[WIP] [Briefing] [Coop] OP Reboot

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers EinStein
Offline
Last seen: vor 55 Minuten 6 Sekunden
UnteroffizierMedien: GoldTrupp: GruenVeteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 17/03/2018 - 15:09
[WIP] [Briefing] [Coop] OP Reboot

Allgemeines

  • Missionsbauer: [TTT] Reimchen & [TTT] EinStein
  • Map: Altis
  • Spieleranzahl: 112+2
  • Benötigte Repositories: Event-Repo

Lage

Historisches

Altis, 09.03.2045

Die CSAT hat im Morgengrauen mit Kampfjets den größten Militärkomplex der Altis Armed Forces nahe des Hauptflugplatz der Insel angegriffen. Sämtliche Radar- sowie Flugabwehranlagen versagten. Es wurde nicht ein Flugzeug des Aggressors abgeschossen.

Die AAF hat dabei einen Großteil der Streitkräfte und ihrer Ausrüstung eingebüßt. Letzte Kräfte, die noch am Leben waren versuchten daraufhin verzweifelt die Luftlandeeinheiten abzuwehren. 

Ohne Erfolg.

In den darauffolgenden Tagen festigte sich der Griff der CSAT vom Zentrum der Insel aus. Ohne Material, Fahrzeuge und Männer die es zu bedienen wissen, konnten viele der Außenposten ohne Gegenwehr seitens der AAF genommen werden.

Die feindliche Besatzung begann sich in alle Richtungen auszuweiten.

 

Brüssel 11.03.2045

Die NATO vermutet, dass bei der Offensive auch Zivilisten ins Feuer der CSAT geraten sind und beschließt nur 5 Jahre nach der Ironcore Kampagne der AAF, diese zu unterstützen.

Die Unterstützung soll sowohl mit Material als auch Truppen geschehen. 
Ein Zug mechanisierter Infanterie, ein hochrangiger Offizier, sowie Logistik- und Sanitätsspezialisten werden entsandt.
Dazu noch einiges an Versorgungsgütern und Logistik-Fahrzeugen, die helfen sollen der CSAT Einhalt zu gebieten, die Zivilbevölkerung zu schützen und letzten Endes der NATO wieder Zutritt zur strategisch gut gelegen Insel zu gewähren.

Zum Militäreinsatz soll zusätzlich noch ermittelt werden wie der CSAT ein so heftiger und gut platzierter Schlag gelingen konnte.

 

Altis, 12.03.2045

Verbleibende Teile der AAF sammeln sich nahe den Küsten rund um Altis und machen sich bereit für das letzte Gefecht.

Bei gleichbleibendem Tempo wird die CSAT das Niemandsland zwischen den Fronten innerhalb von 36 bis 60 Stunden eingenommen haben und verbleibende Kräfte der AAF werfen.

 

Brüssel, 13.03.2045

Erste Ermittlungsergebnisse schließen einen technischen Defekt der Flugabwehr der AAF zum Zeitpunkt des Angriffes aus, da diese Anlagen nun von der CSAT betrieben werden.

Somit können im Notfall aber auch keine Lufteinheiten der NATO im Angriff zum Einsatz kommen.

Aufgrund der Indizien vermutet man Sabotage der Anlagen oder deren Stromversorgung.
Allerdings kann auch der Verrat einiger AAF-Mitarbeiter nicht ausgeschlossen werden, da die CSAT in der Vergangenheit schon bewiesen hat, dass ihr jedes Mittel Recht ist um den Sieg zu erlangen.

 

Altis 14.03.2045

Knapp nach 0 Uhr brach das Luftgefecht los.
Eigene Jets konnten, gedeckt durch 2 US-Zerstörer die Feindliche Luftüberlegenheit an der Küste brechen und das Anlanden der NATO-Kräfte sichern.

Diese schafften es im extremen Tiefflug Molos Airbase zu erreichen.
Da der restliche Luftraum durch die AA-Stellungen der CSAT gesichert war, drehte die eigen Luftunterstützung danach wieder ab.

Eigene Truppen gliederten sich, wie nach Truppstruktur abgebildet, in die Kräfte der AAF ein und waren ab 0200 dabei etwas Schlaf vor der bevorstehenden Offensive zu bekommen...


Auftrag

Kämpfen Sie sich durch die Armee der CSAT bis zum Hauptflughafen vor. 


Durchführung

  1. Phase
    1. Nehmen von Objective 1 (Paros) und Objective 2 (Kalochori)
    2. Abschneiden und Sperre aufbauen bei ZZ. 1 (Rodopoli)
       
  2. Phase
    1. Nehmen von ZZ. 2 (Kalithea)
    2. Vernichten des Nachschublagers bei ZZ. 3 (Charkia Lager)
       
  3. Phase
    1. Vorstoß über ZZ. 4 (Militärgelände Telos) und ZZ. 5 (Hafen)
    2. Nehmen von Objective 3 (Airbase Nord) und Objective 4 (Airbase Süd)

Einsatzunterstützung

zur Verfügung stehende Fahrzeuge, Materialien, Kisten, Waffen & Waffensysteme, Loadouts der Einzelschützen.


Führung & Kommunikation

Kommandoübergabe


Truppstruktur


Zusätzliche Informationen

  • ACE-Lifetime / Medic-System-Einstellungen
  • Position des technischen Teleports
  • alles, was von unseren Standardeinstellungen abweicht
  • alles, was man sonst so zu der Mission wissen sollte und bisher noch nicht erwähnt wurde

Mit Besten Grüßen
EinStein