[AAR] OP Teardrops 10.06.14

32 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Habanero
Offline
Last seen: vor 4 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 27/12/2013 - 09:01

Bronko40 wrote:

Das verstehe ich nicht ganz Habanero...erwartest Du jetzt an jeder Stelle der Mission gleiche Gegnerstärke? Ich meine, das ähnelt doch dann einem Schlauchlevel, wo einfach immer in bestimmten Abständen Feinde zu erwarten sind. Aber Krieg ist doch nicht berechenbar...der Feind hat Nifi verteidigt, aber hatte kaum genügend Truppen da um uns ernsthaft Widerstand zu leisten...sollte da jetzt in jedem Fall eine Riesenschlacht zu erwarten sein?
Ich fand es ungemein spannend und geil, dass wir den Ort mithilfe unserer CAS Überlegenheit nehmen konnten ohne zu harte Kämpfe zu haben. Und trotzdem hatten wir bei den Felsen unnötige Verluste.

Auch, dass der erwartete Gegenangriff auf Nifi nicht geschah fand ich gut...klar, hätte ein schönes Gefecht gegeben, aber wohl eher ein Abschlachten des Feindes auf offener Ebene. Da hat er richtig reagiert und aufgrund der fehlenden Luftüberlegenheit gar nicht erst versucht, den ort wieder zu nehmen. Wieso auch?

Vielleicht verstehe ich Dich auch falsch.

Nein, erwarte ich natürlich nicht. Aber ich war irgendwie auf ne knackige Geiselbefreiung eingestellt. Wahrscheinlich waren die Geiseln dann doch zu "unwichtig" dass CSAT hier nur ne Handvoll Männer für deren Bewachung abgestellt haben :) Und ich konnte wie gesagt nicht nachvollziehen weshalb der Task jetzt überhaupt abgebrochen wurde, was ging schief ? Hatte nur die kurze Einblendung gelesen.

Ich hoffe nur nicht dass jetzt zukünftig immer gleich mit CAS vorgegangen wird, aber bitte, gebts doch dem Sniperteam dann das dicke G82, ich finds total unrealistisch wenn nen gegnerisches Sniperteam mit dem Heli und CAS ausgeschaltet wird. Gerade für feindliche Sniperteams sollte doch unser Goldi-Team da sein um dieses auszuschalten. Für reine Aufklärung können wir gleich ne Drohne losschicken und diese aus dem klimatisierten und mit kühlen Erfrischungsgetränken versorgten Bunker steuern :)

CAS finde ich als Infanterist eher unspannend, außer wir haben Verluste ohne Ende aufgrund zu großer Gegnerverbünde. Aber im Normalfall weiß ich schon gerne den Gegner mit echter Manpower besiegt zu haben ;)

 

 

 

Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 1 Jahr 1 Monat
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13

Naja, CAS auf ein Sniperteam ist ganz und gar nicht unrealistisch. Ich vermute, Du meinst in dem Fall eher "spielerisch unverhältnismässig".

Ist eben Geschmackssache, ich persönlich stehe darauf. Aber ich weiss auch, dass ich als SQL sowieso kaum zum schiessen komme bzw. mir ist es egal.

 

 

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!

Bild des Benutzers Habanero
Offline
Last seen: vor 4 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 27/12/2013 - 09:01

Bronko40 wrote:

Naja, CAS auf ein Sniperteam ist ganz und gar nicht unrealistisch. Ich vermute, Du meinst in dem Fall eher "spielerisch unverhältnismässig".

Sowohl als auch würde ich sagen. Aus Spielersicht, klar laaaangweilig :) Aber ich halte es auch für unrealistisch. Wenn ich einen Sniper entdecke, schicke ich doch nicht ernsthaft gleich nen Heli-Team los ? Was ist wenn ne AA zusätzlich versteckt ist, die knipst den Heli aus und der Sniper steht immer noch. Dafür habe ich doch ein eigenes Sniperteam, die wissen wie der Feind tickt, wo sich ein Sniper verschanzen würde und spürt ihn entsprechend auf und elemeniert die Gefahr lautlos, sauber und ohne Gschrei :)

Oder ist mein Weltbild von Scharfschützeneinheiten ein gar so verkehrtes ?

Bild des Benutzers relain
Offline
Last seen: vor 7 Monate 2 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTT
Beigetreten: 21/10/2012 - 09:03

Sorry Habanero,

ich will dir jetzt nicht gewohnheitsmäßig wiedersprechen. CAS/CCA  wird natürlich dazu verwendet Einzelpersonen und Kleinstgruppen, die per FLIR aufgeklärt wurden, zu bekämpfen. Besonders Hinterhalte und Sniper-Teams. Genau dafür trägt beispielsweise ein AH-64 seine M203 mit sich rum. Der Einsatz gestern von CAS war somit überaus realistisch. Videoaufnahmen gibt es ja genüge dazu aus dem RL.

Gold ist kein Sniperteam - sondern genau wie gestern eingesetzt ein Auklärer-Team.

Counter-Sniper einigermaßen realistisch zu spielen würde wiederum bedeuten, dass die Stellung der Sniper aufgeklärt wurde und sich das Team über Stunden/Tage ranarbeitet ohne entdeckt zu werden - oder sich in von Sniper bekannte OP-Gebiete packt und wartet, bis sich der Sniper offenbart. Nur funktioniert das in ARMA nicht wirklich, da die KI auf große Entfernungen nicht arbeiten kann. Somit wird das zum Moorhuhnschießen aus 1000 Metern, teste es mal aus im Editor. Würde wir TvT spielen, wäre das ne andere Geschichte.

 

Bild des Benutzers Habanero
Offline
Last seen: vor 4 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 27/12/2013 - 09:01

ok, überredet wink

Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 1 Jahr 1 Monat
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13

Im Übrigen sind auch die neuen Mitspieler angehalten, ihre positive und negative Meinung über alle Aspekte des gesrtigen Abends hier kund zu tun.

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!

Bild des Benutzers Nanok
Offline
Last seen: vor 3 Monate 3 Wochen
Veteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014
Beigetreten: 04/12/2013 - 01:06

ich möchte zu dem tehma gold nur sagen dass ich dann ab jetzt den SNIPER platz immer zuletzt voll mache wall es mir in diesem fall sinnvoller erscheint einen uav opperator dabei zu haben.Also winke winke sniper

Bild des Benutzers Highhead
Offline
Last seen: vor 2 Monate 2 Wochen
GastspielerMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 26/12/2013 - 17:13

Ooook.... 

a) Weiß im Felsen, tja da steckte Haubitze drin, der hat sich am Felsen hingeschmissen und ist nicht mehr losgekommen -> Respawn. Keiner von uns war jemals auf dem Felsen drauf, sondern an ihm dran gepappt.

b) Ja den KI Kommandanten gibt es, war nicht vorhanden, ist ein eigenes Modul.

c) Warum sollte ein kleines Dorf mit 50 Mann Besatzung sein? Ganz ehrlich ;-) Es waren ca. 20 Einheiten in dem Dorf, 20 die um das Dorf patrouillieren und auch hinterrücks kommen konnten (WPs). Die vermeintliche Verstärkung hat bis auf den Kamysh das Weite gesucht. Dass man nicht 100% killen kann, sollte uns langsam bewusst werden. That's life. Will das Gsicht eines Truppführers sehen in Afghanistan, der ein Dorf einnehmen/befreien will und 90% der Gegner zu Gesicht bekommt...

Man jammert immer nach Realismus, und man gibt sich als Missibauer da echt Mühe, halbwegs die Balance zu finden.
Hat gestern vielen gefallen, von daher wird meine Wenigkeit diese Schiene weiterverfolgen. (Ihr habt ja auch die Wahl zwischen Wegbomben und selber angreifen ;) )
Einzig wirklicher Ausweg ist Dynamisches Missionsdesign, dass man anpassen kann auf Mannstärke, Lust und Laune. (*Zeus schiel*)

 

Liebe Grüße,
Robert alias Highhead
"Oberfeldarzt" a.D.; Leitung a.D.

Bild des Benutzers Mynx
Offline
Last seen: vor 8 Monate 2 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015
Beigetreten: 20/01/2014 - 13:38

Highhead, mach doch einfach den Zeus... ;-)

Small Steps Corrupt!

Bild des Benutzers LeeMan
Offline
Last seen: vor 4 Jahre 7 Monate
Beigetreten: 11/02/2014 - 19:41

Na bitte, da steig ich doch genau zum richtigen Zeitpunkt ein: schließe mich F(K)illBill zu > 90% an.

Schön, dass wir endlich wieder mal ein Event halbwegs voll bekommen haben - mir hat der Abend Spaß gemacht. Und gleich vorweg: Sorry, dass ich nach meinem dramatischen Abgang durch friendly fire ohne Meldung ausgestiegen bin - es war einfach eh Zeit für mich.

Besonderes DANKE @ Highhead für eine schöne Missi - gerne noch mal!
Die Mischung aus Anmarsch, Kampf ums kleine Nifi und (möglichem) Häuserkampf um Rodopoli fand ich spitze. Die Hintergedanken zu den ermordeten Zivis und zur Auferstehung sind mir zwar unbekannt (ich kenn nur Mr.Oizo ;-) deren Ermordung und Aufgabe von Nifi aber nachvollziehbar. Für das kleine Kaff Nifi waren weniger Gegner ok (es waren nicht zu wenige) - den überhasteten, verlustreichen "Abzug durch Rodopoli" scheib ich auf die fortgeschrittene Stunde... Schade, ich hätt gern den Häuserkampf ausgekostet!

Auch Dank @ Bronko für die Übernahme der Zugführung und OPL!
Leute, vergesst nicht: wenn's diese (weniger actionreiche) Führungsposition(en) nicht gibt, gibts für uns alle kein Spiel!
Da er 2 Rollen abgedeckt hat, ist's für mich voll nachvollziehbar, dass er den Zug enger geführt hat - im RL is halt alles dynamisch - selber besser machen (könnt ich sicher nicht). Da gibts nix zu meckern - auch ein Truppführer hat sich da anzupassen/ einzugliedern. Meiner Einschätzung nach soll der Zug auch wirklich zusammen bleiben - sonst sinds  nur "frei zusammenwirkende" KSK Trupps ... (was vielleicht für mehr Spiel-Action sorgen mag)

ALiVE unterstützt wohl wirklich mehr den Server bzgl. der FPS-Auslastung, als dass ich sonst groß etwas merken würde.?

Zusammenspiel der Trupps: davon versteh ich zu wenig u/o krieg ich nur im AAR mit -
dürfte mit Lufros als mittlerweile routiniertem Funker gut koordiniert sein; und mit Lukio als Truppführer bin ich schwer zufrieden   ;-)

@ Mynx:   JA bitte, Zeus! ich bin auch schwer überzeugt, dass der die Missionen noch "dynamisch, realistischer" machen kann.

TXH & CU @ Alits

Seiten