[AAR] Operation Hill Jumper – 12.05.2020

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Karl Baker
Offline
Last seen: vor 1 Stunde 23 Minuten
VeteranTrupp: GruenVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 02/11/2016 - 20:11
[AAR] Operation Hill Jumper – 12.05.2020

Und Bitte.....
Umfrageergebnis: https://de.surveymonkey.com/results/SM-VPQFWYXN7/

TvT Verrückt, Konvoi ist nur ne Sache von Organisation

Bild des Benutzers G.Wagner
Offline
Last seen: vor 1 Stunde 47 Minuten
VeteranTrupp: GruenVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 06/05/2017 - 00:06
Bild des Benutzers LittleBassman
Offline
Last seen: vor 1 Stunde 42 Minuten
UnteroffizierVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 06/09/2016 - 23:59

Alpha, Marksman

Ich bin heut als Reservist noch in den Slot als Marksman gerutscht. Hab mich in der Rolle wohl gefühlt und hatte mein Spaß. Allgemein hatten wir im Trupp gute Laune.

Anfangs mussten wir uns eine gute Position als Deckungselement suchen und das zog sich ein wenig, aber dann beim Angriff auf die Base hatte ich beste Sicht auf die komplette Base und wir Scharfschützen konnten viel rausnehmen. Mega.

Technisch hatte ich keine Probleme. FPS zwischen 45-70. Nur ein wenig Dunst hatte ich am Anfang. Aber mit Erhöhung der Sichtweite, konnt ich gut sehen.

Zum Medic-Ace... kann ich heut nicht viel berichten. Wurde heut nicht verletzt und musste auch niemand verbinden.

Es war eine schöne Mission, in der ich gute Laune und auch Disziplin erfahren habe. Das Loadout war auch völlig in Ordnung so.

Achja, Fehlermeldung am Anfang: Cannot open objekt colum_vertical_pomd_test_base.p3d

Danke an Alle!

Bassman sagt: Bassd scho...

Disziplin ist die ganze Seele der Armee

Offline
Last seen: vor 1 Tag 20 Stunden
SoldatTrupp: Silber
Beigetreten: 12/07/2019 - 17:47

Delta 2 #2 Copilot

Die Karte ist für Helipiloten richtig toll! Auch die Performance auf der Karte war gut. Die Mission war interessant und die Karte gut genutzt. Leider hatten wir Anfangs eine lange Standzeit nach dem Absetzen der Truppen. Aber das gehört eohl dazu und wir hatten es echt lustig auf VP Hotel im Schnee.

Zu Beginn kam es zu einer Explosion des Hubschraubers (liegt nicht am Helimodel und auch bicht am advanced Flight-Model). Wegen des stark abfallenden Geländes hat sich vermutlich bei mehrmaligem Aus- und Einsteigen von Crew und/oder Truppen ein Rad im Boden etwas "eingehängt". Beim Takeoff kippte daraufhin der Heli unkontrollierbar. 
Tipp an Missionsbauer: mehr als 10° Gefälle sind für fast alle Helitypen ein No-Go für den Engine-Start und Abschaltung. Je flacher der Heli-Abstellplatz, desto besser.
Teil-Landungen bei laufendem Rotor sind kein Problem, aber in dieser Schieflage würde ein Pilot nie den Heli abschalten oder hochfahren.

Loadout war in Ordnung. Es gab jedoch technische Probleme mit dem TFAR da die Rucksack-LR von Romeo auf dem Heli-LR nicht zu hören war. Wir haben daraufhin selbst LR angezogen und auf die Rucksäcke verzichtet. Bei den Piloten gab es irgend einen Bug beim Loadout, bei den Copiloten war alles in Ordnung.

Danke für die Mission, mehr davon! Liebe jede Gelegenheit, zu fliegen, sei es als Pilot oder als Copilot, besonders auf einer schönen Gebirgskarte wie dieser.

Bild des Benutzers Andx
Offline
Last seen: vor 1 Stunde 24 Minuten
UnteroffizierTrupp: Weiß
Beigetreten: 06/04/2019 - 22:41

hiho,

Bravo #5 Explosive Specialist

Was war nicht so gut (meckern auf hohem Niveau)

  • Ich hatte ein Fortify Tool, konnte es aber nicht benutzen. Für Schützengräben einfach Klappspaten verbauen, die funktioneren.
  • Etwas unausgeglichener Feind. Für mich war nahezu alles an Feind in der Bergfestung. Ich hab ein paar Mal unterdrückend gewirkt aber Feind hab ich nie gesehen.

Was war gut

  • Sehr geiler Trupp mit guter Führung durch Freddy and GT sowie ausreichend Spaß um die Standzeiten zu überbrücken
  • optisch sehr ansprechende Loadouts
  • gutes Zeitmanagement des Missionsbauers, wir konnten schon kurz nach der Ankunft an der DZ die NVGs anlegen da es Hell genug war
  • Sehr immersiver Startup im Helikopter durch Wittmann und Drake

Medic System

  • Ich war zwei mal in der VSS da ich zwei mal bewusstlos geschossen wurde. Jeweils nach 1-3 Treffern was mir durchaus realistisch vorkommt. Für den Infanteristischen Kampt scheint das Medic-System also gut zu funktionieren.

Karte

  • Karte war für das Szenario spitze
  • FPS waren immer >30 bei 6k Sichtweite

Danke Wagner für gute Mission, danke an alle die da waren.

Offtopic:

Da es in der Mission nicht geschadet hat, aber in anderen uns schon auf die Füße gefallen ist: Moderne Infanteriegruppen haben immer selbstständig die Möglichkeit: gepanzerten Feind zu bekämpfen, andauerndes Unterdrückungsfeuer zu leisten und indirekt, also mit UGL, Feinde zu bekämpfen. In anderen Missionen gab es bei der verwendeten Truppstruktur schon das Problem, dass die notwendige Kapazität gerade gefehlt hat und ein Trupp sich nicht wehren konnte bis ein anderer Trupp zur Hilfe eilte. Das ist besonders ein Problem wenn, wie im TTT ja durchaus üblich, die Gruppen relativ weit voneinander entfernt geführt werden, da reicht es schon an zwei Flanken eines kleines Hügels postiert zu sein.

 

 

"... how we survive, is what makes us who we are..."
Andx