[Briefing] [Coop][Zeus] [WIP] Operation Spürhund Teil 2 "Gegenschlag"

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Wittmann
Offline
Last seen: vor 1 Stunde 33 Minuten
StammspielerTrupp PlatinVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017
Beigetreten: 17/07/2017 - 09:26
[Briefing] [Coop][Zeus] [WIP] Operation Spürhund Teil 2 "Gegenschlag"

Allgemeines

  • Missionsbauer: Wittmann
  • Map: Takistan
  • Spieleranzahl: 45
  • Szenario: Afghanistan Konflikt

Wetterdaten des GeoInfoWBw für den Einsatzzeitraum:

  • Wolkenlage: Leicht bewölkte Vollmondnacht
  • Einsatzuhrzeit: 02.30 Uhr
  • Sonnenaufgang: 04.00 Uhr
  • Windstärke: 2
  • Regenwahrscheinlichkeit: 0 %
  • Nebel: 0%
  • Wettervorhersage:Leicht bewölkte

 Lage

Feindlage: Zahlenmäßig überlegener Feind, infanteristisch, mit Fahrzeugen und Schwerpunktwaffen, schultergestützter Fliegerabwehr, fanatisch- agressivem Verhalten. Vermutete Absicht ist die Zerschlagung von NATO-Streitkräften mittels Guerilla Taktiken in Verbindung von IEDs, Hinterhalten, fanatischer Feuerkampf und Raketenbeschuss.

Eigene Lage: Als MotInf mit Materialmängeln in FOB mit Auftrag die Insurgents zu zerschlagen und die Informationen über Feind-HQ zu sichern. Absicht des übergeordneten Truppenteils ist es westliche Stärke zu demonstrieren und die Insurgents durch die Einnahme des Feind-HQ zum Rückzug aus dieser Provinz zu zwingen.

Unterstellungen und Abgaben: Uns ist ein Hubschrauber vom Typ CH-47 aus England für logistische und medizinische Belange sowie ein Erdkampfflugzeug vom Typ A-10C Thunderbolt, kurz Warzenschwein aus den USA, unterstellt. Das Mörserteam und das Erdkampfflugzeug ist dem Joint Fire Support Team, kurz JFST, unterstellt und reagiert auf deren Zielzuweisung. Das JFST und die CH-47 unterstehen dem Zugführer, bzw. dem stellvertretenden Zugführer.

Zivilisten: Sind in dieser Provinz ansässig und in diversen Ortschaften feindseelig. Gefahrenpotential besteht durch Sympathisanten der Insurgents in Hinsicht auf Aufklärung und Anschlägen oder Falschinformationen um uns in einen Hinterhalt zu locken.

Verbündete: Es befinden sich Soldaten der Afghan-National-Army, kurz "ANA" in der Region. Vermeiden Sie Blue on Green, jedoch kam es vereinzelt zu Green on Blue. Obacht!


Auftrag

,,Unser vordergründiger Auftrag ist es die Insurgents aus dieser Provinz zu vertreiben. Der Fokus in diesem Einsatz liegt in der AUFSPÜRUNG des feindlichen Hauptquatiers und der INTELS, welche den Standort des HQ´s preisgeben können. Außerdem die VERNICHTUNG jedes Widerstandes und, sekundär, die Unterstützung der Hilfsorganisationen."


Durchführung

Operationsführung: Wird durch Zugführer und seinem Stellvertreter des Zugführungstrupps GRÜN gestellt.

Aufträge an die unterstellten Truppen: GRÜN wird seine Absichten zur Durchführung vor dem Einsatz an das HQ - GELB und die Truppenteile bekannt geben.

Sicherung und Gefechtsaufklärung: Bodensicherung wird durch, von der Infanterie mitgeführte, Tpz Fuchs sichergestellt. Gefechtsaufklärung wird durch  das Joint-Fire-Support-Team und die Infanterie sichergestellt.

ABC-Abwehr: Keine Kampfstoffe im Einsatzgebiet vermutet.

Fliegerabwehr / Flugabwehr: Luftraumsicherung ist durch die US-Airforce und Patriot-systeme hergestellt.

Maßnahmen zur Koordinierung: Informationen sind bereits in Ihr Kartenmaterial eingezeichnet.


Einsatzunterstützung

,,Ihnen steht zur direkten Luftnahunterstützung ein Erdkampfflugzeug mit: 30mm Bordkanone "Combat-Mix-Munition" und 2x AGM-65 L [Laserlenkrakete] zur Verfügung. Nutzen Sie den Zorn Gottes um PRIMÄR feindliche Technicals zu vernichten."

,,Ihnen steht zur direkten Steilfeuerunterstützung ein Mörsertrupp aus zwei L16 Mörsern mit: 81mm HE, 81mm Illum, 81mm Rauch zur Verfügung. Nutzen Sie das Steilfeuer PRIMÄR für die Vorfeldbeleuchtung, legen von Nebelwänden für gedecktes Vorrücken auf Schwerpunkte oder gezieltes lösen vom Feind oder sollten Sie auf massive Ansammlungen von Feinden treffen, dann schwingen Sie den Hammer Thor´s und sprengen Sie die Feinde mit 81mm Feuerpower nieder."

,,Ihnen steht zur direkten MEDIZINISCHEN Versorgung mit Nahtmaterial ein Team aus zwei PararescueJumpern [PJ] mit Doctorquallität zur Verfügung. Diese können bei den Truppenteilen via Fast-Rope abgesetzt werden und versorgen die Wunden.Sollten schwerverwundete der Kathegorie "Alpha" auftreten, so sind diese UNVERZÜGLICH mit dem CH47 Hubschrauber in das Rettungszentrum am Flugplatz auszufliegen. Dort können sie PRIMÄR durch die PJ-Versorgung und im Notfall durch unser Spezialistenteam "FirstAid" wieder einsatzbereit gemacht werden. Zur LOGISTISCHEN Versorgung steht einen ebenfalls der Hubschrauber CH47 zur Verfügung, dieser kann Munnition und Versorgungsgüter an die Kampftruppe heranführen. Auch Ersatzfahrzeuge können geliefert und beschädigte Fahrzeuge wieder abgeholt werden. Merken Sie immer, das Leben der Soldaten geht vor Material."

,,Achten Sie auf die Objectives und vermeiden Sie deren Beschuss mit Luftnahunterstützung oder HE-Granaten."

,


Führung und Fernmeldewesen

Der Gefechtsstand wird durch den Wolf von GRÜN gestellt und von GRÜN im Feld autark bewegt und eingerichtet.


Funkplan der Operation Spürhund Teil 2 "Gegenschlag"

Truppstruktur

 

Zusätzliche Informationen