[Briefing] [Pool] OP Dynamischer Fuchs

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers SpecOp0
Offline
Last seen: vor 4 Tage 19 Stunden
VeteranMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 25/06/2015 - 21:15
[Briefing] [Pool] OP Dynamischer Fuchs

Beim Ansetzen dieser Pool-Mission als Zeus-Template muss das zweite Briefing beachtet werden:
https://www.tacticalteam.de/comment/34809#comment-34809

Allgemeines

  • Missionsbauer: Spec
  • Map: Altis, Al Rayak, Chernarus, Celle, Malden, Takistan, Takistani Mountains oder Tanoa
  • Spieleranzahl: 30 (+ 2)
  • Benötigte Repositories: Tactical Training Team Standard, Tactical Training Team - CUP oder TacticalTrainingTeam - RHS

Lage

Die idyllische Insel Altis war bis 2009 ein beliebtes Ziel bei Touristen aus aller Welt. Jedoch wurde ab 2010 die griechische Staatsschuldenkrise für die Weltöffentlichkeit präsent. Über die Jahre kippte aufgrund der Verschuldung und Sparmaßnahmen die Stimmung der Bevölkerung. Durch Verlust jeglichen Vertrauens griff die Bevölkerung zur Waffe - jedoch jeder Ort zu einer Verschiedenen!

Mittlerweile sind unterschiedliche militärische Parteien auf Altis tätig um unter dem Vorwand der Bevölkerung zu helfen Krieg zu spielen.

Das primäre Ziel der Parteien sind Städte, in der Sie patrouillieren können bis eine gegnerische Partei aufkreuzt. Hierbei nutzen alle Parteien auch schweres militärisches Material.


Auftrag

Ihr Auftrag ist kurz und schmerzlos: Nehmen Sie die Städte ein, bei denen sich eine gegnerische Partei befindet.

Beachten Sie, dass der Feind halb-hart und hart gepanzerte Fahrzeuge besitzt. Gehen Sie mit bedacht vor.


Durchführung

Für den Zugführer:

Entscheiden Sie sich vor Unterrichtung ihrer Truppen (Ansetzen der Pool-Mission) im welchen Gebiet (Karte) und welcher Fraktion wir unsere Dienste zur Verfügung stellen.

Führen Sie anschließend aus welche Feinde präferiert angegriffen werden.

Dieses muss auch über den Laptop an unsere Zentrale in Panama übermittelt werden. (Laptop -> Settings FUPS -> gegnerische Fraktion wählen)

Sobald das gegnerische Dorf auf der Karte markiert ist (Laptop -> Nächstes OBJ) und der Plan steht, kann Bussard Sie zu einer gewählten LZ verlegen. Falls Sie einen MedEvac benötigen steht Ihnen Weiß zur Verfügung.

Gegebenenfalls befinden sich unter Ihrem Truppen Soldaten, die eine Flugzeug oder schwer gepanzertes Fahrzeug bedienen können. Berücksichtigen dies rechtzeitig in ihrer Planung. Lösen Sie dementsprechend frühzeitig Trupp Violett auf (z.B. für MedEvac, Logistik oder CAS).

Nach erfolgreichen Nehmen einer Stadt nicht vergessen zeitnah unser Hauptquartier über den Laptop zu informieren, damit Prämien für die einzelnen Soldaten ausgezahlt werden können. (Laptop -> Clean Up OBJ)


Truppstruktur

Truppstruktur-Bild


Zusätzliche Informationen

Technisches

  • ACE-Medical Lifetime unverändert: siehe Modulvorgaben#Revive_Settings.
  • Technischer Teleport an folgenden Objekten: NATO-Flagge (neben dem OPL-Bunker).

Loadout-Kiste

  • Loadouts über die NATO-Kiste neben der NATO-Flagge wählbar.
  • M4/M4A1/M16A4-Varianten sind über die Loadout-Kiste wählbar. Dies nur nutzen, wenn die Zugführung eine andere Gattung vorschreibt - nicht selbständig mischen.
  • Zusätzliche AT-Waffen (ADD_LAUNCHER) und anderer Kram wie Toolkits oder Scharfschützengewehre (ADD_STUFF) über die Loadout-Kiste nutzbar. Diese werden in die Kiste hineingelegt. Die Kiste selbst kann auch wieder geleert werden (Leere Box).

Nachschub-Kiste / Logistik

  • Der Platoonlead kann eine Nachschubkiste rufen (bei der Loadout-Kiste unter HELI_SCRIPTS für alle). Diese wird über die aktuelle Position abgeworfen.

Funktionsweise des Feinde spawnen

  • Einheiten werden gespawned (Anzahl und Art je nach Spieleranzahl) und patrouillieren mit FUPS. Das Spawnen ist eine einfache Variante, sodass Einheiten im Meer spawnen oder in kleinen Städten die patrouillierenden Einheiten von den Fahrzeugen überfahren werden können. Gegebenfalls im Zeus eine Stadt am Meer überprüfen oder eine neue geben (und das alte OBJ aufräumen) lassen.
  • Über den Laptop ist auch eine zusätzliche Feindstärke (Infanterie, halb-harte und harte Fahrzeuge) auswählbar. Dies mit Vorsicht benutzen (etwa bei Verfügung von CAS bei wenigen Leuten 1-2 harte Ziele ergänzen).

Sonstiges

  • Es ist eine Variante dieser Mission für Altis, Al Rayak, Chernarus, Malden, Takistan, Takistani Mountains und Tanoa vorhanden. Zusätzlich gibt es Varianten die mit Zeus genutzt werden müssen: Celle (0 Städte).
  • Es sind maximal 30 Slots zu besetzen (z.B. ohne Zeus oder zwei andere Slots für die Zeuse streichen).
Bild des Benutzers SpecOp0
Offline
Last seen: vor 4 Tage 19 Stunden
VeteranMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 25/06/2015 - 21:15

Allgemeines

  • Missionsbauer: Spec
  • Map: Altis, Al Rayak, Chernarus, Celle, Malden, Takistan, Takistani Mountains oder Tanoa
  • Spieleranzahl: XX + 2

Lage

Beschreibe hier in wenigen Sätzen die Freund- und Feindlage. In diesem Abschnitt sollten folgende Punkte klar werden

  • Welche Fraktion(en) spielen wir?
  • Gegen welchen Feind kämpfen wir?

Auftrag

Beschreibe hier den genauen Auftrag.

  • Was machen wir?
  • Welches Material steht uns zur Verfügung?

Der Vorgabe (siehe Durchführung) entsprechend muss hier ein Kartenbild vorhanden sein, bei dem das Einsatzgebiet zu sehen ist.

  • OBJ was wir angreifen
  • OBJ was wir verteidigen
  • Ausgangspunkt unseres Spezialauftrages
  • ...

Durchführung

Dieser Abschnitt ist optional und kann weggelassen werden, wenn hier nur steht: "Durchführung ist vom Zugführer festzulegen".

Anleitung

In diesem Abschnitt wird nun beschrieben, was gemacht werden muss, wenn diese Pool-Mission als Zeus-Template genutzt wird.

Offensichtlich muss das Briefing in folgenden Punkten - unter Beachtung unserer normalen Regeln zum Briefing - angepasst werden:

  • Allgemeines
    • Karte
    • Spieleranzahl
  • Lage
  • Auftrag
  • Truppstruktur

Speziell bei der Lage und dem Auftrag gilt:

Abgesehen davon müssen auch die allgemeinen Punkte beachtet werden, wie man ein Spontanes Event veranstaltelt (siehe Wiki).

Hintergrund:

Die Punkte sind nicht schwer einzuhalten, aber sollen das Briefing und die Mission aufwerten. Sprich man soll sich vorher 5-10 Minuten Gedanken machen, bevor es in die Mission bzw. Slottung geht.

Sonstiges

Die Punkte, die unter zusätzliche Informationen nicht genutzt werden können entfernt werden (z.B. Nachschub-Kiste oder der Punkt "Sonstiges").

Für die Truppstruktur stehen 2 Zeus-Plätze und 27 Infanterie-Plätze zur Verfügung. Gegebenenfalls kann es hilfreich sein in einem Spoiler zu erklären, wie die neue Truppstruktur der Truppstruktur in der Mission entspricht (diese ist im Spoiler "Truppstruktur" zu sehen).


Truppstruktur

Füge hier deine Truppstruktur unter Einhaltung unserer Truppenordnung ein. Vergiss nicht die Frequenzen anzugeben!


Zusätzliche Informationen

Technisches

  • ACE-Medical Lifetime unverändert: siehe Modulvorgaben#Revive_Settings.
  • Technischer Teleport an folgenden Objekten: NATO-Flagge (neben dem OPL-Bunker).

Loadout-Kiste

  • Loadouts über die NATO-Kiste neben der NATO-Flagge wählbar.
  • M4/M4A1/M16A4-Varianten sind über die Loadout-Kiste wählbar. Dies nur nutzen, wenn die Zugführung eine andere Gattung vorschreibt - nicht selbständig mischen.
  • Zusätzliche AT-Waffen (ADD_LAUNCHER) und anderer Kram wie Toolkits oder Scharfschützengewehre (ADD_STUFF) über die Loadout-Kiste nutzbar. Diese werden in die Kiste hineingelegt. Die Kiste selbst kann auch wieder geleert werden (Leere Box).

Nachschub-Kiste / Logistik

  • Der Platoonlead kann eine Nachschubkiste rufen (bei der Loadout-Kiste unter HELI_SCRIPTS für alle). Diese wird über die aktuelle Position abgeworfen.

Nutzung von Bussard und Weiß

  • Bussard und Weiss können über die ACE-Interaktion gerufen werden (und die KI fliegt zu euch).
  • Platoonlead und Sanitäter können Weiss rufen. Diese fliegen dann zur Position des Rufenden.
  • Der Platoonlead kann Bussard rufen, muss hierzu aber die LZ erst bewegen bzw. platzieren (ACE Interaktion auswählen und auf der Karte linksklicken).
  • Nicht direkt unter dem Landepunkt stehen, da sonst die KI nicht landet (die neue LZ muss dann einige Meter von der Alten entfernt sein) - der Rufende sollte aber nach dem Landen schnell zum Heli laufen, damit dieser nicht abhebt.
  • Für die Helis werden ein Haufen Hints ausgegeben - Lesen ist von Vorteil.
  • Der Platoonlead besitzt einen Zeus, falls etwas schief läuft (etwa die KI einen Heli versemmelt - diesen dann per Zeus reparieren). Alternativ über den Laptop einen Neuen anfordern.
  • Über die Loadout-Kiste (NATO-Kiste) können auch die ACE-Interaktionen für einen anderen Spieler aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Sonstiges

  • Es ist eine Variante dieser Mission für Altis, Al Rayak, Chernarus, Malden, Takistan und Tanoa vorhanden. Zusätzlich gibt es Varianten die mit Zeus genutzt werden müssen: Celle (0 Städte).
  • Es sind maximal 30 Slots zu besetzen.