[AAR] 27.08.14 Konvoi-Training/FAC-Training

19 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Highhead
Offline
Last seen: vor 2 Monate 2 Wochen
GastspielerMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 26/12/2013 - 17:13
[AAR] 27.08.14 Konvoi-Training/FAC-Training

Uuund Bitte :)

Liebe Grüße,
Robert alias Highhead
"Oberfeldarzt" a.D.; Leitung a.D.

Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 1 Jahr 1 Monat
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13

Also die FAC-Geschichte gefällt mir richtig. Besonders das mit den Battlepoints...das macht ein schnelles und zielgerichtetes Vorgehen zwischen JTAC und Helipilot möglich. Schön gemacht Lingsen und Mynx.

Frage an euch: Macht es Sinn für den (MED)EVAC was ähnliches einzuführen, besonders wenn die LZ nahe einer Gefahrenzone steht? Auch in Hinblick darauf, dass die LZ gestern aus Sichtgründen nicht gefunden wurde und der Chinook dann sehr gefährlich in der Schlucht landete (Unter Umständen wäre das tödlich gewesen).
Vielleicht kann man das präzisieren...

Ansonsten auch ein Dank an Relain für die Ausarbeitung des Konvoi-Konzepts. Ist viel zu lernen, bisher hat uns das Thema ja eher sekundär begleitet, nun in Takistan wird es Alltag...

...und es wird schwer werden. Solch eine Schlange an Fahrzeugen schnell, sicher und jeglichen Gefahren angepasst zu bewegen braucht höchste Disziplin!
Und auch viel Zeit bis zur Perfektionierung.

@All: gibt es vielleicht ein Script/Mod für einen gescheiten Tempomat? Also es gibt ja einen,der auf eine bestimmte Geschwindigkeit angepasst ist...aber vielleicht kann man eben diese auch selber aussuchen (z.b. ausser Stadt 60km/h, Stadt 30km/h etc.)










 

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!

Bild des Benutzers Mynx
Offline
Last seen: vor 8 Monate 2 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015
Beigetreten: 20/01/2014 - 13:38

Du könntest beim Anfragen des Transports ein Landemanöver durch 9 oder 5 Liner "verlangen".

Suchst ne IP von wo der Heli starten soll, Flugrichtung, Distanz zum Ziel, Markierung Landezone, Abflugzone (die bei nem Heli theoretisch auch 1:1 die Anflugszone nur in umgekehrter Richtung sein könnte), Remark (Zusatz) Feindl. AA nördl. von LZ, möglichst tief bleiben.

Fertig vom Prinzip. Problem immer bei so was. Der Pilot verfolgt bei so ner Anweisung möglichst treu was der JTAC will. Wenn das in Feinde oder Hindernisse führt... das ist Verantworung des JTAC.

Small Steps Corrupt!

Bild des Benutzers Highhead
Offline
Last seen: vor 2 Monate 2 Wochen
GastspielerMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 26/12/2013 - 17:13

ich sags euch, wenn MEIN Heli abschmiert... Dann hagelts Blitze auf den JTAC ;-)

Liebe Grüße,
Robert alias Highhead
"Oberfeldarzt" a.D.; Leitung a.D.

Bild des Benutzers relain
Offline
Last seen: vor 7 Monate 2 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTT
Beigetreten: 21/10/2012 - 09:03

Mein Senf:

Ich fand es insgesamt gut - viel Gelaber meinerseits, dann wurde das aber mit einer ordentlichen Abreibung (Granatenwerfer) mit nachträglicher Vergeltung (Einnahme des Dorfes) wettgemacht.

Lob an alle Beteiligten - ihr merkt schon, wir müssen hier alle mal ein Schippchen drauflegen. Einfach einsteigen, losfahren is nicht. Besonders interessant (für mich) fand ich das Verlegen des Sani-Trucks an den Ort des Geschehens, das Anlegen einer Verwundetensammelstelle.

  • Grau als Speerspitze und Recon hat gut geklappt, der Hinterhalt wurde rechtzeitig erkannt.
  • Zusammenspiel FAC arbeiten wir noch dran - besonders die Banane über das Dorf zu fliegen, hat die ganze Sache plötzlich eskalieren lassen. :)
  • Zusammenarbeit Rot und Schwarz war, aufgrund dieser völlig wilden Mixtur uneingespielter Spieler, gar nicht schlecht
  • Funkerei - wir hatten faktisch keine Zeit den abgesessenen Trupp vom Konvoi-Kanal zu lösen und in die reguläre Funkstruktur einzubinden. WAs aber nicht schlecht war, so hatten wir alle örtlich vorhandenen Elemente (Grau, Weiß, SChwarz, Rot) in einem Kanal was für etwas viel Traffic sorgte, aber mir ohne Funker die Arbeit seeeehr erleichterte
  • Der Name Vorhut wird geändert - spätestens nach einem Bier wird daraus was anderes.
  • CES-SChulung! Ich hab keine Ahnung von dem Teil. Tablet habe ich mir angeschaut - das Wegplotten auf dem Tablet hat ein paar Nachteile, aber damit müssen wir leben.

Generell würde ich gerne einfach ein paar lockere Konvoifahrten unter der Woche durchführen, so dass wir uns an das System gewöhnen.

Bild des Benutzers Highhead
Offline
Last seen: vor 2 Monate 2 Wochen
GastspielerMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 26/12/2013 - 17:13

relain wrote:
  • CES-SChulung! Ich hab keine Ahnung von dem Teil. Tablet habe ich mir angeschaut - das Wegplotten auf dem Tablet hat ein paar Nachteile, aber damit müssen wir leben.

lad ich heute auf Youtube hoch :-)

 

Edit:// Was das vorverlegen mit dem San-Truck angeht, auf Grund der massiven Ausfälle und das in meinen Augen unnötige MedEvac mit Chinook, hab ich mit dem SanTruck dann die Leute aus der Base abgeholt. 
Wichtig für mich ist, ich muss den Bloodouttimer noch um ne ganze Ecke hochstellen.
Wenn einer mit insgesamt bestimmt über 120 Wunden vor mir liegt (beim Bewusstlosen Zustand summiert sich das ganz schön... ;) ) braucht die Heilung ewig.

 

Liebe Grüße,
Robert alias Highhead
"Oberfeldarzt" a.D.; Leitung a.D.

Bild des Benutzers Mynx
Offline
Last seen: vor 8 Monate 2 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015
Beigetreten: 20/01/2014 - 13:38

Hat wer Aufnahmen für etwaige Videos gemacht?

Am Meisten freue ich mich ehrlich gesagt auf laser gestützte Angriffe und die Zusammenarbeit mit den JTACs. ;-)

Small Steps Corrupt!

Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 1 Jahr 1 Monat
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13

Wenn einer mit insgesamt bestimmt über 120 Wunden vor mir liegt (beim Bewusstlosen Zustand summiert sich das ganz schön... ;) ) braucht die Heilung ewig.

 

Der sollte eigentlich auch tot sein. Lässt sich das nicht sensibel einstellen?!

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!

Bild des Benutzers Grunt
Offline
Last seen: vor 1 Monat 2 Tage
Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016
Beigetreten: 06/06/2014 - 15:09

Bronko40 wrote:

Der sollte eigentlich auch tot sein. Lässt sich das nicht sensibel einstellen?!

Seh ich genau so. Aber so wie es jetzt ist, ist es definitiv besser als der Instant-Tod.

- "Leadership is the ability to inspire a group to accomplish a mission" -
- "Bist'e kühn, trägst'e Grün!" -

Bild des Benutzers Lukio
Offline
Last seen: vor 5 Jahre 1 Woche
Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014
Beigetreten: 28/01/2014 - 22:52

Finde den 5-Liner generell sinnvoller, da wie Mynx da ja auch erläutert hat der 9-Liner eher für Bombing Runs von Festflüglern gedacht ist. Die Übungen waren ganz gut und haben uns auch weitergeholfen Problemchen festzustellen (Bewegende ZIele, Richtungsangaben,  etc. ).

Ein paar Sachen die mri bei den Übungen aufgefallen ist:

1. Der Check-In mit dem JTAC fehlt, sprich Status des eingesetzen Fahrzeugs, Bewaffnung etc. sollte bekannt sein.

2. Optiische Markierungen bei Nacht mit dem Laserpointer an der Waffe sind je nach Anflugrichtung mit Restlichtverstärker erst bei naher Distnanz gut erkennbar (ca. 250m)

3. Status des Fahrzeugs / Beendung des JTAC Einsatzes muss noch irgendwie stattfinden, sprich JTAC oder Pilot melden sich bei Gelb das Einsatz abgeschlossen ist und RTB oder Standby beim BP.

---

Für den Medevac / Transport benötigt es diesen imo nicht, da es reicht eine LZ anzugeben (Koordinaten + Status der LZ (Hot / Friendly etc.) dazu kann GSG aber sicher mehr sagen. Ich weiß nicht wie viel der Blackhawk aushält, aber da wir die bewaffnete Version haben ist dieser sicher auch in einer "heisseren" LZ Einsetzbar. Allerdings benötigt auch der Blackhawk eine relative große, freie LZ.

Die Banane für einen "kleineren" Truppentransport unter 8-10 Leuten einzusetzen ist quasi Overkill. Das ist wie wenn man mit einem Lastkahn versucht eine gemütliche Paddeltour machen zu wollen.  Es ist möglich und wenn angefordert mach ich das gerne, aber die Aktion gestern war etwas haarig, deswegen lieber Bronko habe ich auch eine weniger exponierte LZ ausgesucht für den zweiten Drop-Off - ich habe dann beim Anflug die IR Leuchte zwar gesehen aber mit dem "Schiff" kann man das dann nicht einfach mal eben so flüssig ändern, der Heli wäre viel zu lange exponiert gewesen.  Nichtsdestotrotz hat mich beim RTB noch fast eine Manpad erwischt,  zum Glück bin ich gerade noch rechtzeitig hinter dem Hügel abgetaucht! :-)

Highhead, auch wenn du meinst es wäre fein, aber bitte schau dir nochmal die LZs in der FOB an, es ist wirklich sehr eng für das Riesenteil, gerade die "Aufladestation" (welche übrigens tadellos funktioniert hat).

Veni, vidi, kickass!

Bild des Benutzers Lufros
Offline
Last seen: vor 3 Jahre 3 Monate
Veteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 16/12/2013 - 10:20

Also ich muss sagen, dass mir das JTAC/FAC Training richtig Spaß gemacht hat.

Zuerst hatte ich etwas Schiss davor, weil der Thread darüber so lang war und alles so kompliziert klang, aber im Nachhinein war das Thema doch sehr interessant und lehrreich. Auch für Experimente hinsichtlich lasergesteuerter Geschosse auf bewegte Ziele war noch Zeit da. Ansonsten haben LingLing und Mynx alles super erklärt, dafür ein großes Lob an die beiden.

Zum Angriff auf die Stadt habe ich nicht viel mitbekommen, da ich erst kurz vor Missionsende anwesend war.

Abschließend gibt es zu sagen, dass ich das Thema JTAC sehr interessant finde und mich über weitere Trainings freuen würde, auch seeeeehrrrr gerne in Verbindung mit LZ  - Training.

Seiten