[AAR] ArmA Liberation III - Al-Rayak - 06.07.2019 bis 10.08.2019

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers EinStein
Offline
Last seen: vor 2 Stunden 22 Minuten
VeteranMedien: GoldTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 17/03/2018 - 15:09
[AAR] ArmA Liberation III - Al-Rayak - 06.07.2019 bis 10.08.2019

EINSATZ BEENDET

 

Und Bitte euer Feedback, Anregungen und Wünsche für Teil IV...

 

Danke für die Teilnahme

 

Mit Besten Grüßen
EinStein

Offline
Last seen: vor 10 Stunden 11 Minuten
SoldatTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 07/07/2018 - 20:20

Dann fang ich mal an!

Mir hats großen Spaß gemacht und freue mich schon auf die nächste Runde.

Die gröbsten Fehler wurden ja schon schnell während des Spielens beseitigt. Darum gehts nur mit Stichpunkten für die nächste Liberation weiter.

 

-Advanced Movement beim ersten mal einloggen einstellen.

Ich weiß nicht wie oft ich im Feld oder sogar im Gefecht Leuten die Tastenbelegung erklärt habe^^ Wäre ne feine Sache, wenn wir das gleich als Note am Anfang anheften könnten oder beim Repo als info hinzufügen könnten(?)

 

-Fahrzeug Inventar säubern/auffüllen

Wir hatten teilweise Fahrzeuge ohne jegliches Inventar und dann wieder Fahrzeuge deren Kofferraum mit Waffen voll waren, die wir eigentlich nicht hätten haben sollen.(Ich glaube das waren hauptsächlich die Bundeswehrfahrzeuge mit G36, aber auch VanillaF. die dann 6.5mm Waffen geladen hatten.

 

 

-Neue Map Wasser/Wälder/neue Architektur in Häusern

Mein Faible für mehr Wasser auf der Map haben vermutlich ja schon alle mitbekommen :p

Da Wasser aber auf den meisten Maps rar ist, möchte ich mich für mehr Vegetation stark machen. Würde mir dichte nordische Wälder wünschen und endlich weg vom nahen Osten.

Ich kann die karge steinige Landschaft mit spärlichen Bäumen nicht mehr sehen. Aber das wichtigste ist wohl die Änderung die das in den Häusern mitbringt. Da Häuser sichern einen großen Teil der Liberation ausmacht, bin ich mir sicher das dort eine Abwechslung der Lehmhütten gern gesehen wird.

-Mapwunsch:

Chernarus(/winter)

Taunus

Levonia

Bild des Benutzers Andx
Offline
Last seen: vor 3 Stunden 14 Minuten
SoldatTrupp: Weiß
Beigetreten: 06/04/2019 - 22:41

Moin,

zum zweiten Mal geht für mich eine Liberation zu Ende. Und wie beim letzten Mal hab ich ein weinendes und ein lachendes Auge. Der letzte Monat auf Al Rayak war echt schön. WIr haben viel gelacht, Dinge ausprobiert und das Volk von Al Rayak von den feindlichen Unterdrückern befreit. Allerdings freue ich mich auch auf die bevorstehende Pause um mich anderen Dingen zu widmen.

Nicht so schöne Sachen:

  • Zu Beginn war Feinddruck etwas gering.
  • Am Anfang kleinere Fehler in den Loadouts.
  • Kombination aus US Uniformen und Waffen mit BW Fahrzeugen und Vanilla Fahrzeugen war irgendwann doch merkwürdig.
  • Fahrzeug Inventare, wie Trax schon gesagt hat (auch wenn es uns schonmal das Leben gerettet hat ;)

Schöne Sachen:

  • Zusammenspiel mit den anderen. Es war immer taktisch, jeder hat alles gegeben und wir haben trotzde viel gelacht.
  • Schnelle Reaktion von Einstein und V1rus auf unsere Fehlermeldungen (siehe Feinddruck und Loadouts oben, das wurde schnell und zufriedenstellend behoben)

Für die Zukunft:

  • Europäische Map bitte. Noch ein Lehmhaus und ich brech :-P Rosche hatten wir ja mal getestet, aber wegen Performance wieder rausgeschmissen. Vielleicht ist Livonia jetzt eine Option?
  • Wieder stimmige Loadouts. Auch wenn ich am Anfang für den "NATO Mix" gestimmt hatte, war es am Ende irgendwie nicht mehr so geil.
  • Feinddruck gern auf dem Level hatten, dass wir am Ende hatten. Die FOB Verteidigung war cool und auch mal eine Stadt wieder zu verlieren war immersiv wichtig.
  • Ich denke wir sollten häufiger die Secondary Objectives nutzen, um etwas Abwechslung reinzubringen. Ich erriner mich, das wir relativ am Anfang einen Konvoiüberfall durchgeführt haben, der mir sehr Positiv in Erinnerung geblieben ist.
  • Mehr 5-Liner/9-Liner anstatt Typ 3 den ganzen Tag. Evtl kann man den Luftfahrzeugen den Laser nehmen um das Zusammenspiel mit den Bodentruppen zu forcieren?
  • Mehr Spieler ;)

Bleibt mir nur noch mich bei allen Mitspielern zu bedanken, ganz besonders natürlich bei Einstein und V1rus für ihre Zeit und ihren Einsatz. Wir sehen uns im nächsten Land, das eine Liberation benötigt!

Edit: Bildergalerie https://imgur.com/a/JK5SPxf

"... how we survive, is what makes us who we are..."
Andx

Bild des Benutzers EinStein
Offline
Last seen: vor 2 Stunden 22 Minuten
VeteranMedien: GoldTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 17/03/2018 - 15:09

in der Regel Papa #1 - OPL in Verbindung mit Gruppenführung

Die dritte Liberation ist zuende und ich bin stolz darauf, wie viele mitgemacht haben. In den Spitzenzeiten haben wir an den 20 Mann gekratzt.

So viel kann ich auch gar nicht sagen. Ich bin mit fast allem zufrieden. Wir haben uns stetig verbessert und so wurde aus der professionellen 2. Liberation eine noch bessere 3. bei der ich riesen Spaß hatte mitzuwirken.

Gerne hätte ich mehr Leute gesehen, die Führungsrollen übernehmen. Es kam immer zu einem großen Schweigen wenn ich gefragt habe wer das machen möchte.

 

Für die Zukunft kann ich sagen, dass wir nach der TTT-Kampagne eine neue Liberation starten werden. Mit oder ohne TTT, wer weiß? Karte wird stark performance Abhängig sein, weshalb ich mich da mit Virus abstimmen werde. BLUFOR und OFFOR Abstimmungen werde ich posten.

Mit Besten Grüßen
EinStein