[TTT] [Newsletter] Januar 2018

Und hier ist der neue Newsletter... und nein, es ist nicht wieder ein Jahr rum, sondern wirklich nur ein Monat.

Automatische Kalendereinträge

Seit Januar bieten wir nun die Möglichkeit über https://www.tacticalteam.de/ical/export.ics die Termin des TTT direkt in den Kalender eurer Wahl zu übertragen. Den Link erreicht ihr auch über unsere Homepage direkt unter Termine mit dem Unterpunkt "Kalender Export". Diese könnt ihr natürlich dann wie von eurem Kalender gewöhnt mit diversen Weckerfunktionen versehen. Zukünftig ist also die Ausrede, man hat den Termin verschlafen oder den Wecker nicht gehört, nicht mehr zulässig.

Gartenarbeiten im Discord

Im Januar wurde weiterhin unser Discordchannel diversen Neuerungen unterzogen. Nachdem jede menge an Kraut und Rüben entfernt wurden, wurde unser Discord in mehrere übersichtliche Bereiche aufgeteilt. So ist es nun möglich, sich direkt mit den richtigen Ansprechpartnern und dem richtigen Thema auch im dazu passenden Raum zu unterhalten. Vor allem im Hinblick, dass man somit auch ältere Nachrichten besser nachverfolgen kann und nicht im Wust des Offtopicunkrauts untergehen, freuen wir uns das wir uns die Arbeit gemacht haben und hoffen damit das Niveau unseres Discords auf die nächste Ebene gehoben zu haben.

Missionsrückblicke Januar 2018

Operation Counter Blade (12.01.2018)

In dieser Mission war es unsere Aufgabe als 1x Royal Scottish Regiment ein Söldnerheer zu bekämpfen und Ihnen die Möglichkeit zu nehmen initiativ einen Angriff auf den Westteil der Inselgruppe Sahrani zu starten. Dementsprechend wurden unsere Kräfte per C-130 Transportern in das Missionsgebiet geflogen. Nach der Fallschirmlandung im Südteil der Insel konnten mehrere Objectives erfolgreich unter Unterstützung eines medizinischen und eines Mörsertrupps vor Ort bekämpft werden. Weiterhin konnten wir kontinuierlich per C-130 eine logistische Luftbrücke implementieren und die kämpfende Truppe weiterhin vor Ort mit diversen Fallschirmabwürfen unterstützen. Mit 30 Minuten Verspätung konnte das 1 x Royal Scottish Regiment den Vollzug Ihrer Befehle melden und der Welsh Brigade den Start eine groß angelegten Bodenoffensive ermöglichen.

Operation Blauer Reiter (16.01.2018)

Beim Blauen Reiter hatten wir die Aufgabe aus einer kombinierten Truppe aus deutschen sowie amerikanischen Kräften mehrere, durch den Feind gehaltene Ortschaften sowie das Balota Flugfeld einzunehmen. Hierbei hatten die Amerikaner den Auftrag einen im Osten gelegenen Funkturm zu attackieren um die Kommunikation des Feindes zu stören. Nachdem an die Frontlinie verlegt wurde, ließ der Feindkontakt auch nicht lange auf sich warten. Sowohl die deutschen als auch die amerikanischen Einheiten sahen sich einem massiven gegnerischen Gegenangriff ausgesetzt. Schlussendlich gelang es aber beiden Streitkräften unter äußerster Beansprachung von Mensch und Maschine in einer heldenhaften Ausweichbewegung sich zum nordwestlichen Flugfeld zu bewegen und die Frontlinie zu stabilisieren. 

Mehrere Ziele auf Russisch (26+30.01.2018)

Bei dieser auf 2 Tage ausgelegten Mission waren wir als "Chernarus Defense Forces" im Einsatz gegen von der russischen Föderation unterstützten Rebellen. Hier ging es darum bei 4 verschiedenen Positionen in unserem Heimatland nach Feindmaterial zu suchen. Dies ist uns auch am ersten Tag auf drei Zielen gelungen. Leider hatten unsere Gegner am zweiten Tag bereits 2 dieser Ziele wieder bezogen und das Feindmaterial an erneuter Stelle in der Nähe der Ortschaften versteckt. So bleibt abzuwarten ob wir den Rebellen wirklich einen Schlag verpasst haben, oder ob der lange Arm Moskaus uns weiter in seinem Würgegriff halten wird.

Train hard - play smart!
Nagsor Inaste im Namen der Leitung