[AAR] 26.11.13

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 1 Jahr 1 Monat
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13
[AAR] 26.11.13

Ihr könnt eure Eindrücke, Kritik und alles weitere was ihr loswerden möchtet zum gestrigen Abend hier reinschieben.

 

Nach einer ausführlichen Widerholung der bekannten Kontaktdrills, diesmal auch mit der VIP-Schützenden "Diamant"-Formation, ging es schliesslich per Wassertransport zu einer Bucht südlich des ehemaligen Einsatzortes "Hotel Paradiso". Dort stand ein Kontaktmann bereit, welcher sich um das Heranführen von Fahrzeugen gekümmert hat.

Die Mission war eigentlich simpel: Geleiten Sie den Unterhändler Relain zum festgelegten Treffpunkt im Osten der Insel. Da die Rebellen nach der Befreieung des Hotels eine Woche zuvor eine ernste Niederlage erlitten, boten sie nun Verhandlungen an. Nun, da keine weiteren INTEL-Informationen vorhanden, konnte auch die Lage auf der Insel nicht genau eingeschätzt werden.

Mann ging vom schlechtesten aus und besetzte schlussendlich den Transport. Vorne das Team-Recon mit einem Jeep (Mindblaster, Lekgolo), dahinter ein Stryker, besetzt durch den OPL Hage, Fahrer Lenny, Beifahrer Tank und Unterhändler Relain. Schlusslicht war der Jeep von Trixx und Bronko.

Durch einen Unfall, geschuldet in der Instabilität der Hangstrasse, fuhr der Stryker auf und dreht sich fast. Der Fahrer Lenny wurde dabei schwer verletzt und musste ausgeflogen werden. Seine Position übernahm Tank. Schliesslich ging es in gesitteter Geschwindigkeit weiter.Zwischen dritten und viertem Wegpunkt bekam der Stryker-Kommandant Thermale Signaturen zu sehen, welche den Weg versperrten.

In Folge machten sich das Recon-Team bereit um den Feind zu bekämpfen, wurde jedoch überraschend von der linken Seite gepackt. Mindblaster wurde erwischt und lag schreiend auf der Strasse. Trixx und ich wurden zur Unterstützung herbei gerufen und fuhren heran. Wir stiegen aus und schritten ein paar Meter vor, bis auf Höhe des Recon-Jeeps.
Noch war die Lage unübersichtlich, da knallten plötzlich Schüsse aus nächster Nähe um mich herum.

Ich sah nach links und entdeckte einen zusammen sackenden Freischärler, erschossen von Trixx. Dieser wurde jedoch auch getroffen und sank verwundet zu Boden. Die Situation war immer noch unübersichtlich...so schrie ich zu Lekgolo, den verletzten Mindblaster heranzuführen.
Legkolo hatte bereits die Strasse um den Verletzten herum mit Rauch eingedeckt. Ich lief links an den Hang und schaute, ob sich noch irgendwas regt. Dann wurde der Verwundetentransport weiter beobachtet.
Schliesslich wurden alle Wehwechen geheilt und der Konvoi wieder fortgesetzt. Der erste Schreck hatte zwei Schwer Verletzte gekostet.
Für eine Situation wo der Feind schon vor dem Beginn des Gefechts erkannt wurde zu viel.

Wie dem auch sei, der Konvoi setzte seine Fahrt in gewohnter Reihenfolge und Geschwindigkeit fort. An einem Hügelpass wurde ein kurzer Zwischenstopp eingelegt. Südwestlich der Strasse lag eine Rebellengruppe im Dickicht. Sie schienen bis jetzt aber noch keine Sicht auf uns gehabt zu haben und OPL Hage entschied den Kampf auszuweichen und weiter zum Treffpunkt zu fahren.
Ohne weitere Komplikationen gelang auch dieses Vorhaben.

Wieder setzte die Kolonne ihr Werk fort, nachdem Informationen über den Verbleib eines weiteren Kontaktmanns in der Stadt NAME HIER EINFÜGEN erhalten wurden. Kaum hatte man die Hälfte des Weges erreicht, als der Stryker in eine Pfütze fuhr und der unangeschnallte Hage seinen Kopf an die Fahrzeugdecke schlug - Bewusstlos!
Ich übernahm als ehemalige Rot-2 das vorläufige Kommando.

Ab jetzt ging es schief.

In einem Waldstück wurden zwei bewaffnete Kontakte gemeldet. Ich entschied den Feuerbefehl zu geben, woraufhin ein verbündeter Rebell tödlich verletzt wurde.
Verdammt!
Schnell wurde eine Szenarie erstellt, die lediglich den Selbstmord als Möglichkeit liessen. Der zweite Kontakt "verschwand".

Das nächste Ziel war bereits die erwähnte Stadt, welche direkt an einer Bucht, umgeben von zwei ins Land laufenden Hügellinien lag.
Nach einem kurzen Overwatch-Halt entschied man sich langsam und vorsichtig in den Ort herein zu fahren.
Doch bereits kurz vor dem bebauten Bereich lief das Recon-Fahrzeug auf eine Mine.
Ich lies den Stryker in Richtung eines Containers ausweichen, nach Meldung wurde auch das Anschlussfahrzeug ausgeschaltet. Als wir ausstiegen flogen die Kugeln um unsere Ohren und knallten auf das Fahrzeug und den Container. Der Unterhändler schmiss sich in den Dreck, während wir versuchten eine vernünftige Rundumverteidigung aufzubauen.

Auf dem Hügel Östlich von uns griffen weiteren Infanterieeinheiten unsere Stellung an. Auch aus der Stadt und vom westlichen Hügel wurden Bewegungen und Feuer gemeldet.
Zwar wurde die Situation als im Nachhinein sehr unübersichtlich und Konzeptlos eingestuft, doch wurden innerhalb kürzester Zeit die Verwundeten Mitglieder geborgen und wieder aufgepeppelt und die Position gegen die Angriffe etabliert.
Zwar sollte ein Ausweichen bald erfolgen, aber noch hielt die Stellung.

Der OPL Hage kam wieder zu sich und übernahm die Einheit. Zuerst wurden weitere Minen, 20m entfernt, entschärft und weiter vorgerückt.
Das gepanzerte Stryker-Fahrzeug mit dem VIP an Bord wurde als Teildeckung für die Infanterie genutzt und fuhr immer auf gleicher Höhe mit.

Schliesslich durchquerte man die Stadt bis zum Hafen, zwischendurch gab es zwei Schwerverletzte und ein paar Streifschüsse. '
Der Feind versteckte sich im Dickicht, hinter Zäunen und in Garagen, konnte aber seinen Heimvorteil aber nicht mehr ausspielen.
Relain wurde sicher an den Hafen gebracht und dann zum Funkturm geleitet.

Im Endeffekt gab es zu viele Ausfälle, doch konnte die Mission erfolgreich ohne den Tod des VIP's ausgeführt werden.
 

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!

Bild des Benutzers relain
Offline
Last seen: vor 8 Monate 2 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTT
Beigetreten: 21/10/2012 - 09:03

Ein echter Bronko eben.

Ich schreibe heute abend noch etwas dazu. Muss erstma arbeiten.

Bild des Benutzers Lekgolo
Offline
Last seen: vor 3 Tage 22 Stunden
Veteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015
Beigetreten: 18/11/2013 - 11:29

@bronko good job!

Wird es wieder ein Video zu der Mission geben?

Bild des Benutzers relain
Offline
Last seen: vor 8 Monate 2 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTT
Beigetreten: 21/10/2012 - 09:03

Auf jeden Fall. Allerdings, das muss ich vorausschicken, blickte ich die meiste Zeit durch einen schmalen Sehschlitz oder lag auf dem Boden und schrie panisch als ziviler Unterhändler.

Bild des Benutzers Tank
Offline
Last seen: vor 1 Stunde 48 Minuten
VeteranTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 15/11/2013 - 20:40

Super Analyse! Musste teilweise so lachen! ...und trotzdem sachlich. Echt witzig Bronko. Weiter so....

Bild des Benutzers trixX
Offline
Last seen: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 15/11/2013 - 13:35

dem ist nichts mehr hinzuzufügen ;-)

Retro und Spieleklassiker gefällig? Hier entlang: https://www.youtube.com/channel/UCX3eiMpLO-fo-44KciwPxog

Bild des Benutzers Hage
Offline
Last seen: vor 2 Jahre 9 Monate
Veteran: Kampagne Paradiso Q4 2013
Beigetreten: 15/11/2013 - 13:41

hahahah wie gut der Text ist!

Bild des Benutzers Hage
Offline
Last seen: vor 2 Jahre 9 Monate
Veteran: Kampagne Paradiso Q4 2013
Beigetreten: 15/11/2013 - 13:41

"ACHTUNG alle Veteranen STILLGESTANDEN!"

Bild des Benutzers trixX
Offline
Last seen: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 15/11/2013 - 13:35

*Steht still* !

Retro und Spieleklassiker gefällig? Hier entlang: https://www.youtube.com/channel/UCX3eiMpLO-fo-44KciwPxog

Bild des Benutzers Hage
Offline
Last seen: vor 2 Jahre 9 Monate
Veteran: Kampagne Paradiso Q4 2013
Beigetreten: 15/11/2013 - 13:41