Ansprechpartner im TTT - wen kann ich was fragen?

Führungsstrukturen im TTT (zuletzt aktualisiert: 05.07.2017)

 Leitung des TTT: (GSG9_abzocker, rockn_roller)

Die Leitung ist Ansprechpartner für alle Outgame-Aktivitäten, die Organisation der Infrastruktur (Webserver, Server, etc.), die Regelung der Grundsätze des TTT und die Bestimmung der Führungsstruktur. Zudem gibt es für die Leitung in allen Belangen ein Veto-Recht - nötig, damit alles im Rahmen bleibt, da nicht für jede Eventualität eine Regelung geschaffen werden kann. Die Leitung soll nach bestem Wissen und Gewissen im Sinne des TTT aufbauen und führen.
Kurzum - die Leitung hat im Zweifel das letzte Wort - und kann auch bei Not am Manne schnelle Entscheidungen treffen. Alle Personalentscheidungen laufen über die Leitung. Die Leitung prüft die Protokollierung des Managements und bearbeitet Anträge der Managements. Von der Leitung wird eine überdurchschnittliche Präsenz ingame erwartet. Nur so kann der Kontakt zur Stammspielerschaft aufrechterhalten werden.

 Das Management:

Das Management ist der erweiterte Arm der Leitung. Es gliedert sich in verschiedene Teilbereiche. Jeder dieser Teilbereiche arbeitet für seinen Teil eigenverantwortlich. Die Managements sprechen sich bei Überschneidungen untereinander ab. Eine genaue Auflistung der jeweiligen Aufgaben ist unten aufgeführt. Die Manager halten miteinander Managementmeetings ab, um sich gegenseitig abzustimmen. Ein Antrag kann nur von ihnen ausgehen. Dieser kommt zustande, wenn es nicht den Zuständigkeitsbereich des Managers allein betrifft, sondern entweder andere Managements tangiert und/oder gar die ganze Stammspielerschaft (Hohe Tragweite). Protokollierung der Meetings und der Arbeit in den Managements ist Pflicht!!

Die Stammspieler: (siehe Stammspielerliste)
Die Stammspieler sind die Belegschaft und gleichzeitig der Betriebsrat. Sie sind das Herz des TTT. Sie stellen den Kern jedes Training und jedes Events und sind Vorbild für alle Mitspieler und Gäste. Vom Stammspieler wird ein überdurchschnittliches Engagement erwartet. Er übernimmt zu seiner Stammspielerschaft in der Regel weitere Aufgaben. Als Stammspieler widmet man sich in der ARMA-Welt ausschließlich dem TTT. Die Leitung und die Stammspieler veranstalten einmal im Monat den Indianerkreis um alle Belange das TTT durchzusprechen. Jeder Stammspieler ist zudem Ansprechpartner für Gäste, die Fragen zum TTT haben.

Die Mitspieler: (siehe Mitspielerschaft)
WIP

 Der Kampagnenverantwortliche: (Pitbullix)
WIP
 

Indianerkreis
Der Indianerkreis wird mindestens alle vier Wochen (1mal im Monat) von der Leitung einberufen. In ihm werden Infos von Leitung und Management an die Stammspielerschaft getragen. Zum Indianerkreis haben nur Stammspieler Zutritt als auch Stimmrecht bei Entscheidungen. Eine hohe Teilnahme von Stammspielern bei Indianerkreisen ist wichtig und wird erwartet! Termine des Indianerkreises befinden sich im internen Kalender.

Die Gäste
Jeder, der sich bei uns anmeldet ist ein Gast. Ein Gast, der älter als 18 Jahre ist, darf an unseren Trainings und Events NACH erfolgreicher Teilnahme am Einsteiger-Event teilnehmen.

Die Managements

 Das Missionsmanagement (Beinhaltet das Event- und Qualitätsmanagement: (SpecOp0)

Das Missionsmanagement befasst sich mit dem Themenkomplex Missionen. Hauptaugenmerk ist das managen von folgenden Bereichen:

  • Sowohl Missionen als auch Trainings müssen pflichtbewusst eingetragen werden (Besetzung Eventmanagement).
  • Qualitätsmanagement bzw. Missionschecker müssen die Missionen zeitnah überprüfen, sodass deren Qualität gesichert ist und diese gespielt werden können (Besetzung Qualitätsmanagement).

Zusätzlich soll das Missionsmanagement für Nachwuchs bei den Missionsbauern sorgen und Ansprechpartner bei Problemen rund um Missionen sein, die mit erhöhter Wirkraft an die restlichen Manager und Leitung heran getragen werden können.

 Das Personalmanagement: (SchmidtLR)

Es kümmert sich um die Betreuung aller Gäste und koordiniert mit dem Technikcheck-Team die Durchführung der technischen Prüfung aller Neuen. Ansprechpartner für alles Organisatorische rund um Technikcheck und Einsteigerevent. Das Personalmanagement kümmert sich auch um die Beförderung zuweilen auch Abstufung bei Inaktivität der Communitymitglieder. Es verschafft sich und der Leitung einen Überblick über die Aktivität der Stammspieler, Mitspieler, Gäste etc.
Die Besetzung der Truppstruktur obliegt der Leitung.

 Das Communitymanagement: (Eisenschwein)

Der Community Manager moderiert die Foren und koordiniert das Moderatorenteam. Er ist außerdem Vertrauensperson und Ansprechpartner der Community bei Problemen, Kritik und Anregungen. Er ist das Bindeglied zwischen Leitung und Community.

 Das Technikmanagement: (Stura)

Es pflegt und wartet unsere Server und Repository und ist Ansprechpartner für Modifikationen.

 Das PR-Management: (EggMcDragon)

Kümmert sich um die multimediale Verbreitung (Videos, Bilder) unserer erfolgsgekrönten Erlebnisse. Es betreut den Video-Kanal, kümmert sich um die sozialen Plattformen Youtube, G+, Facebook und Twitter. Es erstellt außerdem das Konzept für die offiziellen TTT-Videos.

 Das Trainings-Management: (Zeraklon)

Es koordiniert die Trainings im TTT. Von der Erstellung der Unterlagen, Briefings bis zum Einpflegen der Trainingsunterlagen in das Handbuch. Außerdem sorgt das Trainings-Management für ausreichend Trainingstermine in Absprache mit dem Event-Management.

Sonstige Posten:

Die Technik-Checker: (GSG9_abzocker, Xhell, ThirdEchelon, rockn_roller, xKriegskunst, Pitbullix)
Die Technik-Checker sind erkennbar am Hammersymbol im TS und nur sie führen mit den Gästen den Technikcheck durch. Sie reporten an den Personalmanager.

Die Missions-Checker:
Die Missions-Checker sind für das Überprüfen unserer Missionen zuständig. Sie geben in Absprache mit dem Qualitätsmanagement die Missionen frei und arbeiten dem Qualitätsmanagement zu.

Die Trainer:
Sie sind Spezialisten in einem Fachgebiet und unterrichten regelmäßig Gäste und das Stammpersonal in Rahmen eines Trainings. Sie erstellen die Dokumentation der Trainingsinhalte und sorgen für die beständige Verbesserung der Trainingsinhalte und der Ausbildungsbasis.

Die Missionsbauer: (Bad Destiny, Reddiem, Reimchen, Speutzi, SpecOp0)
Die Missionsbauer sind erfahrene Missionsbauer im TTT: Sie füllen nicht nur den Terminkalender mit ausgezeichneten Missionen, sondern sind auch Ansprechpartner wenn Du beim Bau deiner eigenen Mission für das TTT Probleme oder Fragen hast.
Zusätzlich haben diese Zugriff auf das interne Missionsbauforum.

 Die Video-Macher:
Sie schneiden Events mit und stellen sie dem [TTT]Videokanal zur Verfügung.

Die Admins: (GSG9_abzocker, TheConen, Stura)
Sie sind die Leute, die den technischen Betrieb der Community sicherstellen und dafür sorgen, dass die Server rund laufen.
Wenn es Probleme mit unseren Servern gibt sind das eure Anlaufstellen.
Weitere Technische Unterstützung bei Repo-Updates wird von Bad Destiny geleistet.