[Briefing] [Training] SGA Steilfeuer - Artillerie

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Reimchen
Offline
Last seen: vor 2 Stunden 4 Minuten
VeteranMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTTrupp: GruenVeteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 01/08/2014 - 13:36
[Briefing] [Training] SGA Steilfeuer - Artillerie

Allgemeines

Trainingsleiter: Max Mustermann
Map: Karte XY
Spieleranzahl: (Teilnehmer + Trainer/Zeuse) eventuell ist es für das Training notwedig noch weiter spezielle Rollen in die Slottung einzutragen. Das könnten sein: Piloten, Gruppenführer usw

  • 32 + 8
  • Trainer bzw. Zeuse bitte vorher beim Trainingsleiter melden

Zielsetzung

Die "SGA indirektes Feuer" richtet sich an angehende Artilleristen. Das erlernen des Arbeitsablaufs an einem Geschütz und der sichere Umgang mit dem FDCB sind das Ziel dieser SGA.


Inhalte

  • Allgemeines
  • Ablauf eines Feuerbefehls
    • Einsatz in der Mannschaft
    • Einsatz in der Batterie
  • Mörsern unter ACE³
  • Nutzung einer Panzerhaubitze unter ITC - Artillerie Land System

Methodik

Nach der Theorie folgt die Praxis. Teilnehmer sollen die Möglichkeit haben Neugelerntes auszuprobieren und sich in abwechselnd in jeder Position beweisen.


Zusätzliche Informationen / Hinweise:

  • Das richtige lesen einer Karte ist Grundvorraussetzung für diese SGA.
  • Man muss die Unterlagen nicht aus dem Effeff können, sollte sie sich aber schonmal angeschaut haben.

Trainingsunterlagen

Diese sind im TTT-Wiki -> hier <- zu finden.

Offline
Last seen: vor 1 Woche 1 Tag
VeteranVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 26/09/2015 - 14:02

Allgemeines

  • Trainingsleiter: Freddy Bacon
  • Map: Trainingsmap Altis
  • Server: Eventserver Standard
  • Technisches / Modifikationen: TTT Repository (Tactical Training Team - Standard)
  • Spieleranzahl: 12 (9 Teilnehmer + 2 Trainer + 1 Trainingsleiter)
  • Pro vollen Trupp = 1 Trainer - diese melden sich bitte vorher beim Trainingsleiter! Trainer müssen in der Lage sein mit der Gruppe selbstständig das Wissen des angestrebten Lernziels sicher zu vermitteln!

Zielsetzung

Die "SGA indirektes Feuer" richtet sich an angehende Artilleristen. Das erlernen des Arbeitsablaufs an einem Geschütz und der sichere Umgang mit dem FDCB sind ein Ziel dieser SGA. Weiterhin ist es Ziel das die Teilnehmer in der Lage sind Feuerbefehle schnell und Zielsicher durchzuführen, um so eine möglichst Zeitnahe Feuerunterstützung, während der Missionen, leisten zu können.


Inhalte

  • Theorie
    • Allgemeines
      • Begriffe
      • Rollen und deren Funktionen
      • Mannschaft vs Batterie
    • Ablauf Feuerbefehl
      • ein Feuerbefehl
      • Aufgabenverteilung
      • Verhalten bei Feindfeuer
  • Praxis
    • Mörsern
      • alleine im 3er Team
      • verschiedene Feuerbefehle im Trupp abarbeiten

Methodik

Nach der Theorie folgt die Praxis. Teilnehmer sollen die Möglichkeit haben Neugelerntes auszuprobieren und sich in abwechselnd in jeder Position beweisen.


Zusätzliche Informationen / Hinweise:

  • Das richtige lesen einer Karte ist Grundvorraussetzung für diese SGA.
  • Man muss die Unterlagen nicht aus dem Effeff können, sollte sie sich aber schonmal angeschaut haben.

Trainingsunterlagen

Diese sind im TTT-Wiki -> hier <- zu finden.

Achtung! Stellung! Feuer!