[WIP] [Briefing] [Coop] Operation Clair The beginning

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Wittmann
Offline
Last seen: vor 2 Tage 8 Stunden
VeteranTrupp PlatinVeteran: Kampagne Solomon Q4 2017Veteran: Kampagne Justitia Q4 2018
Beigetreten: 17/07/2017 - 09:26
[WIP] [Briefing] [Coop] Operation Clair The beginning

Allgemeines

  • Missionsbauer: TTT-Wittmann
  • Map: G.O.S Al Rayak
  • Spieleranzahl: 44+1
  • Benötigte Repositories: TTT-Standard, TTT-3CB, TTT-CUP.

Lage

Nachdem der erste Putschversuch in der Türkei fehlschlug und eine Vielzahl der Putschisten hingerichtet wurde, ist der Hass im Lande gewachsen. Viele Menschen erkannten das wahre Gesicht der Regierung und schürten Wut und Auflehnung. Diese Umstände boten den radikalen
Dschihad des islamischen States [IS] einen fruchtbaren Nährboden für Ihre Sache. Sie entwickelten radikale Zellen und bildeten Kämpfer im Land aus, ohne, dass die Regierung Wind davon bekam. Hinweise aus der Bevölkerung wurden nur wenig wahrgenommen und man glaubte in der
Regierung, man könne alleine mit diesem Problem fertig werden. Die Beziehungen zum Westen sind angespannt und die Türkei weigerte sich die Hilfe anderer Länder anzunehmen. Vor vier Wochen ist die Situation im Rahmen von mehreren Selbstmordanschlägen in Verbindung mit
militanten Gebietseinnahmen eskaliert und der islamische Staat konnte den Süden im Bereich Al Rayak für sich gewinnen. Durch den Verlust der hier angesiedelten Ölquellen verfügt der IS nun über sehr hohe finanzielle Mittel und wird diese in naher Zukunft investieren.

Die Nato blickt mit Sorge auf die Türkei und ist beunruhigt über die jüngsten Entwicklungen. Eine dringende Sitzung wurde wurde vom Königshaus in England einberufen und die deutsche Bundeskanzlerin Frau Angela Morkel, der US-Präsident Donaldo Trömp, sowie diverse andere Verteter
setzten sich an den Tisch. Präsident Donaldo Trömp ermahnte, dass er bereits seinen Beitrag im nahen Osten gegen den Terrorismus leiste und es nun an der Zeit wäre, dass die anderen Länder ihren Beitrag leisten. Frau Angelo Morkel drängt zur Besinnung und möchte mit dem IS und der
Türkischen Regierung in Verhandlungsgespräche gehen. Das Königshaus ist als einziges der Überzeugung, dass sofort gehandelt werden müsse und beschloss eine Woche später, dass Truppen in den Süden von Al Rayak gesendet werden. Die Royal Air Force, sowie die Royal Navy wurden mobilisiert
und verlegten Truppen der Royal Army  in das Einsatzgebiet. Der türkische Präsident Recap Tachy Erdogom ist wutentbrannt und droht mit Konsequenzen. Das britische Verteidigungsministerium verweist auf die ländliche Unabhängigkeit des Südens von Al Rayak durch den IS. Bewohner sind zT. geflohen
oder schlossen sich dem IS an. Dadurch ist Al Rayaks Süden derzeit kein türkisches Hoheitsgebiet mehr.

 

 


Auftrag

  • Nehmen Sie das Rohöllager und die Rohölfelder im Südosten ein um dem IS die Finanziellen Mittel zu schwächen.
  • Nehmen Sie das Al Safyrah Airfield ein um eine FOB einzurichten, Nachschub zu senden und Verstärkung zu erhalten. Ebenfalls wird dadurch das Ausfliegen der islamischen Gelder unterbunden.
  • Nehmen Sie die Ortschaft Al Safyrah ein, hier wird der Kopf der südlichen Terrorzelle vermutet.

Durchführung

Die Durchführung wird gänzlich vom HQ geplant und der Plan wird von dieser rechtzeitig veröffentlicht.
Luftgestützte Verbringung durch Fallschirmsprung im Flugzeug, Helikopter oder Absetzen durch Helikopter.


Einsatzunterstützung

 

 


Führung & Kommunikation (optional) (Schriftgröße 20, fett, unterstrichen)
Funk- und Kommando Organigramme gehören hier rein. Sind diese aber mit einem Truppstrukturbild gekoppelt, könnt ihr Führung und Kommunikation freilassen.
Beispiel:

Einheit Funkfrequenz  
  SR ASR LR / ALR
Zeus - - 80 / 30
Coyote 100 - 30 / 50
Hyena 200 300 30
Alpha 120 200  
Alpha-1 130 200  
Alpha-2 140 200  
Bravo 150 300  
Bravo-1 160 300  
Bravo-2 170 300  
Foxtrot 180 je Angliederung 50 / 60
Starlight 190 400 50
Falcon 191 400 50
Typhoon   400

60

 


Truppstruktur

Eine Auflistung der in der Mission verwendeten Truppstruktur inkl. Funkfrequenzen (SR, LR und - falls vorhanden - ASR).

"Zeus": Gamemaster (GM) LR80 ALR:30

  1. Missionsbauer

"Coyote": Headquarter (HQ) LR:30 ALR:50 SR:100 ASR:200

  1. Commanding Officer (CO)
  2. Executive Officer (XO)
  3. Radio Operator (RO) 

"Hyena": Platoon Lead (PLT) LR:30 SR:200 ASR:300

  1. Platoon Leader (PLT)
  2. Radio Operator (RO)

"Alpha": Squadlead 1 (SQL) LR:30 SR:120 ASR:200

  1. Squadleader (SQL)
  2. Radio Operator (RO)

"Alpha-1": Fireteam-1 (FT) SR:130 ASR:200

  1. Paratrooper-Fireteam Leader (FTL)
  2. Paratrooper-Grenadier (GRE)
  3. Paratrooper-Automatic Rifleman (AR)
  4. Paratrooper-Grenadier (GRE)
  5. Paratrooper-Explosive Specialist (ES)
  6. Paratrooper-Explosive Specialist (ES)

"Alpha-2": Fireteam-2 (FT) SR:140 ASR:200

  1. Paratrooper-Fireteam Leader (FTL)
  2. Paratrooper-Breacher (BR)
  3. Paratrooper-Rifleman (RI)
  4. Paratrooper-Rifleman (RI)
  5. Paratrooper-Rifleman (RI)
  6. Paratrooper-Rifleman (RI)

"Bravo": Squadlead (SQL) LR:30 SR:150 ASR:300

  1. Squadleader (SQL)
  2. Radio Operator (RO)

"Bravo-1": Fireteam-1 (FT) SR:160 ASR:300

  1. Paratrooper-Fireteam Leader (FTL)
  2. Paratrooper-Rifleman (RI)
  3. Paratrooper-Rifleman (RI)
  4. Paratrooper-Rifleman (RI)
  5. Paratrooper-Rifleman (RI)
  6. Paratrooper-Rifleman (RI)

"Bravo-2": Fireteam-2 (FT) SR:170 ASR:300

  1. Paratrooper-Fireteam Leader (FTL)
  2. Paratrooper-Rifleman (RI)
  3. Paratrooper-Rifleman (RI)
  4. Paratrooper-Rifleman (RI)
  5. Paratrooper-Rifleman (RI)
  6. Paratrooper-Rifleman (RI)

"Foxtrot": Fire-Support-Team (FST) SR:180 ASR: Variabel LR:50 ALR:60

  1. Forward Air Controller
  2. Forward Air Controller

"Starlight": Medical Evacuation (MedEvac) SR:190 ASR:400 LR:50

  1. Doctor
  2. Paramedic
  3. Helicopter-Pilot
  4. Helicopter-CoPilot

"Falcon": Logistics SR:191 ASR:400 LR:50

  1. Logistics-CoPilot-Leader
  2. Logistics-Pilot
  3. Logistics-CoPilot
  4. Logistics-Pilot

"Typhoon" Close Air Support (CAS) SR:600 LR:60

  1. Pilot
  2. Pilot

 

 


Zusätzliche Informationen

Spieler

  • Die Spieler erleben im Rahmen Zeus eine dynamische Lage und sollten sich darauf einstellen.
  • Der Trupp "Coyote" stellt als OPL die Gesamtführung dar und muss gänzlich selbst entscheiden, wie die Mission durchgeführt wird, muss einen entsprechenden OPL-Plan anfertigen und veröffentlichen.
    Dafür steht der OPL eine Vielzahl an Material und Verbringungsmöglichkeiten zur Verfügung! Diese sind den Listen zu entnehmen.
  • Die Forward Air Controller sollten sich als FAC auskennen und stellen eine beratende, sowie ausführende Spezialistenrolle dar.
  • Die Piloten von Typhoon sollten sich mit Strahlflugzeugen auskennen und sich mit der Bewafnung, sowie Sensorik auseinandersetzen! Bewaffnung ist der Fahrzeugliste zu entnehmen.
  • Die Besatzungen der Logistik müssen Piloten sein und sich mit Hubschraubern, sowie C-130 Transportmaschinen auskennen, da die OPL die Verbringart entscheidet
  • Jeder Spieler hat ein Funkgerät, jede Führungskraft ist für die Disziplin verantwortlich.
  • Die rotgestrichelte Linie im Norden (Türkische Gebietsgrenze) darf auf keinen Fall überschritten werden. Andernfalls könnte die Türkei dies als Angriff werten und wird sich wehren.

Medics

  • ACE Medical System entspricht TTT-Servereinstellungen.
  • ACE Lifetime: 15 Min. (900Sekunden)
  • Der Doctor entspricht der Befähigung ACE Doctor.
  • Der Paramedic entspricht der Befähigung ACE Doctor.
  • Der Combat First Responder entspricht der Befähigung ACE Medic.
  • Der Hubschrauber des MedEvac ist Medical Vehicle.
  • Das Luftlanderettungszentrum ( LLRZ ) in der Air Base entspricht ACE Medic Facility.
  • Personal Aid Kids (PAK) werden bei Benutzung verbraucht und können nur in der Facility verwendet werden.
  • Nahtmaterialien werden bei Benutzung verbraucht und können überall von ACE Doctor verwendet werden.
  • Die Fahrzeuge mit Blaulicht, auf dem Flugplatz, sind keine Medical Vehicle.

Logistik

  • Die Logistik verfügt über ein Ersatzteillager der "INST" im Lager.
  • Die Logistik verfügt über diverse Transportmittel zu Luft.
  • Es stehen möglicherweise keine Reservefahrzeuge zur Verfügung.
  • Munitionskisten werden in der INST eingelagert.
  • Alle Spieler der Logistik entsprechen der Befähigung Adv.Engineer.
  • Alle Helipads sind Reparatureinrichtungen.
  • Bewaffnete Fahrzeuge können geslingloaded und von der Logistik nachgeführt werden.
  • Kampfpiloten können ihre Jets selbst am Hangar aufmunitionieren und auftanken via ACE.

Technik

  • Spectator-Kamera und technischer Teleport an der UK-Flagge.
  • Sichtweite: 5000 Meter​​​​.
  • Zeus bitte nur über die Führung kontaktieren, wenn möglich.
  • Spieler verfügen durch die Einsatzvorbereitung über höhere Ausdauer.
  • Grüne Kisten am Hangar "Ammo Vehicle" dienen zur Reparatur und zum aufmunitionieren. Sie sind Reparatureinrichtungen.