[AAR] World Conflict: Operation Herbstwind - Athen | 21.01.2020

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers SchmidtLR
Offline
Last seen: vor 3 Stunden 33 Minuten
Offizier: Verbindung intern/externMedien: SilberTrupp: GruenVeteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 11/10/2015 - 23:07
[AAR] World Conflict: Operation Herbstwind - Athen | 21.01.2020

Dient in Beethovens sechster Division.
Ich kann zaubern. Ich kann machen, dass die Lage eskaliert.

Bild des Benutzers Huber Sepp
Offline
Last seen: vor 4 Stunden 25 Minuten
PartnerVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 02/02/2017 - 13:25

BFT sehr gut.
Wenn man die Kartentextur noch toggeln könnte wärs perfekt, wegen besserer Erkennbarkeit auf dem Minibildschirm.
Danke dafür!

1 geiles Teil!

Bild des Benutzers Speutzi
Offline
Last seen: vor 2 Tage 18 Stunden
VeteranMedien: GoldMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTTrupp: GruenVeteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 31/01/2015 - 22:23

Hier schon mal Bilder. Inkl SciptFehler.
https://imgur.com/a/8yVzUJF

  • Redd BFT gefällt. Hat alles was man braucht. Auf dem Schirm verschieben wäre noch super. War im Weg.
  • GMW Minen und Feind Super! Ki hat nachgesetzt. Ich gehe davon aus das Jagdscript genutzt wurde? Egal wie herzlichen Glückwunsch. So war super.
  • Zur taktischen sicht:
    • Warum haben wir zu beginn so weit auseinander agiert. Verbesserungswürdig?
    • Ki hat uns aus der Stadt getrieben und sogar die VSS beschossen. Für mich war hier logischerweise die Mission zu Ende. Keine Kampfkraft mehr! Zug geschlagen!
      Hätte es  auch okay gefunden hier um 22:45 Uhr schluss zu machen. Hinterher mit 6 Leutendie Stadt zu sichern fand ich ultra quatsch. Gerade unter der Woche ;-*
    • Als die VSS beschossen wurde, sind einige einfach von Ihrer Gruppe abgelöst durch die Gegend gerannt und haben ienzelnen Feind bekämpft. Das fand ich richtig scheiße. Da doch bitte die Diszi halten.
  • Als klar war, dass  überzogen wird, sind einige abgehauen die eig noch auf die AAR gewartet haben. Vielleicht können wir das besser lösen.
  • Individuellen Fehler gemacht und nicht freie unbekannte Route genutzt sondern da wo nich abgesucht war und Bumm Mine gefunden. War ich selbst Schuld!
  • Danke an unser Gruppe das war super! Danke auch an Keks der sich wieder viel Mühe mit allem gegeben hat!

Das war es erstmal vielleicht kommt noch bissl was die Tage.

Falle Schnapp für Feldnagetier Grau "

Bild des Benutzers Wittmann
Offline
Last seen: vor 3 Stunden 21 Minuten
VeteranTrupp PlatinVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 17/07/2017 - 09:26

Bussard-2 #1 Pilot eines Hubschraubers.

Die Mission war sehr gut, von dem, was ich mitbekommen habe. Performance war etwas laggy, das kann aber auch an meinem Stream gelegen haben. Ich finde die Logistik in Luftlandemission einzusetzen sehr schwer und zwar weil sie kaum Aufträge hat. Wir hatten mit 2 Hubschraubern ca. 3,5h von 4h Spielzeit auf dem Flugfeld gestanden und uns selbst bespaßt. Ich habe eine sehr hohe Tolleranz an Standzeit im Pilotenwesen aber das war zu lange. Vielleicht kann man das etwas kompensieren mit nur einem Hubschrauber und etwas anderen Aufträgen. GGF. Verwundete ausfliegen oder weil auf Sanitätsebene zwei ( Basis)  mehr möglich ist oder ähnliches. Ich habe dabei auch derzeit Probleme. Könnte man mal beraten in Zukunft. Sonst war alles zu meiner Zufriedenheit.

BFT:
Geiles Ding. Statusgeber absolute Spitze, Was ich verbessern würde, Bedienung des Status durch alle Crewmitglieder und ggf wie bei CTAB im Fahrzeug einen größeren oder zoombaren Bildschirm. Ab und an Markierungsprobleme von Trupps, die nicht gesehen wurden. Müsste mir das weiter ansehen, war aber gut für mich. Gern mehr im Gespräch mal.

 

Gruß, Wittmann.

 

Bild des Benutzers Plauzenpeter
Offline
Last seen: vor 5 Tage 16 Stunden
UnteroffizierTrupp: GruenVeteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 25/07/2015 - 10:53

Bussard-2 #2 Co-Pilot

Auf den Leerlauf als Logistikflieger habe ich mich eingestellt, daher für mich kein Problem gewesen gestern. Dank meines Piloten Wittmann konnte ich gut was bezüglich dem Fliegerhandwerk lernen - vielen Dank dafür!

BFT:
Sehr hübsches Teil, eignet sich dank der Anzeige der relativen Richtung sowie Distanz auch zur Navigation während des Fluges hervorragend. Manchmal waren nicht alle Einheiten zu sehen. Diese sind verschwunden und später dann plötzlich wieder aufgetaucht. Außerdem habe ich mich gefragt, warum bei den Markern keine Zeitangaben gesetzt wurden, obwohl dies im Training letzte Woche explizit so trainiert wurde.

Я0t ™© GmbH & Co. KG - Schnellfeuer Beauftragter

Bild des Benutzers Andx
Offline
Last seen: vor 21 Minuten 28 Sekunden
SoldatTrupp: Weiß
Beigetreten: 06/04/2019 - 22:41

moin,

Delta - 3 #7 Ersthelfer und designierter Gruppenführer falls sowohl Reimchen als auch Speutzi ausfallen.

Der Abend begann recht ruhig mit dem Sichern der LZ sowie der Ortschaft Goisse, gefolgt von Saint Jean. In ZZ1 kam dann der große Hammer: im OHK gingen erst Hernik, dann Reimchen und Befubo gefolgt von Speutzi, Giano und Donar zu Boden. Schattenkanzler und ich waren die einzigen bei Bewusstsein, aber selbst auch angeschlagen. Ohne BFT, ohne Funk, ohne irgendeinen Kontakt haben wir die drei Verwundeten Henrik, Speutzi und Donar so gut es geht versorgt. Entsatz kam dann eher zufällig durch Biber und später Teile von Delta - 2. 

Schnitt.

Im Chaos hab ich Schattenkanzler verloren und bin in Richtung der Vermuteten VSS gestolpert. Dort dann Kranich unter die Arme gegriffen sogut es ging und zwei Verwundete durch HLW stabilisiert. In der Annahme, dass alle anderen von Delta - 3 verstorben waren, hab ich mich dem ersten Trupp den ich fand angeschlossen, einer GMW mit Jolsn, Redd und Tank. Im Zugfunk hab ich dann gehört, dass zwei weitere von Delta - 3 an Biber angegliedert wurden. Freude. Ich in doch nicht alleine rausgekommen. Zurück in der VSS hab ich dann auch Donar wieder gefunden, der vierte Überlebende von Delta - 3. Zusammen wurden wir dann offiziell Jolsn unterstellt und zum aufklären noch Norden auf den Hügel geschickt. In der verlängerten Dienstzeit dann noch ZZ2 aufgeklärt und angegriffen.

Fade Out.

Positiv:

Insgesamt war die Mission und der Abend sehr geil! Reimchen und Speutzi sind super Gruppenführer, immer einen Scherz auf den Lippen aber mit der notwendigen Ernsthaftigkeit wenn es wichtig ist kamen die Befehle und Kommandos knapp und präzise. Speutzi hat sich auch wann immer möglich die Zeit für ein Lageupdate auf der Karte genommen. Zusammenarbeit und Kommunikaiton in der Gruppe/Halbgruppe hat mir auch gut gefallen. Sicherungsbereiche wurden selbstständig eingenommen, Befehle mündlich weiter gegeben.

Loadouts, Briefing, Story, Fahrzeuge, Karte war spitze!

Negativ:

Ich schließ mich Speutzi an: für meinen Geschmack wurden wir sehr weit weg von den anderen Gruppen geführt, zumindest am Anfang und in ZZ1.

Feinddruck war zu Beginn quasi nicht vorhanden, im Bereich ZZ1 dann aber enorm hoch. Ich denke ein bis zwei kleine Patroullien im Bereich Saint-Jean/Wasserturm hätten den Anfang etwas intensiver gestaltet.

Ich hab erst als es zu spät war gelernt, dass ich das Funkgerät einer bewusstlosen Person per ACE aufnehmen kann. Hätte ich das eher gewusst, hätte Delta eher von der Lage von Delta - 3 erfahren.

In der letzten GefA wurde ausführlich und lange das Markieren von aufgeklärtem Feind auf der Karte geübt. Trotzdem gab es viele "Falsch" Marker: am häufigsten ohne Uhrzeit der Markierung, viele Marker mit liegendem Rechteck anstatt Raute (liegendes Rechteck = Freund, Raute = Feind, egal welche Farbe der Marker hat). Ich hab mir in einer ruhigen Minute die Freiheit genommen alle Marker auf das richtige Symbol umzustellen. Auch das Löschen von vernichteten Feinden hat nicht so gut geklappt, aber das war auch bei cTab schon so.

Sonstiges

Zu ReddBFT kann ich nix sagen, da ich selber keins hatte.

Intensiver Abend mit viel Action und Chaos. Danke an die Missionsbauer und allen die da waren :)

"... how we survive, is what makes us who we are..."
Andx

Bild des Benutzers Freddy Bacon
Offline
Last seen: vor 3 Stunden 56 Minuten
UnteroffizierTrupp: WeißVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 01/02/2018 - 11:47

Kranich #1 Notarzt

 

Mission:

Positiv:

  • Super Trupp, gutes Zusammenspiel trotz Premiere in der Besetzung
  • Loadouts
  • Logistik war auf den Punkt
  • 5-Liner für Einsätze
  • ReddBFT
  • gute Erstversorgung im Feld

Negativ:

  • Ich hab mich noch nie in einer Mission so schlecht informiert gefühlt
  • nur ganz wenig Übergaben
  • Qualität der Verwundetenmeldungen
  • Verteidigung der VSS
  • viele KIA die nie bei uns ankamen (wir hatten 20 Minuten Timer!)

Wir müssen dringend an der Verwundetenmeldung und der Informationsweitergabe arbeiten. Wenn die Squads Ausfälle haben ist es vollkommen in Ordnung das kurz zu melden (Bsp: Delta hier Delta-2, haben stehen in Feuerkampf, haben mehrere Ausfälle) Dadurch kann die OPL schonmal voralarmieren. Für einen 5-Liner ist es aber unbedingt Notwendig die Anzahl zu kennen. Dann reicht das "mehrere" eben nicht mehr. Wir waren gestern mit Wölfen unterwegs. Dort gehen 2 Mann rein. Da macht es einen unterschied, ob es 2, 3 oder 5 Alphas sind. Woher sollen wir wissen mit wie viel Mann wir ausrücken müssen. D.h. die Führer müssen noch die Anzahl nachreichen, am besten noch mit den genauen Status. (Delta hier Delta-2, Update Sanstatus. 2x Kat Alpha 3x Kat Bravo) Und schon kann alles in die Wege geleitet werden. Wir hatten gestern auch wieder viele Bravo, die uns als Alpha gemeldet wurden. Die Führer und Ersthelfer sollten in der Lage sein die Verwundeten korrekt zu Kategorisieren. (ALPHA-BRAVO-CHARLIE) Wer das nicht genau weiß, kann jederzeit zu den erfahrenen Medic Spielern gehen oder die SGA besuchen ;)

 

ReddBFT:

Ein schönes System, was den Versorgungstruppen und der OPL hilft. Auch das Aus- und Eingliedern in den Trupp hat problemlos funktioniert. Mir gefällt es jetzt schon besser als CTAB.

Folgende Sachen sind mir aufgefallen:

  • Marker zwischendurch verschwunden und irgendwann wieder da. (genauso wie bei Bussard)
  • Versorgungstatus in Fahrzeugen und auf Karte nicht änderbar
  • Änderung Status nur durch Truppführer möglich.
  • Änderung Status stand zwischenzeitlich nicht zur Verfügung
  • Kann man dem Marker automatisch eine Uhrzeit hinzufügen? (wurde gestern oft vergessen)
  • Verschieben des Device im HUD während der Mission wäre nice to have
  • Leichte FPS drops, weiß nicht ob es an Mission/Stream oder BFT lag
Bild des Benutzers Dexter Cath
Offline
Last seen: vor 12 Stunden 51 Minuten
SoldatTrupp: Gruen
Beigetreten: 23/07/2019 - 22:41

Kranich / #2 Sanitäter/Kraftfahrer  /   Truppführer & Buddie: Freddy

Vorwort:

Nach fast einem halben Jahr mal wieder ein Einsatz als Sani im BAT. Dementsprechend war ich bisschen unsicher ob das erlernte der SGA Medic nocht sitzt. Eine kurze Auffrischung bei OJ hat mich dann sehr beruhigt. Danke dafür! Hab mir gleich beim Abholen der Wölfe eine Kugel gefangen. Danach wars erstmal ruhig. Diese Standzeit haben wir im BAT aber mehr als kurzweilig verbracht. Nach und nach wurden wir nachgezogen und sind kleinere Aufträge gefahren. Nix wildes. Erst bei der VSS Kiel ging es dann zur Sache. Während wird an zwei Alpha dran waren wurde die VSS angegriffen. Da wurde ich kurz ausgeknockt. Daraufhin haben wir die VSS geräumt und haben in den Rückraum verlegt. Kurz darauf konnten wir wieder "an die Front" und waren immer gut beschäftigt ohne das es zu viel wurde.

Pro:

  • Hammer Trupp bei Kranich. 1/3 der Mission Spaß pur und im Anschluss sehr gut performt obwohl wir in dieser Konstellation noch nie zusammen agiert haben.
  • Großes Lob an Freddy und auch OJ die stetts den Überblick behalten haben und alles super koordiniert haben. Jeder der uns besucht hat, konnte auch wieder zurück ins Feld.
  • Probs gehen raus an die Ersthelfer der Gruppen. Sobald sie in der VSS (nicht als Patient) waren, haben sie gut mitgeholfen und unsere beiden freien Slots mehr als würdig kompenisert.
  • Die Mischung aus VSS Crew und Mobile Crew auf dem Wolf fand ich sehr gut.
  • Die 5-Liner fand ich sehr gut.
  • Wir hatten stets genug Material vor Ort was an der guten Logistik lag.
  • Selbst wenn ReddBFT wohl noch ein paar kleine Macken hat, finde ich es eine tolle Alternative zu CTAB.
  • Die Räumung sowie Rückverlegung der VSS lief 1A.
  • Das Briefing fand ich wieder einmal sehr gut. Zur Mission selber kann ich nicht viel sagen (siehe Neutral).

Contra:

  • Die Anzahl der gemeldeten Verwundeten auch der KAT-Alpha hat oft nicht gestimmt.
  • Auf meine Fragen was dem Kollegen passiert ist und wie lange er schon liegt habe ich bis auf einmal immer nur "keine Ahnung" als Antwort bekommen.
  • Unzählige Leute in der VSS die mit nur einer Wunde ständig gefragt haben ob sie genäht werden konnten. Bin als Sani nach meiner Schusswunde gleich am Anfang ca. 3 1/2 Std. damit rum gerannt ohne Behandlung. Habe die ersten 3-4 Leute dann auch immer weg geschickt und erst als wir volle Logistik hatten hab ich auch Charlies genähnt. Immer dran denken, Operationssets sind meist Mangelware und werden nicht wie warme Semmeln aus dem Fenster geworfen.
  • Leider einige KIA die nie bei uns angekommen sind.

Neutral:

  • Hatte noch nie so wenig Ahnung in einer Mission was Sache ist. Ehrlicherweise hat es mich aber nicht im geringsten gestört da wir als BAT immer genug zu tun hatten.
  • Am Ende wurde nicht mehr gefragt wenn man sich an unserem Material bedient hat. Ansich eigentlich nicht ok aber Aufgrund der immensen Mengen an Material hat es mich nicht gestört. Anfangs wurde immer gefragt was ich sehr nice fand.

ReddBFT:

  • In der Mitte der Mission sind einige Marker auf der Karte verschwunden (u.a. Bussard 1+2 und Biber). Irgendwann waren sie wieder da.
  • Den Rest hab ich nur durch Freddy mitbekommen (siehe seine AAR).

Fazit:

Nach langer Auszeit bei den Sanis mal wieder ein Einsatz dort. Es ist einfach mal schön sich bei einigen Leuten beim TTT zu revanchieren. Keine Ahnung wie oft mich Cheesas oder Robert J schon hoch geholt haben. Gestern konnte ich mal bisschen was zurück geben. So gut wie immer gebe ich Probs an die Medics da diese immer sehr stark performen. Dieses mal wäre es vermessen da ich selbst einer war. Daher einfach Probs an meine Kranich-Crew. Hatte einen sehr spaßigen und stimmigen Abend mit Euch!

Wall of Honour:

Ich sehe was, was Du nicht siehst xD

 

Dexter Out

Bild des Benutzers Reimchen
Online
Last seen: vor 4 Minuten 1 Sekunde
VeteranMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTTrupp: GruenVeteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 01/08/2014 - 13:36

Redd BFT

  • Probleme
    • Script error nur am Start -> BILD
    • konnte Marker von Gruppenmember die kein Tablet hatten anfangs sehen, später nicht nochmal überprüft ob es immer noch ging
    • konnte als ich verletzt war die Vanilla Action zum selbst heilen nutzen, danach war das Tablet weg, danach dauerhafter Script error, gleiche wie fehlermeldung wie zum start
  • Verbesserungen / Wünsche
    • letztes Problem, vermute Item erbt vom Vanilla First Aid Kit, zu lösen indem es vom Minendetecor erbt oder noch besser es als Waffenaufsatz definieren, hat kein nebeneffekt
    • eine action zum kopieren von kartenmarkern, also leute ohne bft können die karte von einem z.b. mit bft kopieren und sehen so alle marker
    • ändern des natosymbols ingame

Sonst war die Mod eine schöne alternative die mich an sich wieder zurück gebracht hat in bezug auf das bft vor ctab. Kartenwerkzeug musste ich nutzen um entfernung sowie auch teil gradzahlen für entfernungen zu bekommen, mit ctab geht das ja dann doch etwas einfacher ^^

also wenn die kinderkrankheiten weg sind eine super mod auch ohne meine wünsche ^^


Spielerisch folgt eventuell...