[Coop][DLC] Operation Jungle Fever - Teil 2

Allgemeines

  • Missionsbauer: G.Wagner
  • Map: G.O.S.N. Ziwasogo
  • Spieleranzahl: 41

Lage

Willkommen in der grünen Hölle!

Auszug: „Militärisches Einführungshandbuch in die Region Zitama“, Stand 7.3.2017

Das Königreich Zitama befindet sich an der östlichen Küste des Afrikanischen Kontinents und wird vollständig von der Äquatorialen Regenwaldzone überdeckt. Die Region ist von Sumpfgebieten und Flüssen durchzogen und vollständig bewaldet. Das Klima ist ganzjährig tropisch heiß und spontane Platzregenfälle sind die Tagesordnung.

Dadurch wird der Einsatz von großem militärischen Gerät praktisch unmöglich gemacht und Straßenläufe ändern sich beständig. Bei Märschen jenseits der vorgezeichneten Wege ist auf plötzliche Moor- und Sumpfgebiete zu achten, die Männer und Material festsetzen können.

Die Region ist mit reichen Bodenschätzen wie Kupfer, Gold und Diamanten bedacht, diese werden hauptsächlich durch die örtlichen Warlords ausgebeutet, die mit den Erlösen ihre Truppen und Bürgerkriege finanzieren. Der einflussreichste Warlord ist König Zitama, der vor etwa 5 Jahren sich selbst gekrönt und das Königreich Zitama ausgerufen hat, nachdem er seinen größten Rivalen, den Warlord Macara, ermordet hatte.

Der Bürgerkrieg kann damit jedoch nicht als beendet betrachtet werden. König Zitama ist zwar der einflussreichste Warlord, doch fehlt ihm die Macht die anderen Warlords zu kontrollieren, die sich nach wie vor gegen seine Regentschaft auflehnen. Den kleineren Warlords ihrerseits fehlt jedoch die Stärke, um König Zitama zu stürzen. Ein Kräftegleichgewicht hat sich eingestellt, was die größten Kampfhandlungen verhindert, aber zu beständigen Überfällen und kleineren Krisenherden im ganzen Land führt, wo immer sich eine kleinerer Warlord im Vorteil wähnt.

Die Wirtschaft des Landes liegt am Boden. Landwirtschaft ist durch das Klima erschwert und durch die beständigen Überfälle praktisch unmöglich. Der Großteil der Bevölkerung lebt in Armut, Not und Hunger und ist auf Hilfslieferungen der Vereinten Nationen angewiesen. Diese Konvois sind jedoch Primärziel der Überfälle.

Die Politische Lage ist offiziell befriedet. Realistisch ist aber bei jedem Vorstoß in den Dschungel größte Vorsicht und ständige Bereitschaft notwendig. Die Fauna erleichtert das setzen eines Hinterhaltes und macht die Verfolgung von feindlichen Truppenbewegungen unmöglich.

Näheres berichtet ihr kommandierender Offizier!

Aktuelle Situation

Nachdem unsere Truppen nun gelernt haben das hinter jedem Busch ein verdammter Scharfschütze lauern kann, haben sie bereits begonnen die Hilfsgüter zu verteilen und befinden sich derzeit in Nhalehengue.

Von den Sicherheitskräften vor Ort kommen auch keine besseren Informationen zu der Lage in der Umgebung. Sie berichten davon das sie keinen Kontakt mehr zu ihren Kollegen in Gabu haben dies kann aber auch dem Wetter geschuldet sein.

Bis jetzt sind unsere Truppen auch noch auf keine Leute des „Königs“ Zitama gestoßen zum Glück nicht das die uns auch noch als Zielscheibe nutzen wollen.

Wetterdaten für den Einsatzzeitraum:

Wolkenlage: bedeckt
Windstärke: 0-2
Regenwahrscheinlichkeit: 100%
Nebel: vorhanden
Wettervorhersage: Neblig, wolkig, trüb
Uhrzeit: 6:55

Lagekarten

Klicke hier, um den Spoiler aufzuklappen

Konvoistart Nhalehengue

FOB Roma
 

MOB Stoneheart

 Einsatzgebiet


Auftrag

Da der Tag grade erst angefangen hat und wir noch einen ganzen Haufen an Hilfsgüter haben, führen Sie die Route schnellstens weiter fort damit wir vor 12 Uhr wieder in der FOB Roma und nicht dem Klima, sowie der Hitze ausgesetzt sind.

Liefern Sie also die restlichen Hilfsgüter in die Dörfer Gabu, Mbanza Kyete und Mbanza Nyogo. Fangen sie auf dem Weg keinen Streit mit Einheimischen oder den Leuten des „Königs“ Zitama an.


Durchführung

Erfüllen Sie den Auftrag. Weitere Planung sowie taktisches Vorgehen obliegt dem Platoon Lead "Romeo".
Die Reihenfolge der Dörfer ist einzuhalten: Gabu, Mbanza Kyete und Mbanza Nyogo.
Sie starten mit dem Konvoi in Nhalehengue. Bereiten Sie den Abmarsch ins nächste Dorf vor.
Auftrag für Kilo / Kilo Two überführen Sie die Restlichen Güter (Munition, Ausrüstung, ect.) nach FOB Roma und lagern Sie die Güter in der nähe des Treibstofftanks ein.

Einsatzunterstützung


Führung & Kommunikation

Einheit Funkfrequenz
  SR ASR LR ALR
Romeo 100 110 30 50
Sierra 101 110    
Tango 102 110    
Victor 103 110    
Lima 104   31 50
Lima Two 104 130 31 50
Kilo 105   32 50
Kilo Two 105 130 32 50

 


Truppstruktur

 


Zusätzliche Informationen

Datum: 
Freitag, Oktober 19, 2018 - 19:30 bis 23:30
Anmeldung: 
Teilnehmer: 40 (0)RomeoSierraTangoVictorLima - BATLima Two - MedEvacKilo - LogistikKilo Two - Flugb.ReserveAbmeldung
dodo#9
Mütze13374
Freddy Bacon#6
SchmerzKeks#1
G.Wagner1
Nagsor Inaste
Robert J#3
Arawn#2
EinStein#6
Jensebaer#2
Eisenschwein#1
Jolsn#1
Henrik2
Giano#5
Huey#3
Pitbullix2
X-Wingred#9
V1irus
Trax#7
SpecOp0
Accept#7
Klabauter4
Barbossa2
Calinator#3
Devilukedude#8o#9
Chief Gokhlayeh#1
stone#5
Droy#3
Reimchen#2
Infidel#3
rockn_roller
Athas#5
Alphafungamer
SchmidtLR#1
Silverback
DaChesas#2
Ampersand#1
Toddy
Fingrayn
onyx090#4
Darth.Ayokas
Skullthief38
Phlegtarn
Insgesamt
2 / 2
"Romeo" - 2 / 2
Eisenschwein VW: #1
Pitbullix VW: 2
9 / 9
"Sierra" - 9 / 9
dodo VW: #9
Mütze1337 VW: 4
Freddy Bacon VW: #6
Accept VW: #7
Calinator VW: #3
Athas VW: #5
Alphafungamer
SchmidtLR VW: #1
DaChesas VW: #2
9 / 9
"Tango" - 9 / 9
EinStein VW: #6
Henrik VW: 2
Giano VW: #5
Huey VW: #3
Trax VW: #7
SpecOp0
Devilukedude VW: #8o#9
Ampersand VW: #1
Fingrayn
9 / 9
"Victor" - 9 / 9
Nagsor Inaste
Jolsn VW: #1
X-Wingred VW: #9
Klabauter VW: 4
stone VW: #5
Infidel VW: #3
Silverback
Darth.Ayokas
Phlegtarn
2 / 2
"Lima - BAT" - 2 / 2
Arawn VW: #2
V1irus
3 / 4
"Lima Two - MedEvac" - 3 / 4
G.Wagner VW: 1
Barbossa VW: 2
Droy VW: #3
4 / 4
"Kilo - Logistik" - 4 / 4
SchmerzKeks VW: #1
Robert J VW: #3
Jensebaer VW: #2
onyx090 VW: #4
2 / 2
"Kilo Two - Flugb." - 2 / 2
Chief Gokhlayeh VW: #1
Reimchen VW: #2
03
Bild des Benutzers Alphafungamer
Offline
Last seen: vor 1 Tag 22 Stunden
Gastspieler
Beigetreten: 28/09/2018 - 18:06
Re: [Coop][DLC] Operation Jungle Fever - Teil 2

 

 

Bild des Benutzers Eisenschwein
Offline
Last seen: vor 3 Stunden 34 Minuten
Medien: BronzeMitspielerVeteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017
Beigetreten: 03/04/2016 - 14:04
Re: [Coop][DLC] Operation Jungle Fever - Teil 2

OPL-Plan gibts nicht, da ich ja nur Zugführer bin und der Auftrag soweit ja sehr übersichtlich ist. Daher hier nur einige kleine Punkte:

  • Reihenfolge der Ortschaften: Gabu -> Rückfahrt für weitere Versorgungsgüter -> Mbanza Kyete ->Mbanza Nyogo 
  • Konvoireihenfolge zu Beginn: Vorhut SIERRA, Nachhut TANGO, Restkonvoi unter Führung ROMEO: VICTOR, KILO, LIMA
  • KILO TWO und LIMA TWO melden sich selbstständig zu Beginn des Einsatzes bei ROMEO

  Genaueres zu Einsatzbeginn.

Bild des Benutzers Eisenschwein
Offline
Last seen: vor 3 Stunden 34 Minuten
Medien: BronzeMitspielerVeteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017
Beigetreten: 03/04/2016 - 14:04
Re: [Coop][DLC] Operation Jungle Fever - Teil 2

Aus gegebenem Anlass: Die fahrzeugaufteilung oben ist NICHT ZUTREFFEND, wahrscheinlich werden wir nach Beginn diese ein bissel rumtauschen müssen um wieder auf die Aufteilung des letzten Einsatzes zu kommen. Hir ist die aktuelle:

 

Vorhut(Plätze)

1 TTT Truppfahrzeug MG (US Woodland)        ( 11)

1 M1123 (2D/Snorkel)                 (4)

Konvoi:

3 MTVR Transport                     (13)

2 M1025A2 (M2/Snorkel)                 (5)

HMMWV Ambulance                     (2 + 4 Verwundete)

Nachhut:

1 TTT Truppfahrzeug MG (US Woodland)         (11)

1 M1123 (4D/Snorkel)                ( 4)