[AAR] 07.01.13: Marina Flash

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Habanero
Offline
Last seen: vor 4 Jahre 4 Monate
Beigetreten: 27/12/2013 - 09:01
[AAR] 07.01.13: Marina Flash

Hallo zusammen,

leider konnte ich aus zeitlichen Gründen die Missionsnachbesprechung nicht verfolgen, solange die Erinnerung noch frisch ist, würde ich gerne ein paar Punkte ansprechen die mir als Arma und TTT-Frischling etwas Probleme bereitet haben, vielleicht kann einer der erfahrenen Leute mir bei Gelegenheit helfen, ich hoffe es ist mir erlaubt hier diesen Thread zu öffnen ?

Vorab, mir hat der Event sehr viel Spaß gemacht, genau so habe ich mir das Gameplay von Arma vorgestellt, nachdem ich vom Basic-Crashkurs vergangenen Sonntag beeindruckt war, konnte dieser Event nochmal meine Begeisterung deutlich steigern.

Vielen Dank an die gesamte Truppe, als Neuling habe ich mich in Euren Reihen sehr gut aufgehoben gefühlt, besonderen Dank auch an meinen Truppführer Tank dass er mir mit Rat und Tat immer wieder zur Seite stand, Ihr Truppführer müsst ja eine Engelsgeduld haben ;)

Vielleicht kann mir Tank in den nächsten Tagen ja eine kurze Zusammenfassung der Missionsnachbesprechung geben, insbesondere wie ich mich in seinen Augen als Blau 3 angestellt habe, ich habe mich ja am Ende als die Bombe hochging sehr präzise unter den Trümmern eingraben lassen :)

Zu meinen Problemchen während der Mission:

Ich hatte hin und wieder sporadisch Schwierigkeiten mich im Gelände Orientierungsmäßig zurecht zu finden, Himmelsrichtungen waren kein Problem, allerdings konnte ich ab und an nicht orten wo genau auf der Map meine aktuelle Position eigentlich ist. Beispiel war Position „Halt1“ + „Halt2“. In den unteren Schwierigkeitsgraden bekommt man seine eigene Position ja noch angezeigt.

Kann man vielleicht so eine Art kleinen Orientierungsmarsch in freiem Gelände durchführen um zu lernen wie man seine eigene Position auf der Map ermittelt ?

Nächstes Thema, Kartenarbeit, dies ist noch komplett Neuland für mich, wie lege ich Markierungen korrekt auf der Karte an ? Auch hier kommt wieder das richtige Positionieren der Markierungen in Betracht.

Weiteres Thema, Einschätzen von Entfernungen: Besteht die Möglichkeit des Trainings um Entfernungen einschätzen zu können ohne technische Hilfsmittel wie Entfernungsmesser etc. ? Besonders bei Feindkontakten besteht schon ein Unterschied zwischen 400m oder 800m.

Ich glaube mir ist es auch kurz mal passiert dass ich komplett den Anschluss zu meinem Team Blau verloren hatte, verzweifelt meinen Truppführer suchte, zum Lohn aber dafür 5 gelegte Minen am Hang ausfindig machen konnte :)

Soll heißen, mir fällt es noch etwas schwer die einzelnen Einheiten in der Truppe auseinander zu halten, einzig den Mann mit dem Scharfschützengewehr konnte ich klar identifizieren.

So, ich hoffe das war nicht zu viel Text meinerseits, mir hat es wie gesagt sehr viel Spaß gemacht und würde mich freuen demnächst wieder im Gefecht dabei zu sein.

 

Viele Grüße

Björn

 

 

 

 

Bild des Benutzers Highhead
Offline
Last seen: vor 3 Monate 1 Woche
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 26/12/2013 - 17:13

Auch von mir ein großes Lob an alle! Gerade die Neuen bei mir in Team ROT, ihr wart spitze! Und wenn nicht alles perfekt läuft, hat das auch seine guten Seiten siehe Stolpermine ^^ Und auch nochmal Dank an Michael, eine klasse 2!

Wichtig finde ich, dass jeder im Team egal ob neu oder alter Hase, seine Meinung zum nächsten Schritt sagen kann und auch tut. Nur so gehts denke ich sicher voran. Auch alte Hasen lernen stetig dazu... Hat großen Spaß gemacht!

@Habanero, ich weiß gerade nicht ob du am Sonntag einer von denen warst, der nur den Funkcrashkurs gemacht hat, wo die Karte ausgelassen wurde. Bei der Station nämlich haben wir das explizit mal durch"exerziert" Es findet sich sicher bis zum Nächsten Mal eine Hilfreiche Hand die dich da nochmal einführt! :-)

Eine Gute Nacht und bis zum nächsten Mal!

Highhead die ersatz Rot 1 ^^

Liebe Grüße,
Robert alias Highhead
"Oberfeldarzt" a.D.; Leitung a.D.

Bild des Benutzers relain
Offline
Last seen: vor 8 Monate 2 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTT
Beigetreten: 21/10/2012 - 09:03

 

Als OPL kann ich nur sagen: Hut ab! War richtig gute Zusammenarbeit zwischen den Teams, die Mission war klasse (Danke Tank) und für mich hat das das 4+2 gut funktioniert. Konzentration war bis zum Schluss da.

Gibt es Verbesserungspotential? Sicher! Aber unterm Strich ein gutes Teamwork. Hauptaufgabe liegt jetzt für uns Trainer darin, alle aufs gleiche Level zu schubsen und vor allem "lasst Eure Buddies nicht alleine - egal was passiert"-Mentalität einzuimpfen.

Dank auch an die Neuen, die gleich mitgezogen haben. Wenn wir so weiter machen, wird das hier eine richtig runde Sache. :)

Ein dringenden Wunsch habe ich: Die Einser (auch und vor allem ich) sollten sich mal zusammensetzen und gemeinsam einen Workshop "Befehlsausgabe, Arbeitsteilung, OPL & Truppführer, Führung von Battle Buddies" durchführen. Hatten wir nie auf der Agenda, wird so langsam Zeit. :)

 

Bild des Benutzers Tank
Offline
Last seen: vor 2 Stunden 16 Minuten
VeteranTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 15/11/2013 - 20:40

Hi erstmal an alle.

Zuerst möchte ich mich an Habanero (den scharfen Hund :) richten. Ich kann dich hoffe ich beruhigen! Ich hab immernoch manchmal Probleme mich im Feld zu orientieren :)

Deiner Bitte um einen Orientierungsmarsch komme ich also gerne nach und wir finden sicher mal ne halbe Stunde - Stunde in der wir das nochmal durchkauen.

 

Was meinen Trupp angeht: Einfach nur ein dickes Lob! Alleine schon deswegen weil ihr meine Rumkommandiererei eins A ertragen habt. :)

Alles wurde schnell und sauber ausgeführt und ich wurde von Euch auch was Feindsichtungen und andere Geschehnisse betrifft super unterstützt.

 

Habanero hat sich zudem von Anfang an richtig gut eingefügt und ausser der Markierungen hab ich nicht einmal gespürt daß da ein " Neuer " im Trupp ist.

 

Besonders gut gefallen hat mir unser Feuerüberfall auf die vierer-Patroullie. Da hat man einfach wieder den Unterschied gesehen zwischen: Den Feind überwältigen und überwältigt zu werden. Die Aufgabe und Wichtigkeit der Aufklärung ist in dem Zusammenhang einfach wieder verdeutlicht worden finde ich.

 

Lufros wurde " vergessen "!

Dazu muss ich was schreiben! Es DARF! nicht passieren! Ist es aber....also die Frage warum? Normalerweise kommt bei jeder Bewegung des Trupps genau aus diesem Grund vom letzten Mann eine Meldung. ( Trupp folgt etc.) ...hätte ich also da schon merken müssen dasß was nicht stimmt. Nun sind wir aber nunmal in der Situation daß wir uns Alle noch im Zusammenfinden, Verbessern und Routinieren sind. Folglich erwarte ich als eins noch nicht daß wirklich jedes mal und immer diese Meldung folgt.

Zudem meinte Lufros ja er schreit nicht um Hilfe weil er das realistisch nimmt und sich selbst als Tod sieht in dem Moment. Ic finde du solltest da etwas lockerer sein und vorallem bedenken wenn du Tod wärst würde auch kein kurzer Besuch vom Medic helfen und du lebst plötzlich wieder....

Keine Frage! Hätte wie gesagt nicht passieren dürfen und ich nehm das wirklich auch ernst. ( Wird nicht mehr vorkommen! ) Aber uns fehlen nunmal einige Sinne "InGame" und vielleicht können wir künftig durch ein kleines " Ahhhh! " ein wenig gegensteuern.

 

Das Teamwork fand ich inkl. OPL einfach klasse so. Dass sich das auch einspielen muss ist föllig klar.

Grau hat auch nen super Job gemacht. War im Endeffeckt mir unterstellt. Nachdem ich aber wirklich Probleme hatte euch Jungs dauernd richtig zu positionieren hier ein Vorschlag:

Entweder: (...und der geht an mich) Üben üben üben! oder den Trupp komplett zu integrieren, oder man sagt dem Truppführer einfach "Ihr sichert den Vormarsch der Trupps" und die Eins führt das dann in Eigenveratwortung aus. Mit Suchen der Stellung und allem was dazu gehört. Dazu sind sie sicher in der Lage und sollten wir uns vielleicht mal überlegen.

Nicht falsch verstehen! Ich fands super die Jungs als Unterstützung da zu haben...Ich bin immer für Manpower! ^^

Alles in Allem...Ne runde Sache....und wir werden immer besser! Spürbar! Denkt nur mal an den ersten Einsatz am Hotel. Der musste abgebrochen werden weil uns ein Mann in ner Kirche ( der wohl nur in Ruhe beichten wollte ) und drei Schützen auf nem Dach fertig gemacht haben....Kein Vergleich! :o)

 

Weiter so!  

 

Bild des Benutzers Nanok
Offline
Last seen: vor 4 Monate 2 Wochen
Veteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014
Beigetreten: 04/12/2013 - 01:06

Hiho alle zusammen

Also von mir auch nochmal ein grosses lob für die mission ich hab nur noch eine sache die ich sagen wollte hab ich leider vergessen.Und zwar der viele rauch in der stadt hat bei mir ab und an zu kleineren fps einbrüchen geführt, ich finde das mann da solche sachen vielleicht ein bisschen begrenzen kann.Es war für das ambiente im dorf sicher von nutzen aber nicht für meine fps.

Wie gesagt an sonsten eine geile mission vor allem die ständige angst auf eine mine zu treten^^

 

 

Bild des Benutzers Hage
Offline
Last seen: vor 2 Jahre 9 Monate
Veteran: Kampagne Paradiso Q4 2013
Beigetreten: 15/11/2013 - 13:41

Relain, stimme dir ganz zu, dass wir als Einser ein Workshop machen sollten!!! Denke das würde die Effizients steigern, sowohl auch die Verständlichkeit für alle (wenn wir einheitliche Befehle/Struckturen nutzen).
Also sehr gute Idee!

Kann ja im Moment leider nicht anwesend sein bei den Events, aber was ich in meinen Powerlernpausen hier lese freut mich. Finde es sehr toll, dass die Neuen unsere Events mögen und sich direkt gut aufgehoben fühlen. Also freu mich schon auf Ende Januar und dann die "Neuen"(dann zwar nicht mehr neu für euch, aber für mich) persöhnlich im Ts/Event kennen zu lernen!

Also bis dahin weiter so

------------------------------------------------------------
Und Team Rot nie vergessen: Viel hilft viel, weniger ist mehr.

Bild des Benutzers Highhead
Offline
Last seen: vor 3 Monate 1 Woche
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 26/12/2013 - 17:13

schon witzig, wie viel einem dann doch einfällt, sobald ein paar sich geäußert haben ^^...

Zu Team Grau, 

man muss sich einfach wirklich damit auseinandersetzen für was man diese Spezialtrupps gewinnbringend einsetzen kann und auch tut  und vlt. auch nochmal über die Ausrüstung palavert - da stimme ich Sascha und Enthroned/Michael voll und ganz zu.

Das mit dem Rauch nehm ich auf meine Kappe, ich hab das Skript für Benny gebastelt. Die FPS Einbrüche liegen wohl daran, dass das Script bei dir aufm Rechner ausgeführt wird. und zwar jedes für sich. Muss man vlt. auch anpassen. Bei zu vielen kommt halt dann doch mal der Rechner schnell ins Schwitzen.

Ich fände für die 1er UND 2er solch einen Truppführworkshop sehr sinnvoll. Schon allein aus dem Grund, dass die 2 immer mal wieder übernehmen muss, wenn die 1 mal ausser Gefecht ist/abwesend ist. Und man auch die Einheiten mit den Truppführern zusammenwachsen bis irgendwann blindes verständnis herrscht (Utopie^^). Und auch nochmal vlt. unstimmigkeiten ausmerzt. Sehr gute Idee!

 

 

 

Liebe Grüße,
Robert alias Highhead
"Oberfeldarzt" a.D.; Leitung a.D.