[WIP] [Briefing] [Coop] VIRUS VX - The Beginning

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Sigma
Offline
Last seen: vor 6 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 29/01/2015 - 22:00
[WIP] [Briefing] [Coop] VIRUS VX - The Beginning

Allgemeines

  • Missionsbauer: Sigma
  • Map: Altis
  • Spieleranzahl: 29

Lage

Die U.S.A hat auf Altis mehrere Forschungslabore, in denen sie nach neuen Biowaffen forschen.
Am 01. Juni 2020 hat ein gewisser Dr. von Reinland einen großen Fortschritt mit dem Virus VX gemacht.

Der Virus sorgt dafür, dass die roten Blutplättchen immer kleiner werden. Die Folgen sind, schnellere Atmung, Blutungen, bis hin zum Tot.

Zurzeit wird der Virus in der Forschungsanlage F04 gelagert, Laut Cap.Woodstone soll der Virus in eine andere Einrichtung verlegt werden.
Teile der 4th Infantry Division sollen die Anlage so lange sichern, bis die Forschungsanlage geräumt ist.

Altis ist nach einem heftigen Bürgerkrieg noch im Aufbau, aber das Land ist sicher. Es sollte zu keinen unvorhergesehenen Ereignissen kommen.


Auftrag

Teile der 4th Infantry Division sollen die Anlage so lange sichern, bis die Forschungsanlage geräumt ist.
Checkpoint Trhee darf auf keinen Fall aufgegeben werden!


Durchführung 

Die OPL - BIG EYE wird zusammen mit RED WHITE - MEDIC auf der Position Overwatch Stellung beziehen

Die Zugführung - BLUE so wie die Trupps SANDMAN und SNOWMAN werden ihre Positionen in Checkpoint Three beziehen,
und die Anlage verteidigen bzw. Fahrzeuge, die zum Forschungslabor wollen zu kontrollieren (nach den Fahrbefehl fragen).
Der Trupp FOXHUNT hat die Aufgabe entlang der markierten Strecke zu patrouillieren.
Nach Abschluss wir sich der Trupp wieder zum Checkpoint bewegen.


Truppstruktur 

 

 


Zusätzliche Informationen 

  • Technischer Teleport : Feldtoilette.
  • ACE Medic Standard.
  • Kleines Intro mit Musik.
  • Kleines Radio mit News.
  • Laut inventur:
    - 2 Kisten mit Verbandsmaterial.
    - 1 Kiste mit Granatwerfer.
    - 1 AA. 
    - 2 Humvees.
  • Durch die Räumung ist die Munition begrenzt.
  • Das Betreten der Forschungsanlage ist strengstens verboten.

Firma rast und ruh, morgens geschlossen und mittags zu.