Redd BFT - Eine kurze Einführung

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Reddiem
Offline
Last seen: vor 22 Stunden 18 Minuten
UnteroffizierTrupp: GruenVeteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 11/10/2015 - 15:22
Redd BFT - Eine kurze Einführung

Hallo, ein Paar haben es wohl mitbekommen, die meisten aber wohl nicht. Mit der Hilfe von Katalam, Corben,Tank und O.Jemineh habe ich eine Alternative zu CTab entwickelt, die den Fokus darauf legt, die wichtigsten Kernfunktionen von CTab in ein neues Gewand zu bringen. Weiter biete es die Vorteile weiterer Features sowie leichtgewichtiger, leichter bedienbar und leichter konfigurierbar zu sein. Aktuell befindet sich das Addon im Beta Repo. 

Redd BFT Dokumentation
(Führungsinformationssystem)


Einführung

Eine Addon für Arma 3 entwickelt von Redd mit Unterstützung von Katalam, Corben, Tank und O.Jemineh. Aufgabe dieses Addons ist es, ein Führungsinformationssystem (BFT) zur Verfügung zu stellen um eigene Einheiten auf der Arma 3 Vanilla Karte verfolgen zu können. Weiter bietet es die Möglichkeit ein Minidisplay einzublenden sowie ein Statussystem für Unterstützungseinheiten.

  • Inventar-Gegenstand
  • CBA Einstellungen
  • Eden Attribute – 1
  • Eden Attribute – 2
  • Minidisplay
  • Minidisplay mit Support Overlay
  • Support Status
  • Kartenansicht
  • Gruppennamen ändern
  • Halbgruppen / Fireteams
  • Gruppe verlassen

Inventar-Gegenstand

Dieses Addon fügt den Inventar-Gegenstand „BFT Device“ (Klassenname „redd_bft_inventoryItem“) in Arma 3 ein.

  • Im Arsenal ist er zu finden unter: Terminal → BFT Device
  • Im Eden Editor ist er zu finden unter: Requisiten → Ausrüstung → Inventar-Gegenstände → BFT Device
  • Im Zeus ist er zu finden unter: Leer → Ausrüstung → Inventar-Gegenstände → BFT Device

Das BFT Device wird benötigt, um Zugriff auf die Funktionen des Addons in der Mission zu haben. Es kann wie üblich in den Loadouts zugewiesen werden. Anders als bei ähnlichen Addons gibt es nur einen Gegenstand für Gruppenführer und Truppführer, das Addon entscheidet dann über eine Funktion wer in der Gruppe Gruppenführer ist und wer Truppführer ist und konfiguriert das BFT entsprechend.

Beispielbild eines BFT Devices:

Hinweiß:

  • Gruppenführer sehen die eigene Gruppe, alle anderen Gruppen mit BFT Device und die Truppführer der eigenen Gruppe wenn diese ebenfalls über ein BFT Device verfügen.
  • Truppführer sehen die eigene Gruppe, alle anderen Gruppen mit BFT Device und die Truppführer der eigenen Gruppe wenn diese ebenfalls über ein BFT Device verfügen.
  • Niemand sieht Truppführer einer anderen Gruppe.
  • Einheiten ohne BFT Device sehen keine anderen Einheiten.

CBA Einstellungen

Einstellmöglichkeiten:

  • Enable BFT (Standardeinstellung ist „deaktiviert“)
    • Hier wird das Addon aktiviert / deaktiviert
  • Hide foreign map markers for units without bft item (Standardeinstellung ist „aktiviert“)
    • Hier kann man wählen, ob Marker, ausser die, die vom Missionsbauer auf der Karte in Eden erstellt wurden sichtbar sind für Einheiten ohne BFT Device. Hierbei handelt es sich dann auch um gezeichnete Markierungen.
  • Own marker unit type (Standardeinstellung ist „Static“)
    • Hier wird der Markertyp eingestellt, es stehen die Optionen „Static“ oder „Dynamically“ zu Verfügung
      • Static: Bei dieser Einstellung bleibt der gewählte NATO Marker für diese Einheit die ganze Mission über derselbe
      • Dynamically: Bei dieser Einstellung wechselt der gewählte NATO Marker für diese Einheit je nachdem ob man sich in einem Fahrzeug befindet abhängig zur Waffenart des Fahrzeugs passend oder zeigt einen Infanteriemarker wenn man zu Fuß ist

Beispielbild der CBA Einstellungen:

Für cba_settings.sqf verwendet man:

  • force ReddBftEnable = true/false
  • force ReddStaticUnitType = true/false
  • force ReddBFThideMarker = true/false

CBA Tastaturbelegung

Unter dem Menüpunkt: Optionen → Steuerung, findet man den Reiter „Modifikationen Anpassen“ und dort den Punkt „Redd BFT“ welcher die Tastaturbelegung für dieses Addon zur Verfügung stellt.

Einstellmöglichkeiten:

  • Open BFT mini display(Standard F8)
    • Diese Tastentenbelegung öffnet/schließt das BFT Mini Display
    • Diese Tastentenbelegung öffnet/schließt das Supportoverlay
  • Zoom in mini display (Standard F9)
    • Diese Tastentenbelegung vergrößert die Karte des BFT Mini Display
  • Zoom out mini display (Standard F10)
    • Diese Tastentenbelegung verkleinert die Karte des BFT Mini Display
  • Toggle mini display map texture (Standard F11)
    • Diese Tastentenbelegung schaltet die Karte des BFT Mini Display zwischen topographischer und Satellitenkarte um
  • Toggle mini display left-right (Standard F12)
    • Diese Tastentenbelegung wechselt die Position des BFT Mini Display zwischen links und rechts

Beispielbild der CBA Tastenbelegungen:


Eden Attribute - 1

Im Eden Editor gelangt man durch einen Doppelklick oder Rechtsklick → Attribute auf eine Einheit, oder durch einen Rechtsklick in der Entitätenliste am linken Rand des Eden Editor in die Attribute der jeweiligen Einheit. Hier befindet sich, in der Regel ganz unten der Punkt „Gegenstandsspezifikum – Gegenstand: Einheiten Name“, wenn man dieses ausklappt gelangt man zu den relevanten Einstellungen bezüglich des BFT für diese Einheit. Bei jeder Gruppe müssen diese Einstellungen nur für den Gruppenführer vorgenommen werden, die restlichen Einheiten der Gruppe erhalten ihre Attribute automatisch per Konfiguration durch das Addon.

Einstellmöglichkeiten:

  • Set BFT group name (Standard ist leer)
    • In diesem Eingabefeld stellt man den Namen der Gruppe ein, welcher neben dem Marker erscheinen soll
  • Choose BFT marker type (Standard ist leer)
    • In diesem Dropdownmenü wählt man die Waffengattung der Gruppe aus, bzw. welches Symbol der NATO Marker haben soll
  • Is support unit (Standard ist nicht ausgewählt)
    • In dieser Checkbox legt man fest, dass diese Gruppe eine Versorgungsgruppe ist (Instandsetzungs-, Sanitäts- oder Transportgruppe) und in der Mission besondere Einstellungen im BFT zur Verfügung haben soll (Mehr dazu in Abschnitt Minidisplay mit Support Overlay und Support Status)

Beispielbild der Eden Attribute:


Eden Attribute - 2

Der Gruppenname kann auf verschiedene Arten vergeben werden. Standard in diesem Addon ist es ihn in den oben beschriebenen Textfeldfeld unter den Eden Attributen des Gruppenführers zu bestimmen. Er kann allerdings auch über die Initzeile einer Einheit, oder über die Eden Attribute der Gruppe gesetzt werden, da das Addon beides synchronisiert, je nachdem wo es gesetzt wurde.

Beispielbild der ausgefüllten Eden Attribute des Gruppenführers (Standardvorgehen)

Beispielbild der Eden Attribute der Gruppe, hier wird der Name im Feld „Rufzeichen“ festgelegt. Die restlichen Einstellungen müssen nach wie vor in den Eden Attributen des Gruppenführers getroffen werden

Beispielbild der Initzeile des Gruppenführers, hier wird der Name über einen Scriptbefehl festgelegt. Die restlichen Einstellungen müssen nach wie vor in den Eden Attributen des Gruppenführers getroffen werden


Minidisplay

Das Minidisplay kann über die Standardtaste F8 aufgerufen werden, durch erneutes drücken der Taste F8 wird das Supportoverlay über das Mini Display gelegt. Wenn das Mini Display und das Supportoverlay angezeigt werden schließt drücken der F8 Taste das gesamte Display. Über F9 bzw. F10 kann die Karte vergrößert/verkleinert werden. Durch drücken der F11 Taste kann zwischen topographischer und Satellitenkarte umgeschalten werden. Drücken der F12 Taste wechselt die Position des BFT Mini Display zwischen links und rechts.

Beispielbild, Spieler UI mit eingeblendetem Minidisplay:

Anzeigen des Minidisplay:


Minidisplay mit Support Overlay

Wenn das Minidisplay geöffnet ist wird durch erneutes drücken der F8 Taste zusätzlich das Support Overlay angezeigt. Das Support Overlay biete eine Übersicht üben den aktuellen Status der, in dieser Mission als Versorgungsgruppen definierten Einheiten.Es zeigt den Gruppennamen, den Status als Text sowie den Status durch einen farbigen Hintergrund des jeweiligen Gruppenfensters für bis zu sechs Gruppen an.

Beispielbild des Minidisplays mit Support Overlay:

Ist kein Status gesetzt, wird nur der Gruppenname gezeigt, Statustext bleibt leer und Hintergrund ist dunkel


Support Status

Dieses Addon biete die Möglichkeit in oben erwähntem Support Overlay den Status einer jeden Versorgungsgruppe einfach, schnell und ohne Funk zu erfahren. Das Addon verwendet dafür ein System, ähnlich dem der Bundeswehr, Rettungsdienste oder der Feuerwehr. Nur Gruppen die per Eden Attribut als Versorgungsgruppe definiert sind können ihren Status setzen und ebenfalls nur diese Gruppen werden im Support Overlay angezeigt

Es stehen sechs verschiedene Status zu Verfügung (In der Aufzählung mit jeweiliger Farbe):

  • Status #1: Ready in Base – Die Einheit ist bereit für Aufträge und wartet in der Basis
  • Status #2: Ready on radio – Die Einheit ist bereit für Aufträge und wartet im Rückraum
  • Status #3: Preparing assigment – Die Einheit ist Vorbereitung eines Auftrags
  • Status #4: Moving to supply point – Die Einheit bewegt sich zum Treffpunkt mit der zu unterstützenden Einheit
  • Status #5: Reached supply point – Die Einheit ist am Treffpunkt mit der zu unterstützenden Einheit angekommen und führt die Versorgung durch
  • Status #6: Leaving supply point – Die Einheit bewegt sich zum Ausgangspunkt zurück
  • Status #7: Not ready – Die Einheit steht zur Zeit nicht zur Verfügung

Gesetzt wir der Status über eine ACE-Selbstinteraktion:

Beispielbild des Support Overlays mit gesetztem Status einer Gruppe:


Kartenansicht

Dieses Addon verwendet zum Anzeigen der Gesamtlage die Vanilla-Karte. Das Minidisplay bleibt auf der Karte eingeblendet. Ein Gruppenführer oder Truppführer kann die Karte wie üblich nutzen um Markierungen zu setzen. Zusätzlich sehen Gruppenführer und Truppführer (Wenn sie ein BFT Device im Inventar haben) die Positionen der anderen Gruppen in Form einer NATO Markierung mit Gruppennamen sowie die Truppführer der eigenen Gruppe in Form einer Raute mit Nummer der/des Halbgruppe/Fireteams. Achtung, bei Verwendung von 8 Mann-Gruppen (Gruppenführer + ein Truppführer) wird die im Sprachgebrauch als „Zweite Halbgruppe“ bezeichnete Teileinheit der Gruppe dennoch mit einer „1“ neben der Raute angezeigt, da es sich um die erste Teileinheit handelt. Das Addon unterscheidet nicht ob es sich um ein 9-Mann Squad oder eine 8-Mann Gruppe handelt. Halbgruppen/Fireteams von anderen Gruppen sind nicht zu sehen. Eine Besonderheit die diese Erweiterung mit sich bringt ist, dass Kartenmarkierung nur noch von Einheiten mit BFT Device im Inventar gesehen werden können. Spieler ohne BFT Device können Kartenmarkierungen zwar setzten, diese bleiben allerdings nur für den Spieler sichbar der sie erstellt hat.

Beispielbild der Kartenansicht mit eingeblendetem Minidisplay, hier ein 9-Mann Squad mit zwei Fireteams:


Gruppennamen ändern

In der Kartenansicht steht am oberen Bildrand die Option zu Verfügung den Gruppennamen sowie den NATO Marker nachträglich zu setzen oder zu korrigieren. Diese zusätzliche Option besteht aus einer Liste mit der Auswahl der verfügbaren NATO Marker sowie einem Textfeld in dem sich Standardmäßig der aktuelle Gruppenname befindet sowie ein Knopf mit der Aufschrift „Set group name:“. Um den Gruppennamen zu ändern muss der neue Gruppenname in das Textfeld eingetragen werden und durch drücken des Knopfes bestätigt werden. Alle Stellen an denen der eigene Gruppenname vorkommt werden augenblicklich mit dem neuen Namen aktualisiert. Um den NATO Marker zu ändern muss die Liste ausgeklappt werden und ein Eintrag in der Liste ausgewählt werden.

Beispiel der Kartenansicht vor einer Änderung mit Namen „B-1“:

Beispiel der Kartenansicht nach einer Änderung zu „Bravo-1“:


Halbgruppen / Fireteams

Es besteht die Möglichkeit das Aussehen der Halbgruppen / Fireteams farblich anzupassen.

Beispielbild mit farblich markierten Fireteams

Arma 3 bietet verschiedene Wege die Farben einzustellen.

Anpassung in der Mission über ACE-Selbstinteraktion:

Anpassung im Eden Editor über die Initzeile des jeweiligen Truppführers / Fireteamleaders:


Gruppe verlassen

Dieses Addon bietet die Funktion einer eigenen Gruppenverwaltung. Die Gruppenverwaltung stellt sich wie folgt dar:

Bei verlassen einer Gruppe durch eine Einheit mit BFT Inventar-Gegenstand wird automatisch eine neue Gruppe erstellt. Der Name der Gruppe setzt sich dabei wie folgt zusammen:

<Name_der_alten_Gruppe>  -  <Nummer_der_alten_Untergruppe>

Bsp.:

Fireteamleader 1 von B-1 verlässt die Gruppe und wird dann zu B-1-1

Der Fireteamleader wird immer B-1-1 bleiben, auch wenn er einer anderen Gruppe beitritt, egal ob es wieder die ursprüngliche Gruppe ist oder eine neue Gruppe. D.h. wenn B-1-1 nun C-1 beitritt wird der bei erneute Verlassen wieder B-1-1.

Beispielbild:

Dran! Drauf! Drüber!​ und Panzer-Hurra!

http://reddiem.portfoliobox.net/

Bild des Benutzers EinStein
Online
Last seen: vor 4 Minuten 34 Sekunden
UnteroffizierMedien: GoldTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 17/03/2018 - 15:09

Nice! 

Werde es verbauen und testen (lassen) wink

Danke für die ausführliche Dokumentation.

Mit Besten Grüßen
EinStein

Bild des Benutzers Andx
Offline
Last seen: vor 39 Minuten 13 Sekunden
UnteroffizierTrupp: Weiß
Beigetreten: 06/04/2019 - 22:41

Geile Sache und großes Danke and Redd und die anderen Mitersteller! Mir gefällt besonder das Support Feature. Hoffe ich kann, wenn das System aus dem Betastatus raus ist, eine Mission damit auf die Beine stellen.

"... how we survive, is what makes us who we are..."
Andx

Bild des Benutzers EinStein
Online
Last seen: vor 4 Minuten 34 Sekunden
UnteroffizierMedien: GoldTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 17/03/2018 - 15:09

Reddiem wrote:

Inventar-Gegenstand

Dieses Addon fügt den Inventar-Gegenstand „BFT Device“ (Klassenname „redd_bft_inventoryItem“) in Arma 3 ein.

  • Im Arsenal ist er zu finden unter: Terminal → BFT Device
  • Im Eden Editor ist er zu finden unter: Requisiten → Ausrüstung → Inventar-Gegenstände → BFT Device
  • Im Zeus ist er zu finden unter: Leer → Ausrüstung → Inventar-Gegenstände → BFT Device

Das BFT Device wird benötigt, um Zugriff auf die Funktionen des Addons in der Mission zu haben. Es kann wie üblich in den Loadouts zugewiesen werden. Der Gegenstand kann nur in Rucksack, Uniform oder Weste gelegt werden.

 

Frage: Ist das BFT-Gerät also im Inventar auf dem Terminal Slot oder in einem der 3 Sachen (Uniform, Weste, Rucksack)?

Mit Besten Grüßen
EinStein

Bild des Benutzers Reddiem
Offline
Last seen: vor 22 Stunden 18 Minuten
UnteroffizierTrupp: GruenVeteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 11/10/2015 - 15:22

Der Gegenstand kann nur in Rucksack, Uniform oder Weste gelegt werden.

Dran! Drauf! Drüber!​ und Panzer-Hurra!

http://reddiem.portfoliobox.net/

Bild des Benutzers Speutzi
Offline
Last seen: vor 22 Stunden 51 Minuten
VeteranMedien: GoldMedal of Honor für besondere Verdienste um das TTTTrupp: GruenVeteran: Kampagne THEMIS Q1 2015Veteran: Kampagne THEMIS II Q2 2015Veteran: Kampagne Kalter Entzug Q4 2015Veteran: Kampagne Phönix Q2 2016Veteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 31/01/2015 - 22:23

Herzlichen Glückwunsch euch!

Falle Schnapp für Feldnagetier Grau "

Bild des Benutzers SchmerzKeks
Online
Last seen: vor 5 Minuten 28 Sekunden
Offizier: TrainingTrupp: GruenVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 10/06/2016 - 15:38

Mega toll und freu mich auf den Test heute.

Ich denke das wäre toll, wenn das BFT in den Item Slot dafür gehen würde. Mag ich persönlich einfach so lieber ;)