[AAR] ArmA Liberation IV - Lingor - 02.11.2019 bis 01.12.2019

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers EinStein
Offline
Last seen: vor 7 Stunden 41 Minuten
VeteranMedien: GoldTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 17/03/2018 - 15:09
[AAR] ArmA Liberation IV - Lingor - 02.11.2019 bis 01.12.2019

EINSATZ BEENDET

► Bilder hier lang

 

Bitte alles Feedback und Anregungen hier rein. Danke fürs Spielen!

Die Liberation V ist als Jubiläumsüberraschung von uns in Planung.

Mit Besten Grüßen
EinStein

Bild des Benutzers EinStein
Offline
Last seen: vor 7 Stunden 41 Minuten
VeteranMedien: GoldTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 17/03/2018 - 15:09

in der Regel Papa #1 - OPL in Verbindung mit Gruppenführung

Ich bedanke mich auch hier bei allen Teilnehmern. Danke für eure Zeit und den Spaß den ich mit euch haben durfte.

Eigentlich habe ich nichts weiter zu sagen. Liberation macht Spaß; viel mehr Spaß mit mehr Leuten, weshalb ich hoffe, dass wir im neuen Jahr aus der Winterpause mit neuem Schwung auferstehen können.

Es müssen sich mehr Leute in Fühungspositionen trauen. Wenn das hier mal hapert ist das nicht so schlimm wie in einer regulären Mission. 
Und wenn das kein Anreiz ist, mich mal ankacken zu dürfen, dann weiß ich auch nicht mehr.

Mit Besten Grüßen
EinStein

Bild des Benutzers Andx
Offline
Last seen: vor 6 Stunden 56 Minuten
SoldatTrupp: Weiß
Beigetreten: 06/04/2019 - 22:41

Moin,

Papa #1, GF, TF, Sani, FO/FAC - hab diese Liberation wieder so ziemlich jeden Posten begleitet

Ich fand die Kombination aus Loadouts, Fahrzeugen, Karte und Szenario sehr geil.  Die Möglichkeit mich auf verschiedenen Positionen auszuprobieren und auch mal zu scheitern war sehr angenehm. Ein großes Danke an alle Teilnehmenden ohne euch wäre das nicht möglich.

Negativ gibt es nicht viel. Das hohe Tempo am Anfang war vielleicht etwas kontraproduktiv. Hat sich dann aber im Laufe angepasst.

Bis zum nächsten mal :)

"... how we survive, is what makes us who we are..."
Andx

Bild des Benutzers Freddy Bacon
Offline
Last seen: vor 9 Stunden 5 Minuten
UnteroffizierTrupp: WeißVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 01/02/2018 - 11:47

Moin,

Ich habe bis auf CAS und OPL eigentlich jede Position mal besetzt. 

Positiv:

  • Serverperformance (zu jeder Zeit >30 FPS)
  • Schöne Karte mit viel Geländevielfalt
  • Loadouts
  • überschaubarer Fuhrpark
  • geile Truppe
  • SpecOps Missionen (Taucher,HVT,...) gerne noch mehr davon.
  • sehr viel Humor in der Truppe, aber dennoch hohe Leistung
  • sinnvoll beschränker Einsatz von CAS/Steilfeuer
  • sehr aggressiver Feind in großer Stärke
  • Zwischenfazit mit sehr konstruktiver Diskussion

Negativ:

  • manche Fahrzeuge können nicht gespeichert werden.
  • teilweise leichtfertige Umgang mit Fahrzeugen (jedoch deutlich besser als in der 3. Liberation)
  • KI Verhalten oft sehr fragwürdig
  • AT war nicht für alle Fahrzeuge geeignet

Was wünsche ich mir für die kommenden Liberation:

Ich würde gerne wieder eine größere Karte bespielen. Die Obj. waren sehr nah beieinander und der Feind kam aus den angrenzenden Gebieten massiv angerückt. Das hatte zur Folge dass EinStein auch oft sehr aufs Tempo gedrückt hat (da er die Mechanik kennt) um eben genau die Hammerschläge gar nicht erst abzubekommen. 

Die Führungspositionen waren aus mir unerfindlichen Gründen unbeliebt. Ich habe selbst kein Problem mehr damit eine solche zu übernehmen, es würde mich aber freuen auch hier neue Gesichter und Stile zu sehen als Totenstille bei der Frage nach GF und TF. Das nächste mal bin ich auch gern als OPL dabei.

Mehr SpecOps Missionen wie HVT, Konvoi, Kampftaucher, FOB, etc. bringen gute Abwechslung in den für manchen vielleicht zu eintönigen Liberationalltag. Die FOBs müssen z.B. nicht immer durch CAS vernichtet werden. Und evtl. bekommt man es ja auch hin spezielle Fahrzeuge durch Konvoiüberfälle freizuschalten. Das würde nochmal ein bisschen Würze reinbringen, da dann spezielles Gerät nur zu gewissen Zeitpunkten freigeschalten werden kann.

Mehr folgt später ;)