Idee: Kampagne - Red Dawn Reloaded

58 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers relain
Offline
Last seen: vor 5 Monate 1 Woche
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTT
Beigetreten: 21/10/2012 - 09:03

Habe das Konzept mal weiter ausgebaut - v.08:

++++++++++

Teamaufbau

  • Slots: 36-61 zzgl 2 ZEUS
    • OPFOR: 30 Slots für Rebellen, erweiterbar durch die Befreiung von Zivilisten auf maximal 55 Slots. Tragen sowohl Zivilistenkleidung als auch Camo.
    • BLUFOR: 6 Slots für Besatzer, die als Mitglieder des Chemical Corps(link is external) offiziell dem CDC(link is external) unterstellt sind, aber in der Praxis wohl eher COIN(link is external) und als SpecOP durchführen. Sie reagieren auf Rebellenaktivitäten - sind an ihrer Uniform leicht zu erkennen.
    • KI: Die KI wird vorzugsweise als Wachmanschaften, Patrouille und teilweise als QRF eingesetzt.
      • Tier 3: Lokale Polizei: Lokalisiert in kleinen Polizeistationen, führt Patrouillen per Fahrzeug durch, häufig erste Kraft bei Meldungen von Verdächtigen. Leichte Bewaffnung, niedrige Schutzklasse.
      • Tier 2: Nationalgarde: Lokalisiert in großen FOBs. Führt mobile Straßensperren durch, Patrouillen zu Fuß großräumig und tief im Rebellenterritorium. Werden für Angriffe auf die Rebellenlager gebraucht. Verfügt über eine eigene QRF mit Truppentransporter, MBT, etc. 
      • Tier 1: PMC: Lokalisiert entweder im abgeriegelten Bereichen in den FOBs sowie in Black Sites, wo auch High Value Targets verhört werden. Wird eingesetzt in COIN und überall dort, wo es rechtlich "grau" wird. Hervorragend ausgestattet, inkl. MELB, Quads, Drohnen.
      • Zivilisten: Zivilisten sind sowohl interniert als auch in größeren Siedlungen anzutreffen. Keine Bewaffnung, unterwegs mit Zivilfahrzeugen.

Gameplay

  • OPL gibt 3 Tage vorher den ZEUS-Spielern bekannt, was er am Spieltag für ein Missionsziel ausgewählt hat. ZEUS pflegen dementsprechend Straßensperren und anderes ein. BLUFOR sind natürlich die Ziele nicht bekannt, sie können aber auch vage Intel vom HQ erhalten.

Radio California Resistance!

  • Wie kann der ZEUS Intel verteilen, beispielsweise Locations oder Bewegungen von OPFOR und BLUFOR. Mit Radio California. Auf einer eigenen Radio-Frequenz funken ominöse Bewohner von California ihre Lieblingsmusik - unterbrochen von interessanten Nachrichten. Wer wissen will, was auf California abgeht, stellt sein Radio auf  44.44. :)

++++++++++

Radiosender müssen wir mal schaun, wie das techn. umsetzbar ist. Aber wäre sicherlich ein Hei­den­spaß für die Zeuse und die Zuhörer und würde wunderbar ins Gameplay passen. Als Angriffsziele habe ich Blacksites hinzgefügt, aus aktuellem Anlass - der Kerl ist eine echte Inspiration, Interview ist 8 Stunden alt:

Was jetzt noch kommt, ist das definierte Aufgabenspektrum der BLUFOR-Spieler, die in Zusammenarbeit mit der KI gegen die Rebellen arbeiten.

 

Bild des Benutzers Stormy
Offline
Last seen: vor 9 Stunden 30 Minuten
Manager: KampagneUnteroffizierTrupp: GruenVeteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 18/07/2014 - 01:11

- Also würdest du die BLUFOR-Spieler TvT-Mäßig auf Seiten der KI gegen den Widerstand antreten lassen, anstatt sie als Coop+/RP-Element in deine Pläne einzuweihen. Die BLUFOR-Spieler können ihre Befehle auch durch ihren Vorgesetzten (gespielt durch Zeus) über Funk erhalten.
- Daumen hoch für Radio California Resistance, dem einzig wirklich freien Sender der freien Welt! Andere Idee: Haben wir nicht diese SMS-Funktion auf den Android-Geräten, mit denen ein Zeus Twitter-News o.ä. simulieren könnte?
- Sind 30 Rebellen nicht etwas viel für die erste Mission? Das sind ja schon fast zwei Züge.
- Man müsste zudem sicherstellen, dass die KI die Rebellen nicht angreift, immer wenn diese in Zivil unterwegs sind, aber auf Angriffe reagiert. Missionsbauer anwesend?

Bild des Benutzers relain
Offline
Last seen: vor 5 Monate 1 Woche
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTT
Beigetreten: 21/10/2012 - 09:03

Ja, BLUFOR müssen sich ihre Intel erarbeiten. Sie können sich entscheiden, ob sie aktiv beispielsweise auf Rebellensuche im offenen Gelände gehen, präventiv mögliche Angriffziele bewachen, oder andere Aktivitäten durchführen, die Rebellen das Leben deutlich erschweren. Beispielsweise Gefangenentransporte von der Front ins Hinterland, Überwachungsnetze aufbauen, UAV und besonders UGV einsetzen. Als Mitglieder des Chemical Corps können sie natürlich bei Gefechten Verstärkung anfordern.Ihr Ziel ist das Aufspüren sämtlicher Rebellenaktivitäten und ultimativ der Rebellenlager.

Es ist natürlich auch an den ZEUSen, beide Fraktionen zusammenzubringen. Radio wäre eben ein tolles Mittel dazu - ich stelle mir das so vor, wie früher das AFN für die DDR (wer alt genug ist, kann sich evtl. erinnern. :)). Du fährst mit deiner Kiste durch das Rebellenland, 44.44 eingetuned und hörst Musik und Untergrundnachrichten aus California.

30 Mann zum Anfang sind normalerweise viel, aber im Gegensatz gibt es große Unterschiede, die den üblichen Todesmut einschränken sollten:

  • Begrenzte Ammo
  • Keine Schutzklasse
  • Nur PKWs
  • Jeder Tod kostet einen Platz im Pool und muss durch einen "befreiten" Zivilisten ersetzt werden.

Rebellen in Zivkleidung vs. kI. Das ist natürlich ne technische Frage, k.A. ob das sich lösen lässt?

Bild des Benutzers Pitbullix
Offline
Last seen: vor 1 Woche 6 Tage
GastspielerMedien: BronzeVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 27/07/2016 - 18:26

Über die sache mit den Zivilisten hab ich mir auch schon gedachten gemacht. Ich kan nicht Scripten Da könnte man Wohl Spec oder andere fragen.

Wäre vieleicht möglich eine Ace eigen aktion Hinzuzufügen die erst Checkt was man für ausrüstung trägt ( Hauptwaffe, Rüstung, Helm, und Rucksack müssten abgelegt werden meine ich) und dan die Fraktion auf zivilist ändert.

Anders bin ich mir nicht ganz sicher ob es möglich ist das so zumachen sobald man eine Hauptwaffe ausrüstet das man wieder auf Gegner gestellt wird (Opfor, oder independent oder what ever)

Bild des Benutzers Eisenschwein
Offline
Last seen: vor 10 Stunden 13 Minuten
VeteranMedien: SilberTrupp: GruenVeteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 03/04/2016 - 14:04

Die Rebellen könnten ja auch am Anfang verschiedene Splittergruppen sein, welche untereinander keinen Kontakt haben und sich erst im Laufe der Kampange zusammenschließen. 

Es ist kein Mensch. Es ist kein Tier. Es ist ein Eisenschwein!

Bild des Benutzers Pitbullix
Offline
Last seen: vor 1 Woche 6 Tage
GastspielerMedien: BronzeVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 27/07/2016 - 18:26

Eisenschwein wrote:

Die Rebellen könnten ja auch am Anfang verschiedene Splittergruppen sein, welche untereinander keinen Kontakt haben und sich erst im Laufe der Kampange zusammenschließen. 

 

Das ist auch mal eine obergeile idee. 2-3 splittergruppen die am anfang nicht unbedingt wissen was der rest macht. Das feier ich. ++ dafür.

Bild des Benutzers Toddy
Offline
Last seen: vor 8 Stunden 47 Minuten
VeteranTrupp: GruenVeteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 23/03/2016 - 17:28

Interessante Idee, aber man sollte dann ggf. etwas einbauen damit sie sich nicht direkt zusammentun wenn sie aufeinander treffen, eigene Interessen oder so. Kooperieren ja, aber nicht um jeden Preis.

LG Torsten

Es ist Winter, und das mitten im Winter, wer hätte das gedacht?!?

Bild des Benutzers relain
Offline
Last seen: vor 5 Monate 1 Woche
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTT
Beigetreten: 21/10/2012 - 09:03

Eisenschwein wrote:

Die Rebellen könnten ja auch am Anfang verschiedene Splittergruppen sein, welche untereinander keinen Kontakt haben und sich erst im Laufe der Kampange zusammenschließen. 

Wäre eine interessante Möglichkeit, um den Spielern mehr Freiheit zu geben. Erhöht natürlich die Komplexität für die Zeuse, da dann bspw. drei Gruppen betreut werden müssen. Anderseits könnte es eine interessante Dynamik ergeben, wenn beispielsweise eine Gruppe erfolgreich sich "Spielerslots" erspielt, eine ander Gruppe sich mit Waffen eindeckt.

Faktisch muss es dann so gebalanced werden, dass nur eine größere Gruppe strategisch wichtige Ziele wie eine FOB angreifen kann. Da wird Kooperation nicht ausbleiben können, sonst schmelzen die Rebellengruppen wie Schneeflocken in Trumpistan.

Bild des Benutzers relain
Offline
Last seen: vor 5 Monate 1 Woche
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTT
Beigetreten: 21/10/2012 - 09:03

Ok, 

nach dem Interesse besteht, wie läuft das 2017 mit der praktischen Umsetzung - bzw. wie ist die aktuelle TTT-Freigabeprozedur bei einer möglichen Kampagne - sollte übers Management, oder?

  • Bevor man sich die Arbeit macht - wer gibt ein prinzipielles OK von seiten des Managements? (Braucht es eine Freigabe?).
  • Eine Kampagne ist bereits geplant, bzw. im Rollout, oder? (Im Kalender steht nix)
  • Ist ALIVE noch ein erlaubtes Framework? Die Civ-Funktionalitäten und die Möglichkeit der Persistenz ohne DB wären sicherlich hilfreich.
  • Welche Map kann genutzt werden? 
  • Wer hätte tatsächlich Lust, am Missionsbau mitzumachen? Ich brauche Praktiker. :)
    • Was gebraucht werden würde:
      • Framework: Slots & Zeus
      • Truppspawns & Loadouts (Rebellen, Nationalgarde, Chemical Coprs, PMC)
      • Basenbau wie FOB Nationalgarde, Straßensperren
      • Performance Tests und Debugging
      • Balancing
      • Evtl. Scriptanpassung Civ-Spawns, Rebellen als Civ, Intelligente Patr., QRF-Planung

Was ich liefern kann:

  • Projektmanagement
  • Konzeption
  • Missionsbriefing
  • Grafiken
  • Werbung
Bild des Benutzers Pitbullix
Offline
Last seen: vor 1 Woche 6 Tage
GastspielerMedien: BronzeVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 27/07/2016 - 18:26

Also ich würde mich als Missions Bauer anbieten, wobei ich totaler anfänger bin und bei vielen sachen mir noch hilfe holen muss. Aber übung macht ja bekanntlich den meister.

Es gibt momentan ein Ticket mit der anfrage ob ALIVE wieder ins beta repo kan. Corben und ich wollten das auch für mögliche Kampangen nutzten.

Seiten