[Missionsanfrage] [TvT] White Gate Down

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 10 Monate 3 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13
[Missionsanfrage] [TvT] White Gate Down

White Gate Down

14. Juli 2003, Rubavu, Ruanda, CIA Aussenstelle "Jefferson Rock"

11:13
"Hallo?....HALLO???"
"Tom? ... Tom, hörst Du mich?"
"Ja, wer ist da?!"

[Rauschen]
"Tom! Ich bin es, David, ich habe nicht viel Zeit...Du musst mir helfen, ich bin abgestürzt. Ich sitze hier irgendwo im Dschungel nördlich der Grenze fest."
"David, geht es Dir gut? Bist Du verletzt?!"
"Nein, mir geht es gut...wir wurden abgeschossen. Ich fürchte Du....
[Rauschen]...verschwinden....[Rauschen]...."
"David, die Verbindung ist verdammt schlecht, wo bist Du genau?! Was ist passiert?!"

[kurzes Rauschen, dann ist das Signal weg]

11:17
"General Shreyden am Apparat"
"Guten Tag General, Sir. Hier ist Tom Dwayer, wir haben ein Problem!"
"Worum geht es Tom?"
"White Gate down, Sir. Unser Informant wurde soeben nördlich der Grenze abgeschossen, ich hatte ein kurzes Tel..."
"Warten Sie, meinen Sie David Helkson wurde über dem Kongo runter geholt?!"
"Ja Sir. Ich kenne seine Position nicht, lediglich die ungefähre Flugroute. Sir, wenn wir nicht sofort handeln fliegt uns die ganze Gegend hier um die Ohren."
"Tom, wir treffen uns in 15 Minuten in meinem Büro. Ich hole den Stab ran. Reden Sie mit keinem darüber"
"Verstanden Sir".

11:43
Gentlemen,
danke, dass Sie so schnell gekommen sind. Ich komme gleich zur Sache:
unser Informant David Helkson, Deckname "White Gate", wurde soeben vermutlich von Rebellen der Mias nördlich der Grenze zu Ruanda abgeschossen. Herr Dwayer hat in einem Telefonat, welches recht schnell abbrach, diese Information von White Gate selbst bekommen.

Unsere Spezialisten haben die Flugroute analysiert und einen etwaigen Bereichen abgesteckt, in welchem das Transportflugzeug vermutlich runter gekommen ist. Wir haben nicht viel Zeit, da die Mias vielleicht auch schon informiert sind und nach der Maschine suchen. Ich habe bereits die Männer des Zulu-Zugs alarmiert. 
Ein Blackhawk wird die Jungs in die Region bringen und versuchen per Funk Kontakt aufzunehmen und White zu exfiltrieren. Wir brechen damit die territoriale Integrität des Kongos, die Operation muss also so schnell wie möglich und ohne großes Aufsehen über die Bühne gehen.

Der President wurde bereits in Kentniss gesetzt. Alle weiteren Instruktionen wird Sgt. Walker herausgeben. Er wird es auch sein, der das Team in die heisse Zone führt.

Wegtreteten.

----------------------
Kartenmaterial folgt - Karte Zentralafrikas
Karte mit Ziel und Startzonen N'Ziwazogo
----------------------

===============================================================================================

Missionsparameter:
Karte:
N'Ziwasogo

Uhrzeit:
Start: 12:14

Wetter:
Regen, bewölkt

 

Parteien:

USA
White Gate: 3 CIA Agenten, 1 VIP
3x leichte Handfeuerwaffen, 1xPistole (Keine Spezialrollen), Kein GPS, 1 Map
US-Team Zulu: 4 Mann, 2 Piloten
3x Assault, 1x Medic, 2x Pilot, volle Ausstattung

MIAS
Rebellen: 10-1x Mann
Assault, RPG, Medic, nur TF besitzen GPS, 1 Pick up mg 

Aufgaben:

White Gate
Sie wurden vermutlich von MIAS-Milizen abgeschossen, von welchen es im Dschungel nur so wimmelt. Versuchen sie sich nach Süden abzusetzen und über die Grenze nach Ruanda zu kommen. 

US-Team Zulu
Machen Sie sich auf den Weg in die heisse Zone. Die Absturzzone ist nicht genau bekannt, wird sich aber innerhalb eines abgesteckten Radius befinden. White Gate besitzt vermutlich - wenn überhaupt - nur SR-Funkgeräte, versuchen Sie sie irgendwie zu erreichen.

MIAS-Rebellen
Ein Hauptmann des Harl'zan-Kommandos hat kurz vor Mittag eine unbekannte Transportmaschine abgeschossen. Die Sache darf keine großen Kreise ziehen, sonst könnte der Konflikt wieder aufgeheizt werden.

Finden Sie etwaige Überlebende und töten Sie sie. Es darf keiner die Grenze nach Ruanda erreichen.

Zusätzliches:
Dies ist eine TvT-Mission mit Szenario-Variante. Das Hauptaugenmerk wird hier auf die tausend Möglichkeiten des Erfüllens oder nicht Erfüllens der jeweiligen Missionsziele gelegt. Ausserdem hat jedes Team verschiedene Herausforderungen zu bewältigen:

White Gate - Orientierung und Flucht
Zulu - Finden des Ziels, Einrichten einer Landezone im Kampfgebiet.
Mias - Finden des Ziels, koordinieren einer entsprechenden Suchaktion im Wettlauf gegen die Zeit

Da die Absturzzone zufällig ist und kein Team vorher ihren Standort kennt, hat das Szenario einen großen Wiederspielwert. Es ist natürlich auch möglich, dass die ganze Sache sehr schnell erledigt ist, wenn z.b. White Gate eleminiert wird oder Zulu es schafft, eben jene in einer schnellen Aktion zu exfilitrieren.
Andererseits stelle ich mir die Umstände äusserst spannend vor und glaube dass trotz der unausgewogenheit an Waffen und Personal trotzdem eine gewisse Balance vorhanden ist.

Dies ist eine Anfrage zur Schaffung dieser Mission. Frewillige werden mit 15% des Ruhms bei guten Kritiken nach dem Spielabend belohnt.

 

 

 

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!

Bild des Benutzers Clock
Offline
Last seen: vor 1 Woche 1 Tag
Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017
Beigetreten: 08/03/2015 - 21:59

Geiles Szenario Bronko! *Thumbs up*

"Coming together is a beginning. Keeping together is progress. Working together is success." - Henry Ford

Bild des Benutzers oeki
Offline
Last seen: vor 2 Wochen 4 Tage
Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015
Beigetreten: 23/08/2014 - 15:05

Kleine Anmerkung: Im Briefing ist vom "Sierra Team" die Rede, in den Parametern ist es das "Zulu Team"

Ist schon jemand an der Mission dran? Würde es sonst gern mal versuchen.

Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 10 Monate 3 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13

Danke oekward....werde das korrigieren. Bisher ist keiner dran. Du hast den Zuschlag. 

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!

Bild des Benutzers Stormy
Offline
Last seen: vor 10 Stunden 2 Minuten
Manager: KampagneUnteroffizierTrupp: GruenVeteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 18/07/2014 - 01:11

Endlich mal eine Afrika-Mission :)

@Bronko: Wie wäre es, wenn man da mal probeweise einen Zeus (verlässlich und mit Teamgeist) mit ins TvT schickt und ihm ein paar Patrouillen der regulären kongolesische Armee (KI) an die Hand gibt? Würde das deiner Idee gerecht werden?

 

Anmerkung: Der General braucht dringend Urlaub, erst redet er mit Tom, dann sagt er, er wäre abgestürzt...

Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 10 Monate 3 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13

Textfehler soweit beseitigt.

@Stormy: Würde das lieber voll und ganz im TvT-Bereich lassen. Das einzige, über was ich nachdenke, ist eine Truppe von KI die sich von Norden her der Absturzstelle nähert - so wird White Gate dazu genötigt sich zu bewegen und nicht dort auf die Ankunft der Special Forces zu warten (Grade auch weil man die Absturzstelle recht schnell sehe dürfte...).

Und dann: Rumble in the jungle!

PS.: Bei entsprechender Spielerzahl kann die MIAS-Gruppe noch mit einem Pick-Up ausgerüstet werden.

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!

Bild des Benutzers Orkowar
Offline
Last seen: vor 1 Monat 2 Wochen
SoldatVeteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017
Beigetreten: 23/08/2015 - 02:25

Klingt toll. Ist das am laufen? Wird daran gebastelt?

wyrd bið ful aræd

Bild des Benutzers Bronko40
Offline
Last seen: vor 10 Monate 3 Wochen
Medal of Honor für besondere Verdienste um das TTTVeteran: Kampagne Paradiso Q4 2013Veteran: Kampagne Aspis Q2 2014Veteran: Kampagne Beth Nahrin Q4 2014Veteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015
Beigetreten: 11/11/2013 - 21:13

Soweit ich weiss nicht.

Vorwärts Kinder, lasst die Fahnen flattern! Kein Pardon! Keine Gefangenen!
Ich erschiesse auf der Stelle jeden der Pardon gibt!
Vorwärts!