[Briefing] [Coop] Der Bär erhebt sich, erneut

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Reimchen
Online
Last seen: vor 3 Minuten 29 Sekunden
VeteranMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTTrupp: GruenVeteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 01/08/2014 - 13:36
[Briefing] [Coop] Der Bär erhebt sich, erneut

Allgemeines

  • Missionsbauer: Reimchen & Speutzi
  • Map: Chernarus
  • Spieleranzahl: 50
  • Benötigte Repositories: Standard + RHS

Lage

Russland 24.08.2015
Nach der Rückgewinnung einiger alter sowjetischer Territorien und der nötigen wirtschaftlichen Wiedereingliederung in das russische Wirtschaftssystem, bleiben die Subventionen für die alten Teilrepubliken aus.

Russland 28.10.2016
In der Teilrepublik Chernarus wächst, aufgrund der fehlenden Wirtschaftsförderung, die Unzufriedenheit der Bevölkerung.
Es kommt zu Demonstrationen und nach drei Wochen auch zu einzelnen bewaffneten Aufständen in den Bergbaustädten der Region.

Russland 01.01.2017
Die 8. russische Chernarus Division unter Marshall Patjenikov, begehrt auf.
Sie war vorgesehen die Aufstände in Chernarus niederzuschlagen und die Anführer der Aufstände festzunehmen.
Jedoch verweigerte Patjenikov jegliche Befehle aus dem Kreml.
Patjenikov schmiedete einen Pakt mit westlichen Geheimdienstlern und den Aufständischen.
Sie schafften innerhalb kürzester Zeit Hunderte Tonnen Kriegsgerät an die Grenze der Teilrepublik.

Die Haltung des Kreml war sehr defensiv, die 19. russische Schützendivision wurde entlang des alten Machtbereiches aufgestellt und Verhandlungen mit den Chernarussen aufgenommen.

Russland 06.03.2017
Die Dumawahl hat einen neuen Präsidenten hervorgebracht. Er setzt den Kurs der Deeskalation fort. Nach wochenlangen Verhandlungen hat sich die Lage in Chernarus wieder etwas beruhigt.

Russland 15.03.2017
In einer Marathonsitzung der Verhandlungspartner in Elektrozavodsk platzt der Ex-Marshall Patjenikov in den Saal und ruft die Republik Chernarus aus.
Keine 2 Stunden später marschieren Verbände der ehemaligen 8. Chernarus Division zusammen mit Aufständischen in russisches Hoheitsgebiet ein. In einer erbitterten Schlacht, rund um Gorka, verlieren viele Soldaten der 19. russischen Schützendivision ihr Leben.
Daraufhin handelte der Kreml ein Waffenstillstand aus.

Heute, Russland 16.03.2017
Die neu gewählte Duma beschließt in einer geheimen Versammlung die 3. Gardeschützenarmee nach Chernarus zu entsenden.
Sie soll ganz Chernarus zurückerobern und alle Aufständischen töten oder festnehmen.


Auftrag

...16-03-2017...
...0540 Ortszeit - Leichte Wolkendecke - Windstärke 1 bei 10% Regenwahrscheinlichkeit - Starker Morgennebel - Wetter klart im Laufe der Operation auf...

Meine Herren,

wir die 19. Schützendivision, sind damit beauftragt der 3. Gardeschützenarmee die Anlandung bei Berezino zu erleichtern und sie zu unterstützen bei der Operation Wolf.
Die Operation Wolf sieht vor, dass die 3. Gardearmee in einer schnellen Sichelbewegung den nordwestlichen Flughafen einnimmt, die Grenztruppen einkesselt und vom Flughafen aus weitere Operationen startet, um Chernarus vollständig zurückzuerobern.

Um ca. 7 Uhr Ortszeit beginnt die 3. Gardearmee ihre Landung in Berezino.
Damit die Aufständischen nicht die Landung zurückschlagen oder behindern, setzen wir uns gegen 6 Uhr in Bewegung, um in einem Überraschungsangriff die vorgelagerten Stellungen in Gvozdno und Dubrovka zu zerschlagen.
Wir binden den Feind, während die Landungstruppen den Feind einkesseln.
Im Optimalfall zerschlagen wir den Feind bei Gvozdno und Dubrovka, bevor die Landungstruppen da sind.

Uns steht ein motorisierter Schützenzug mit BTR-80 sowie ein Kampfhelikopter zur Verfügung.
Weiterhin unterstützt uns ein Halbzug BTR-80A gegen die Verräter.
Für Logistik und medizinische Versorgung stehen Ihnen LKW und Helikopter zur Verfügung.

Männer seien Sie vorsichtig, unterschätzen Sie den Feind nicht.
Rächen Sie unsere gefallenen Kameraden!
Das Blutvergießen in Gorka darf nicht umsonst gewesen sein.

Wegtreten...

 

Major Pavel Tjekilov,
Befehlshaber der 19. russische Schützendivision in Krasnostav


Einsatzunterstützung


Truppstruktur


Zusätzliche Informationen