[Briefing] [Coop] [Zeus] Back in Control - Part 2

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Andx
Online
Last seen: vor 2 Minuten 48 Sekunden
UnteroffizierTrupp: Weiß
Beigetreten: 06/04/2019 - 22:41
[Briefing] [Coop] [Zeus] Back in Control - Part 2

Allgemeines 

  • Missionsbauer: Andx, V1irus
  • Map: Malden 2035
  • Spieleranzahl: 48+1
  • Benötigte Repositories: Tactical Training Team Standard und Tactical Training Team - 3CB Siehe dafür Wiki

Lage

Historisches

Die Insel Malden liegt wenige Kilometer vor der Küste von Zypern. Wie auch auf Zypern gab es auch auf Malden Stützpunkte der Britischen Streitkräfte, diese wurden 2010 im Zuge einer Umstrukturierung aufgelöst und in zivile Hände übergeben. Besonders der für die Insel überproportional große Flughafen ermöglichte einen Tourismus-Boom auf Malden.

Strategisch ist Malden, wie Zypern, wichtig für die Machtprojektion im östlichen Mittelmeerraum und deswegen für die Britischen Streitkräfte von enormer Bedeutung, auch ohne direkte Militärpräsenz. Mit Hinblick auf die Lage in Syrien und der Türkei gibt es aktuell Stimmen, die die Auflösung der Stützpunkte auf Malden, in frage stellen und darauf drängen dort wieder Truppen zu stationieren.

Vor wenigen Tagen erreichte das Oberkommando eine besorgniserregende Nachricht: im Morgengrauen landeten Paramilitärische Kräfte auf Malden und nahmen den Flughafen im Handstreich. Die Polizei hatte dem nichts entgegenzusetzen und zog sich in den südlichen Teil der Insel zurück. Die Zivilisten flohen ebenfalls nach Süden, wo sie in einem Lager der IDAP Zuflucht fanden. Indes ist die Zugehörigkeit der Soldaten weiterhin ungeklärt. Nach Augenzeugenberichten von einzelnen Geflüchteten tragen die Feindkräfte keine Hoheitsabzeichen und sprechen griechisch mit arabischem Akzent.

Eigene Lage

Uhrzeit: 1400

Das Rifleplatoon "Beagle" der 3rd Brigade (Black Watch) des Royal Regiment of Scotland (3 SCOTS) hat die Ortschaft La Trinite genommen und ist nördlich davon in Stellung gegangen. Unterstellt ist eine Light Support Section "Foxhound" mit zwei Fahrzeugen sowie eine Light Mortar Section "Hammer" mit zwei 60mm Mörsern. Die Fahrzeuge von Foxhound wurden zur Reparatur zur FOB Pebble Island verbracht und durch zwei Fahrzeuge vom Typ Jackal (HMG) ersetzt.

Auf dem ehemaligen Übungsgelände auf einer Nebeninsel von Malden, wurde die "FOB Pebble Island" eingerichtet. Dort steht ein Transporthubschrauber von RAF Flight 1310 vom Typ Chinook sowie Material zur Versorgung bereit. Grundlegende Medizinische Versorgung erfolgt durch die beiden Combat Medics von Beagle, erweiterte Versorgung durch die Pararescue Jumper "Sentinel" von No. 84 CSAR Squadron RAF "Swift", die ebenfalls in der FOB Pebble Island stationiert sind.

Absicht der Führung ist es, Obj. Stanley von Rest der Insel abzuschneiden und später einzunehmen.

Feindlage

Der Feind hat sich im Objective Southern mit Infanterie in Zugstärke eingegraben. Im Ortskern befinden sich Befestigungen aus Sandsäcken, schweren Waffen und Stacheldraht. Aus Nordosten, vom Flughafen, ist mit feindlichen Verstärkungen in Form Motorisierter Infanterie zu rechnen. Die Ortschaft Larche, westlich von Obj. Southern ist nach aktueller Aufklärungslage feindfrei. Zum zweiten Objective, der Funkstation nördlich, liegen keine Aufklärungsinformationen vor.

Vermutete Feindabsicht ist es unseren Angriff abzuwehren und selbst in die Offensive zu gehen um La Trinite zurück zu erobern.

Über die Herkunft des Feindes gibt es noch immer keine gesicherten Infomationen.

Zivilisten

Die Bevölkerung von Malden ist auf Seiten der rechtmäßigen Regierung und wartet auf die Befreiung durch die britischen Truppen. Die IDAP hat für die Geflüchteten aus den besetzten Städten eine Zeltstadt in Le Port errichtet. Im Zielgebiet ist nicht mit Zivlisten zu rechnen.

Gelände/ Wetter

Die Insel Malden wird von einem zentralem Bergmassiv dominiert. In einem Ring um die Berge verteilen sich mehrere kleinere und größere Ortschaften sowie Weingüter. An der Nordküste gibt es einen ausgedehnten Sandstrand.

 


Auftrag 

Nehmen Sie die Ortschaft Saint Louis (Obj. Southern).

Nehmen Sie die Funkstation (Obj.Sandwich).


Durchführung

Das Vorgehen obliegt dem Platoon Commander.


Einsatzunterstützung 


Führung & Kommunikation

Funkkreis Funkfrequenz Teilnehmer
Platoonführungskreis SR 100 Beagle, Beagle - 1, Beagle - 2, Beagle - 3, Foxhound
Nachschubskreis LR 30 Beagle, Swift, Sentinel, Trident
Unterstützungskreis LR 40 Beagle, Hammer
Flugfunk SR 200 Swift, Trident

Truppstruktur

3 SCOTS Rifle Platoon Lead "Beagle" | SR 110  ASR 100 LR 30 LR 40

  1. Platoon Commander
  2. Platoon Sergeant
  3. Signaller / FO
  4. Combat Medic
  5. Combat Medic

3 SCOTS Rifle Section "Beagle - 1" | SR 111 ASR 100

  1. Section Commander
  2. Pointman
  3. Grenadier
  4. Sharpshooter
  5. Second-in-Command
  6. Rifleman (LAT)
  7. Grenadier
  8. Machine Gunner

3 SCOTS Rifle Section "Beagle - 2" | SR 112 ASR 100

  1. Section Commander
  2. Pointman
  3. Grenadier
  4. Sharpshooter
  5. Second-in-Command
  6. Rifleman (LAT)
  7. Grenadier
  8. Machine Gunner

3 SCOTS Rifle Section "Beagle - 3" | SR 113 ASR 100

  1. Section Commander
  2. Pointman
  3. Grenadier
  4. Sharpshooter
  5. Second-in-Command
  6. Rifleman (LAT)
  7. Grenadier
  8. Machine Gunner

3 SCOTS Light Support Section "Foxhound -1" | SR 114 ASR 100

  1. Section Commander
  2. Gunner
  3. Driver

3 SCOTS Light Support Section "Foxhound-2 " | SR 114 ASR 100

  1. Second-in-Command
  2. Gunner
  3. Driver

3 SCOTS Light Mortar Section "Hammer" | SR 121 LR 40

  1. Fire Direction Commander
  2. Mortar Gunner
  3. Ammo Bearer
  4. Mortar Gunner
  5. Ammo Bearer (Missionsbauer)

No. 84 CSAR Squadron RAF  "Swift" | SR 141 AR 200 LR 30

  1. Co-Pilot
  2. Pilot
  3. Crewchief

No. 84 CSAR Squadron RAF Pararescue Section "Sentinel" | SR 141 LR 30

  1. Pararescue Jumper Section Commander
  2. Pararescue Jumper

No. 1310 Transport  Flight RAF "Trident" | SR 142 ASR 200 LR 30

  1. Co-Pilot 
  2. Pilot
  3. Crewchief

Zeus

  1. Zeus (Missionsbauer)

Zusätzliche Informationen 

 

"... how we survive, is what makes us who we are..."
Andx