[Briefing] [Training] SGA gepanzerte Fahrzeuge - Grundlagen

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Speutzi
Offline
Last seen: vor 2 Tage 3 Stunden
VeteranMedien: GoldMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTTrupp: GruenVeteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 31/01/2015 - 22:23
[Briefing] [Training] SGA gepanzerte Fahrzeuge - Grundlagen


Allgemeines

  • Trainingsleiter: xXx
  • Map: Altis (Trainingsmap)
  • Spieleranzahl: 18+3 Trainngsleiter oder 24+4 Trainingsleiter (Teilnehmerzahl sollte durch 2 so wie 3 Teilbar sein)

Lage

Die SGA gepanzerte Fahrzeuge besteht aus zwei Teilen.
SGA gepanzerte Fahrzeuge - Grundlagen &
SGA gepanzerte Fahrzeuge - Fortgeschrittene

Die Grundlage der SGA gepanzerte Fahrzeuge bildet der dazu gehörige Wiki- Artikel.

Ihr seid es leid über das Schlachtfeld zu laufen?
Euch reicht der Boom der Raketenwerfer nicht?
Ihr wollt Firepower und Motorenkraft?

Dann seit ihr bei der SGA gepanzerte Fahrzeuge genau richtig!
Ziel der beiden Teile ist es, euch den Umgang mit gepanzerten Fahrzeuge im Gefecht mit verbundenen Waffen beizubringen. Das gepanzerte Fahrzeug ist im taktischen Gameplay mitunter einer der schwierigsten zu beherrschenden Dinge. Wie man lange überlebt und die hohe Feuerkraft optimal auf dem Schlachtfeld lenkt und einsetzt wird euch von Grund auf erklärt. Bevor man die SGA besucht ist es nötig sich mit der Steuerung von Fahrzeugen in Arma auseinanderzusetzen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.


Unterlagen

Das Komplettwerk für gepanzerte Fahrzeuge im TTT "Sie sehen mich Rollen, Sie hassen." Klick!

In Bild und Ton. By Redd. Klick!


Inhalt/Ablauf

SGA gepanzerte Fahrzeuge | Grundlagen | Inhalt

  • Begrüßung

    • Themennennung/ Ablauf / Theorie
      • KPz vs. SPz, Unterscheide in Bewaffnung & Panzerung
      • Ziele (Harte,Halb- Harte &Weich), wie bekämpfen
      • Aufgaben Crewmitglieder
      • Tipps und Tricks
    • Praxis/ Fahrschule
      • in Buddyteams Fahrschule
      • Feueransprache
      • Gefechtsschießen

In den Unterlagen abgehandelte Punkte des Wiki- Artikels: 1.0 - 5.7
Ablauf der SGA für Trainingsleiter!


Truppstruktur

 


Anmerkungen

Diese SGA setzt ein gewisses Maß an Selbststudium voraus.

 

Falle Schnapp für Feldnagetier Grau "

Bild des Benutzers SchmidtLR
Offline
Last seen: vor 3 Stunden 4 Minuten
Offizier: Verbindung intern/externMedien: SilberTrupp: GruenVeteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 11/10/2015 - 23:07

Allgemeines

  • Trainingsleiter: XXX (SchmidtLR)
  • Map: Hebontes
  • Server: Eventserver Standard
  • Technisches / Modifikationen: TTT Repository (Tactical Training Team - Standard)
  • Spieleranzahl: 18+3 Trainngsleiter oder 24+4 Trainingsleiter (Teilnehmerzahl sollte durch 2 so wie 3 Teilbar sein)

Zielsetzung

Ziel dieses Trainings ist es, den Teilnehmern ein Grundverständnis des Waffensystems Kampfpanzer zu vermitteln. Jeder Teilnehmer wird in der Lage versetzt, alle Rollen innerhalb des Kampfpanzers auf der Ebene des Einzelfahrzeugs auszuführen.


Inhalte

  1. Bewaffnung und Einsatzzweck des Kampfpanzers
  2. Rollen innerhalb des Kampfpanzers
    1. Kommandant
    2. Fahrer
    3. Richtschütze
  3. Zusammenspiel der unter 2. vermittelten Rollen
    1. Aufbau Kommunikation und Befehle innerhalb des Kampfpanzers
    2. Bewegen des Kampfpanzers (Kommandant + Fahrer)
    3. Wirken des Kampfpanzers (Kommandant + Richtschütze)
    4. Zusammenwirken aller Rollen
  4. Frei laufende Übung im Gefechtsstreifen

 


Methodik

Schwerpunkt des Trainings bildet die Ausbildung der Besatzungsrollen und deren Zusammenarbeit.

  • Schrittweises erhöhen der Komplexität
  • Kurze Theorieteile mit direkter lernaktiver praktischer Übung
  • Schwerpunktausbildung durch Konzentration auf einzelne Rollen im Kampfpanzer
  • Durchgehend feste Trainingspartner
  • Rollenwechsel innerhalb der Trainingspartner

Zusätzliches

Dient in Beethovens sechster Division.
Ich kann zaubern. Ich kann machen, dass die Lage eskaliert.