts gebracht. Ärgerlich.

 

SOAP kam nicht über den Missionsladebildschirm hinaus...aber ganz ehrlich, wenn sein Computer ein Pferd wäre...ich würde es erschiessen.

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!