[AAR] Training 13.05.14

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Highhead
Offline
Last seen: vor 2 Monate 2 Wochen
GastspielerMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 26/12/2013 - 17:13
[AAR] Training 13.05.14

... und bitte

Und bevor jetzt wieder Trupp Diskussionen losbrechen möchte ich dem hier einen Riegel vorschieben. Das eine geht ohne das andere nicht. Wenn mal konstant Leute da wären, jeder die Initiative ergreifen würde sich ein fixes Team zu bilden, würde das erstens die truppbildung und dem Eingespieltsein zuspielen (wortspiel :D) als auch dem Gremium die Truppführer Findung vereinfachen.
Also wie Mittermeier schon sagte aufhören zu jammern machen! :)
Zum tfar: ich Bartel heute abend nochmal rum, Vlt. Finde ich ne Kommodore Möglichkeit mit dem extra Kanal. Allerdings hat auch der sein gutes. ;) nur muss jeder halt die Arbeitsweise kennen und das war gestern nicht der Fall.

Im ganzen glaube ich kann man sagen, dass das training gestern wieder gezeigt hat wie wirr wir manchmal noch agieren, es aber jedes mal nen tick besser wird. Wenn jeder nen Grundstock hat kann er auch flexibel Positionen spielen.
Lob noch von mir noch was EH angeht. Wurde brav immer stabilisiert ;-)

Liebe Grüße,
Robert alias Highhead
"Oberfeldarzt" a.D.; Leitung a.D.

Bild des Benutzers Tank
Offline
Last seen: vor 1 Stunde 27 Minuten
VeteranTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 15/11/2013 - 20:40

Ordnung ist das halbe Leben!

 

Sagt man nicht umsonst..... Ich fand es gestern klasse zu sehen wie aus einmal " Antreten " - fünf Min. ein " Antreten " - 30 sec. wurde. Mit gerade mal eineinhalb Std. Training. Das in Kolonne laufen war nach völlig normaler Eingewöhnungszeit sehr ansehnlich.

Die bei einem Halt entstehende Sicherung nach Außen, klasse!

Warum war mir das gestern, und wird es  auch in Zukunft sein, so wichtig?

Viele Menschen auf einem engen Raum lassen sich nunmal nur durch Ordnung effektiv führen. Andernfalls herrscht Chaos.

Ich hoffe doch sehr das diesen beiden simplen Punkten jeder zustimmt! 

Alles was beim TTT in Richtung Disziplin versucht wird zu vermitteln, zielt auf diese Punkte ab. 

Lief diesbezüglich sehr gut .... bis auf einige Kleinigkeiten. Weiter so!

Mehr schreibe ich dieses mal nicht. Da noch viele viele dieser Trainings zu absolvieren sind, bis sich ein wirkliches " Können " der absoluten Basics einstellt. Ist aber normal.

Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 1 Jahr 1 Monat
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13

Freue mich auf weitere Basic-Trainings dieser Art.
Dann wird unser großer Squad-Verband sehr felxibel und beweglich im Felde, ihr werdet schon sehen. :-)

Ansonsten vielen Dank Tank.

 

Was mir aufgefallen ist, war zwar kein Bestandteil des Trainings, aber ich schreibe das trotzdem mal hier hin:

  • Zu großer Verbrauch an Medickits für einzelne Verwundete. Ich selber bin gestern nach der Besprechung von mehreren Kugeln getroffen wurden, Highhead machte mich fit, was ihn dann 9 Medikits kostete. Das muss geändert werden, da der Sani ansonsten nach 10 Minuten Kampf den Leuten nur noch beim sterben zusehen kann. (Vergleich, das ACE Modul brauchte nur 1 Kit, dafür war das oft nur an der Basis möglich. Highhead, würde mich gerne mit Dir noch mal zusammensetzen und das ausbalancieren)
  • Reicht 1 Medic im Squad? Könnte eng werden, besonders wenn dieser mal zur falschen Zeit am falschen Ort ist.

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!

Bild des Benutzers Hage
Offline
Last seen: vor 2 Jahre 8 Monate
Veteran: Kampagne Paradiso Q4 2013
Beigetreten: 15/11/2013 - 13:41

ich entschuldige mich nocheinmal hier offziell fürs nicht kommen, trotz Anmeldung... soviel um die Ohren und die Gruppenarbeit in der Uni musste fertig werden, war erst 23Uhr zuhause. Sorry Jungs.

 

Aber schön zu lesen das ihr alle an einem Strang zieht!!!

Bild des Benutzers Highhead
Offline
Last seen: vor 2 Monate 2 Wochen
GastspielerMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 26/12/2013 - 17:13

Bronko40 wrote:
  • Zu großer Verbrauch an Medickits für einzelne Verwundete. Ich selber bin gestern nach der Besprechung von mehreren Kugeln getroffen wurden, Highhead machte mich fit, was ihn dann 9 Medikits kostete. Das muss geändert werden, da der Sani ansonsten nach 10 Minuten Kampf den Leuten nur noch beim sterben zusehen kann. (Vergleich, das ACE Modul brauchte nur 1 Kit, dafür war das oft nur an der Basis möglich. Highhead, würde mich gerne mit Dir noch mal zusammensetzen und das ausbalancieren)
  • Reicht 1 Medic im Squad? Könnte eng werden, besonders wenn dieser mal zur falschen Zeit am falschen Ort ist.

Korrekt, lässt sich anpassen. 
1 medic sollte reichen, allein schon wenn der Materialverbrauch angepasst ist. Sonst können wir weiss gleich wieder streichen. Und das läuft grad richtig gut. ;-)

Liebe Grüße,
Robert alias Highhead
"Oberfeldarzt" a.D.; Leitung a.D.